Ist das Kaliummangel?

markus902

Member
Hallo.

Ich hatte vor einiger Zeit mein becken umgestaltet und neuen Bodengrund (von Baumarkt sand auf feinen 3-4mm Kies) eingebracht. Seit dem gingen mir die Echinodoren ein (löcher in den Blättern), allerdings erholen sie sich jetzt und bilden auch wieder größere Blätter. Das Phänomen mit den Löchern trat auch bei Anubia auf und besteht bis heute. Was kann das sein. Das Wasser hat extrem wenig Kalium aus der Leitung. Ich vermute, dass in dem Sand vorher Kalium steckte. Aber warum wächst dann jetzt der Echinodorus. Enthalten Düngekugeln Kalium? Die stecken nämlich unter dem Echi. Alle anderen Pflanzen (Vallisneria, Tiegerlotus und Cryptocorynes) wachsen normal und gut. Nährstoffe habe ich lange nicht gemessen. Ich fahre momentan nur mit Wasser wie es aus der Leitung kommt, da alle Düngeversuche zu Rotalgen führen (auch mit Kaliumsulfat :-/ ). N und P müssten genug über Futter kommen--> hungrige Barsche.

Noch ein paar Bilder:




Ich danke für Antworten
 

Anhänge

  • 100_2406.jpg
    100_2406.jpg
    32,5 KB · Aufrufe: 412
  • 100_2408.jpg
    100_2408.jpg
    46,5 KB · Aufrufe: 412
  • 100_2407.jpg
    100_2407.jpg
    38,4 KB · Aufrufe: 412

Ähnliche Themen

Oben