Hilfe! Neons krank.

Hallo,

ich brauche dringen Hilfe! Ich bin gerade eben wieder nach hause gekommen und habe bemerkt das 10 meiner 25 Neons Weiße punkte an Flossen und Körper habe. Ich denke es wird die Weißpünktchenkrankheit sein.

Ich habe gelesen das es kleine Einzeller sind die sich in die Haut der Fische bohren.
Mein Problem ist, das mein Filter seit 6 Tage kaputt ist. Es läuft nur noch sehr langsam und erzeugt keine Strömung mehr. Ich hatte die letzte Woche Monats kein Geld und für einen neuen oder eine Reparatur und hatte morgen vor gehabt wenn ich Geld bekomme einen neuen mir zu kaufen. Jetzt ist es zu spät. Meine Fische sind krank! Ich hatte noch nie auch nur einen kranken Fisch gehabt und weiß gar nicht was ich jetzt machen soll? Ich Wollte die betroffenen Tiere in ein extra Becken umsetzen, habe aber gelesen dass es nicht nütz da über al im Becken sich die Einzeller aufhalten und im Becken mit Medikamenten abgetötet werden müssen. Könnt ihr mir bitte sagen was ich machen soll? Bitte!

Gruß
Patrick
 

Karin

Member
Hallo Patrick,

wenn Du kein Medikament gegen Weißpünktchenkrankheit zu Hause hast, dann hol morgen bitte gleich was.
Dabei sollte dann auch die Temperatur etwas angehoben werden.

Nimm Deinen kaputten Filter mit, lass ihn evtl. reparieren, falls es sich lohnt und frage nach, ob man Dir für diese Zeit einen Ersatzfilter geben kann. Meistens ist das unentgeltlich.

Leider gibt mein schlauer Ordner über Heilmittel aus der Natur nichts über Weißpünktchenkrankheit her. Kann Dir daher jetzt leider nichts für auf die Schnelle anbieten.

LG Karin
 

Chris--84

Member
Hallo Patrick,

Ja das hört sich nach Ichthyo an, da bringt das Rausfangen nichts, Du kannst es weder mit
einen mittel dagegen angehn, aber Achtung bei Garnelen und empfindlichen Fischen (L-Welsen).
Die mittel die ich kenne enthalten alle Kupfer (Malachitgrün).

Du kannst bei Ichthyo auch mit Salz/wärme Arbeiten, hier ein Link dazu.

http://www.rhusmann.de/aqua/salz.htm

MfG Christian
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Wenn man Wirbellose und empfindliche Fische hat, kann man auf Mittel mit Malachitgrünoxalat zurückgreifen (z.B. esha Exit)
Da sollte kein Kupfer drin sein.
Grüße, Aram
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
R Aquaristik Neuling braucht Hilfe bei der Algenbekämpfung bzw. Ursachenfindung. Erste Hilfe 18
T Anfänger braucht Hilfe beim Düngen Nährstoffe 13
Elmurazor Indisches Sternkraut Mangelerscheinung? Hilfe benötigt! Erste Hilfe 22
B Bartalgenproblem Bitte um Hilfe Erste Hilfe 17
P Algenausbruch Hilfe!!! Erste Hilfe 65
S Die neue aus Münster braucht Hilfe und Ratschläge Mitgliedervorstellungen 26
R Der neue aus Hamburg sucht Hilfe Mitgliedervorstellungen 1
P Kurze Hilfe 450l Becken Nährstoffe 27
D Bitte Hilfe bei Düngeroptimierung Nährstoffe 15
J Hilfe bei der Düngung 450l Nährstoffe 13
M Projekt Beginn 180F Urwald Flussufer/ Hilfe bei Pflanzenauswahl und offenen fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
S Hilfe bei Nährstoffen Nährstoffe 0
P Hilfe bei Algensbestimmung Algen 2
D Hilfe, bei der Geschlechts Erkennung. (Blaupunktbarsch Electric blue) Fische 0
S Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt Erste Hilfe 7
F Nachwuchs A.Cacatouides Hilfe Fische 3
M Ich brauche Hilfe beim Düngen!!!! Nährstoffe 15
D Hilfe bei der Aquarium Beleuchtung (180l 100x45x50) Beleuchtung 3
B hilfe der eleocharis schmilzt Erste Hilfe 3
Skippy Brauche Hilfe, Düngen aber wie? Nährstoffe 16

Ähnliche Themen

Oben