Maximale Anzahl LEDs am Netzteil

Hydrophil

Member
Hallo zusammen,

ich habe seit längerem ein Meanwell PCD-25-1400B in Betrieb. Daran hängen im Moment 4 Cree XM L2 U3 LEDS auf Star-Platinen. Der Strom ist laut Netzteil 1400mA, die Spannung liegt je nach Anzahl der LEDs zwischen 12 und 18V. Nun steht auf dem Typenschild aber auch Spannung 12-18V, max. 25V (siehe Bild). Pro LED brauche ich ja bei der Stromstärke eine Spannung von ziemlich genau 3V. Das heißt, ich könnte problemlos 6 LEDs anschließen, dann wäre ich bei den 18V. Aber was bedeutet die maximale Spannung von 25V, die angegeben ist? Ist das die Spannung, die kurzzeitig toleriert wird, oder kann das Netzteil diese Spannung dauerhaft liefern (ohne Schaden zu nehmen)? Das würde ja bedeuten, dass ich dann sogar 8 LEDs anschließen kann. Dagegen spricht, dass das Netzteil mit 25 W angegeben ist (was genau den 18V x 1,4A entspricht). Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine :D
Bin gespannt auf eure Antworten.

Viele Grüße,
Christoph
 

Anhänge

  • Meanwell netzteil.jpg
    Meanwell netzteil.jpg
    122,9 KB · Aufrufe: 386

Ähnliche Themen

Oben