Ideensammlung für LED-Beleuchtung in Juwel-Abdeckung

AdamO

Member
Hallo liebe Flowgrow-Gemeinde und insbesondere Hallo liebe LED-Freunde :)

Ich habe ein 80er Juwel Becken und möchte gerne die Abdeckung mit LEDs ausrüsten. Dazu habe ich mir schon viele Gedanken gemacht und es gibt einig Dinge, für die ich eure Erfahrung brauche.

Sehr wichtig bei der Beleuchtung ist mir, dass die Abdeckung von außen intakt bleibt, damit die Verdunstung nicht größer wird. Das bedeutet auch, dass die aktive Kühlung keine Aquarienluft umwälzt. Jetzt kann ich nicht einfach die Leds in dieses Feuchtgebiet bauen, sondern sollte eine trockene und belüftete Umgebung schaffen. Dafür stelle ich mir folgendes vor: Ich nehme ein Aluminiumprofil, das ich auf einer Seite mit einer Plexiglasscheibe versehe und dann luftdicht verschließe. Ich leite dann auf einer Seite des Profils Luft von außen ein und sauge die erwärmte Luft auf der anderen Seite ab.

Ich finde, dass sich diese Idee nach viel zu viel Bastelei anhört. Evtl. ist dieses Vorhaben auch nicht wirklich umsetzbar... Was haltet ihr davon? Wie sonst kann ich die Elektronik vor der Feuchtigkeit schützen (dauerhaft und nicht mit einem Schutzlack oder ähnlichem)? Ich habe leider keine Beispiele hier im Forum von LED-Lösungen innerhalb einer Aquarienabdeckung gefunden.

Viele Grüße
Adam
 

AdamO

Member
Hey Javi,

vielen Dank für deine Antwort! Deine Umbaudokumentation habe ich mir bereits angeguckt :)

Sehe ich es richtig, dass du die Luft aus dem Aquarium herausziehst? Kannst du dadurch eine verstärkte Verdunstung feststellen?

Auf einem deiner Fotos sieht es so aus als wenn die Verkabelung im Aquarium frei liegt? Wie sieht es da mit entstehendem Kondenswasser aus?

Ich würde sehr gerne Cree-Leds verwenden und ich weiß im Moment nicht wie ich diese beiden Probleme (Kühlung ohne Verdunstung, Kondenswasser an der Elektrik) lösen soll...

Viele Grüße
Adam
 

gartentiger

Active Member
AW: Ideensammlung für LED-Beleuchtung in Juwel-Abdeckung

Sers Adam,

ich teste gerade nen Silikonschutzlack, welcher bis 150 Grad einsetzbar ist.

Nach 4 Tagen konnte ich keinerlei Veränderung an der Test-LED feststellen.

lg Chris

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatal k 2
 

Tiegars

Member
Hallo Adam,

richtig ich ziehe die Luft raus mit den zwei Ventilatoren. unterdessen habe ich das Ganze umgebaut und habe andere Leds verwendet mit eine KSQ. Mit der Verkabelung habe ich keine Probleme also sprich Kondenswasser. Habe bisher in keine meiner Leuchten mit Kondenswasser Probleme und im Moment sind es 6 Leuchten. Du kanst aber Schutzlack verwenden wen du bedenken hast.

Muss mal schauen ob ich dazu komme mache dir ein Foto der umgebauten Juwelabdeckung mit der KSQ.
 

AdamO

Member
Hi Chris,

welchen Silikonschutzlack verwendest du denn?

Dann bin ich ja etwas beruhigt, was das Kondenswasser angeht. Ich werde dann wohl einen Schutzlack benutzen und mir nochmal überlegen wie ich die Kühlung realisiere. Ein Foto würde ich sehr gern sehen, Javi. :)

Viele Grüße
Adam
 

gartentiger

Active Member
AW: Ideensammlung für LED-Beleuchtung in Juwel-Abdeckung

Hi Adam,

Es handelt sich um den Electrolube LFCC. Nicht grad billig, aber nach ersten Erkenntnissen sehr gut für einen flächigen Überzug geeignet. Freiliegende Kabel versorge ich mit nem Schrumpfschlauch.

lg Chris

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Adam,

hast Du keine Möglichkeit einfach eine Glasplatte zusätzlich auf´s Aquarium zu legen? Ich werde das wahrscheinlich so machen. Allerdings gefällt mir die Idde von Chris mit dem Silikonlack auch sehr gut!
Meine LED beleuchtung in einem geschlossenen Deckel: KLICK

Gruß Roland
 

AdamO

Member
Hi Roland,

danke für deine Antwort und den Link zu deinem Thread. Hast du Schwierigkeiten mit zu hohen Temperaturen?

Meinst du einfach Glasscheibe aufs offene Aquarium und dann eine Hängeleuchte drüber? Sieht so etwas gut aus? :)

Viele Grüße
Adam
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Adam,

nein. Glasscheibe auf den Glassteg und die LED´s direkt drüber...aber im geschlossenen Deckel!
Selbst nach 4 Stunden Testlauf waren die Kühlkörper nur lauwarm.

Gruß Roland
 

AdamO

Member
Heyho,

ich habe in meinem Becken keinen Glassteg, also fällt die Option mit der Glasscheibe weg. Würde das auch umständlich finden beim Wasserwechsel und bei der täglichen Düngung.

Danke für das Foto, Javi. Bei dir ist ja alles offen unter der Abdeckung! Die hast du auch schon ziemlich misshandelt haha xD Ich bin jetzt auf dem Trip der passiven Kühlung. würde mir dafür gerne Löcher in die Abdeckung schneiden und Kühlkörper herausragen lassen. Müsste gehen oder? :)

Viele Grüße
Adam
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
KingCrimson Ideensammlung für ein Pflanzen-Wässerungs-Becken Pflanzen Allgemein 1
E Neugestaltung meines Beckens: Hilfe und Ideensammlung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Mark1 Ideensammlung Nano-Cube-Serie (3 Stck.)? Nano Aquarien 19
B neues Licht für 200l Becken Beleuchtung 4
T Meinung: faire Preise für gebrauchtes Aquaristik Zubehör Technik 28
C Soil für 1100l Becken Substrate 15
C Welcher Bodengrund für mein erstes Iwagumi? Substrate 4
Aquanaut_Official Monatliche Kosten für Dünger (ADA) Nährstoffe 29
D Meinung zu Unterschrank für ein Nano Nano Aquarien 3
B Berechnung für die Dosierung von Bittersalz Nährstoffe 3
Peter47 Wie oft werden Dosiergeräte z.B. für Flüssigdünger undicht? Technik 17
F Chihiros A-Series A451 Halterung für Aquatlantis Aquatower 120 Bastelanleitungen 0
N Silikonschläuche für Außenfilter. Technik 3
S Aquariumbeleuchtung für 400l; Bridgelux Thrive Beleuchtung 143
Aquanaut_Official Welche Startmethode für Aufsitzerpflanzen? Pflanzen Allgemein 2
A Welcher Außenfilter für ADA 60P? Technik 5
A Halter für Futterblätter Garnelen 2
L Unterschrank für Aquarium als Raumtrenner Technik 7
G Beleuchtung für 120x50x50 Aquscape Beleuchtung 25
G Die Suche nach dem Unterschrank für 120cm Aquarium Technik 30

Ähnliche Themen

Oben