Leaning Rocks 30l - Drystart

Maric

New Member
Hallo ihr Lieben,

bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen :
Ich heiße Maric bin ein 24 Jahre junger Student aus Frankfurt Main :kaffee2: !!!

Ich verfolge das Forum schon etwas länger als ein Jahr, nur als Mitleser :p.
Pflanzen in Aquarien spielten bei mir eher eine untergeordnete Rolle, aber dieses Forum
hat in mir ein großes Interesse geweckt.
Endlich kann ich dass hier mal loswerden:

Tolles Forum, informativ, inspirierende Becken und kreative Community !!!
Echt Spitze macht weiter so! :tnx:

Nach ca. einem Jahr des Einlesens, war es dann soweit und ich habe mein alten 30l Würfel ausgekramt, welchen
ich euch hier nicht vorenthalten will. Und wie der Threat-Titel schon sagt, dies ist mein erstes Scape, davor kannte ich nur Anubias-Wüsten :pfeifen: Das Becken befindet sich seit drei Wochen in der Drystart Phase. Erst kommen noch ein paar formelle Sachen :

Becken:

30l Cube

Beleuchtung:

2x 11W D***e

Filterung/CO2 (Nach Drystart):


Nano-Eckfilter
Co2 2kg Druckflasche inkl. Nachtabschaltung
Nanoglas-Set (Difussor etc..) (Aquasabi)

Bodengrund:

ADA Amazonia

Hardscape:

Mini-Landschaft

Pflanzen:

HCC, Eleocharis Parvurla

Düngung (Nach Drystart):

PPS(Pro)-Methode + Microbasic Eisenvolldünger (Auqa-Rebell)



Und jetzt ein Bild ich hoffe es gefällt euch! (leider nur von einer Handykamera)





Leider läuft nicht alles so glatt wie ich es gerne hätte. Ich besprühe den Soil alle zwei Tage kräftig mit Wasser,
Beleuchtet werden 11 Std / Tag.
Zweimal pro Tag wird kräftigt gelüftet d.h. Frischhaltefolie runter vom Becken.
Ist alles soweit gut gewachsen, allerdings ist das Tal kurz vor dem Fluten und die ersten Probleme sind zu entdecken.
Algen an der Wasseroberfläche, sowie auf Steinen :( ich hoffe Ihr habt einen Rat wie ich das noch Retten kann.





Bin über jegliche Kritik, Verbesserungsvorschläge und Kommentare sehr dankbar.
Hoffe habe niemanden erschlagen mit meinem ersten Threat und freue mich über eure Antworten :gdance:

LG Maric
 

Anhänge

  • IMG_0613.JPG
    IMG_0613.JPG
    351,2 KB · Aufrufe: 1.655
  • IMG_0620.JPG
    IMG_0620.JPG
    119,2 KB · Aufrufe: 1.655
  • IMG_0618.JPG
    IMG_0618.JPG
    431,4 KB · Aufrufe: 1.655
  • IMG_0619.JPG
    IMG_0619.JPG
    398,4 KB · Aufrufe: 1.655
  • Aquascpape-Drystart.jpg
    Aquascpape-Drystart.jpg
    438,3 KB · Aufrufe: 1.655

Tim Smdhf

Active Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hey,

echt gut für den Anfang!
Einzig der Stein hinten rechts ist zu groß um eine gute Tiefenwirkung, wie auf der linken Seite zu erzeugen!

Wegen der Algen brauchst du dir keine Gedanken zu machen! Setz einfach ein paar Schnecken ein und du bist sie los. Denk daran immer großzügige Wasserwechsel zu machen, da die Minilandschaft doch extrem aufhärtet bei CO² - Zugabe!

Weiter so!

Ach ja, mit dem Befüllen würde ich noch warten bis das HCC dicht gewachsen ist!
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hallo Maric :),
herzlich willkommen bei Flowgrow!
Schön, dass du dich angemeldet hast :thumbs: .
Dein Scape ist m.M.n. sehr gut gelungen! Bin gespannt auf die Eindrücke vom gefluteten, dicht bewachsenen Cube. Wird bestimmt ein Hingucker! Der Meinung von Tim, dass der hintere rechte Große nicht ganz passend ist, würde ich mich anschließen, allerdings ist das nur eine Feinheit. Für einen ersten Versuch ist dir das echt gut gelungen.
Ich wünsch' dir weiterhin viel Erfolg, viel Spass hier und lass es :grow: .
Einen schönen Abend noch,
bis bald,
:bier:
 

FloM

Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hey Maric,


erst einmal herzlich willkommen hier bei Flowgrow :grow: . ich muss Tim zustimmen: dein Scape kann sich schon echt sehen lassen, allerdings könnte der Stein hinten rechts etwa halb so groß sein. So steht er nämlich fast auf einer Ebene mit dem Stein links und macht das Scape so uninteressanter, als es mit einem kleinen Stein wäre. (Sieh das jetzt bitte als konstruktive Kritik. Soll nicht böse gemeint sein ;) )

Let it grow :grow:
 

Maric

New Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hiho ihr Lieben,

klasse und danke, dass Ihr mir gleich geantwortet habt,
Freut mich von anderen zu hören dass es einigermassen gelungen ist :gdance:

Kritik in einem Forum wie diesem, betrachte ich immer als positiv. Vorallem seid
Ihr auch alle schon sehr erfahren, wenn man
eure Becken betrachtet :) - Nehme alle Vorschläge gerne entgegen.

Hatte schon Panik wegen der Algen, zwecks Schnecken-Einsatz muss ich mal schauen denn,
Geweihschnecken legen überall ihre weißen Punkt-Eier :lol: , muss da wohl über eine Alternative nachdenken.

Hier das jetzige Ergebnis dank eure Vorschläge:




Leider habe ich das Gefühl das die Steine fast immer noch auf einer Höhe sind, obwohl der Neue, sehr viel kleiner ist.
Sollte ich eventuell den Hügel auf der linken Seite noch etwas höher machen? Oder evtl einen anderen Stein (andere Form) ?
Wie gesagt nur her mit euren Meinungen und Vorschlägen, wird alles gerne angenommen :thumbs:

Viele Grüße und Euch einen schönen Freitag

Maric
 

Anhänge

  • Aquascape-Drystart 04.JPG
    Aquascape-Drystart 04.JPG
    161,7 KB · Aufrufe: 1.553
  • Aquascape-Drystart 03.jpg
    Aquascape-Drystart 03.jpg
    233,8 KB · Aufrufe: 1.553

FloM

Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hey Maric,

dücke doch den linken stein etwas tiefer ins Soil ;).

Hast du schonmal über Milchglasfolie als Rückwand nachgedacht?? :smile:
 

-serok-

Active Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Tach auch!

Schickes Becken für einen Scapinganfang! :thumbs:

FloM":3t1wwuz7 schrieb:
dücke doch den linken stein etwas tiefer ins Soil ;).
Genau den würde ich so lassen und den rechten tiefer ansetzen, vielleicht auch ein wenig mehr in Richtung Beckenmitte kippen. Sonst wirkt das Gesamtbild so symetrisch. Ein kleinerer Stein könnte das Ding schon ritzen.

Den schwarzen Hintergrund finde ich für dieses Scape eigentlich recht passend, wobei hellere Hintergründe auch immer was für sich haben. Einfach mal ausprobieren falls möglich.
 

troetti

Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Tolle Sache, die Du da machst!

Die Milchglasfolie finde ich auch in deinem Fall eine sehr gute Idee.

Ich würde dann allerdings den linken Stein mehr nach oben ziehen und den rechten mehr nach unten drücken. :wink:


Hups :shock: fast den selben Vorschlag hat Andy schon gemacht...
... da bin ich mit meiner Tipperei eindeutig zu langsam! :D :lol:
 

Maric

New Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hiho,
danke für eure tollen Ideen :thumbs: ,
ich habe natürlich versucht jede umzusetzen!

An einen anderen Hintergrund habe ich natürlich schon gedacht, Milchglasfolie hört sich gut an.
Mit Farbe (blau) wäre natürlich auch gut. Muss ich mal über eine kostengünstige Lösung nachdenken.

Bin wirklich sehr gespannt, welche eure Favoriten sind.




Vielleicht bekommt Ihr durch die Bilder selbst noch die eine oder andere Idee,
solange nichts geflutet ist, kann ich die oberen Steine ja noch hin und her bewegen.
Hoffe die Eleocharis wird es mir verzeihen :p

So nun euch erstmal einen guten Start ins Wochenende :)

P.S.: Habt ihr einen Tipp für mich was ich mit der Eleocharis auf der rechten Seite machen sollte ( Hinter den Stein? Drumherum? Seitlich?) ?
Habe leider keine Ahnung wie es dann aussehen wird, wenn alles zuwuchert.

Viele Grüße Maric
 

Anhänge

  • Drystart 1-3.jpg
    Drystart 1-3.jpg
    496 KB · Aufrufe: 1.461
  • Drystart 4-6.jpg
    Drystart 4-6.jpg
    626,7 KB · Aufrufe: 1.461

-serok-

Active Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Nabend!

Ich würde 3 oder 4 favorisieren. Die Eleo verzeiht es dir... garantiert. :wink:

Edit: Zuwuchern wird es nur, wenn du das so willst. Wofür gibt es denn schliesslich Scheren?! Den Stein rechts würde ich gar nicht so hoch zuwachsen/umwachsen lassen. Evtl. eine kleine Pflanze mit kontrastfarbe zu dem HCC, z.B. ein Moos wie Fissidens fontanus.
 
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hallo!
Auch ich sage 3/4. Wir haben es hier mit einem Naturtalent zu tun. Schätze, da kommt noch Einiges.
Glückwunsch, Bernd
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hi Maric :),
auch für mich kommen da nur 3 oder 4 in Frage!
Stimme auch sonst den Ausführungen von Andy voll zu, waren genau meine Gedanken beim Betrachten.
Die Eleocharis wird dir das locker verzeihen, aber ob du der ihren rasanten, invasiven Wuchs verzeihst, lass' ich mal noch dahin gestellt :roll: :wink: .
6 finde ich auch nicht schlecht, allerdings sollte dann der linke Große so stehen wie bei 3 oder 4, also wieder etwas weiter nach links geneigt, bzw. etwas aufrechter.
Ich drück' die Daumen,
bis bald,
:bier:
 
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hallo!

Sehr schickes Becken. :thumbs:
Ich find´s auch cool, daß du die Verbesserungsvorschläge immer schnell umsetzt.
Ich finde die Bilder 3,4,5 am besten hätte aber für mich eher die 5 gewählt.
Viel Spaß weiterhin.

Gruß Alex
 

FloM

Member
Re: 1st Scape, 1st Threat, 30l & Drystart

Hey,


Genau den würde ich so lassen und den rechten tiefer ansetzen, vielleicht auch ein wenig mehr in Richtung Beckenmitte kippen. Sonst wirkt das Gesamtbild so symetrisch. Ein kleinerer Stein könnte das Ding schon ritzen.

sorry, habe links und rechts verwechselt :eek:ps: :irre: .
 

Ähnliche Themen

Oben