Gruß aus dem Dreiländereck

camamara

New Member
Hallo zusammen

Mittlerweile bin seit ca. 3 Monaten damit beschäftigt mein altes Hobby Aquaristik wieder aufleben zu lassen.
Ich denke es ist jetzt (nach langem Mitlesen) an der Zeit mich und mein Projekt vorzustellen.

Mein Name ist Rafael, ich bin 37 Jahre und wohne in Belgien.
Mein erstes Aquarium hatte ich mir mit 19 Jahren gekauft. Bedingt durch viel Umzüge und auch nicht den allzu solidesten Lebensstil :D hatte ich in der Vergangenheit schon so einige unterschiedliche Aquarien, die aber nie länger als 2 Jahre am Stück liefen. Naturaquaristik hat mich, seitdem ich davon hörte, sehr interessiert, ich hatte aber nie die ausreichende Kontinuität um ein solches Projekt ins Leben zu rufen und zu erhalten.
Jetzt bin ich also wieder dabei ein Becken einzurichten:



Maße: 80*40*45
Unterschrank Eigenbau
3x24 Watt T5 Hängeleuchte Eigenbau
2 kg CO2-Druckgas mit Glas Diffusor (Ph-Controller kommt hoffentlich noch günstig dazu)
Filter: Fluval 204 nur mit blauem Schwamm bestückt
Bodenheizung 25 Watt (Fa. Hobby) mit "Lucky Reptile Thermo Control 2" geregelt
externes geregeltes (Schlauch-) Heizsystem
Bodengrund:
Low-Budget DIY Power Sand: Volcanit (Lateritanteil grob ausgewaschen) mit Osmocote (ca. alle 5cmx5cm ein Kügelchen) und einem Hauch zerstoßenem Torf-Filtergranulat
Darüber 2 x 9l Amazonia 1

Das Becken soll als klassiches "Dreieck" angelegt/bepflanzt werden. Pflanzen sind beim "Holländer" bestellt und kommen wohl nächste Woche.
Deshalb habe ich gestern schonmal den Boden eingebracht, und schaufel jetzt den Soil hin und her.....

Wasserwerte wie folgt:

Als Düngung habe ich für den Anfang AR Mikro Basic und Makro Kalium da. Später dann mal sehen .....

Ich hoffe nicht, daß ich eure Hilfe allzuviel in Anspruch nehmen muss. Das Forum ist ja an sich schon sehr ergiebig, auch wenn man:
1. die Suchmaschine nicht richtig bedienen kann und
2. auch nicht allzuviel Zeit hat um Dinge mühselig heraus-/nachzulesen.

Ich finde es wirklich supi was hier für Spezialisten mit Rat und Tat zu Werke gehen!!!!

Schönen Abend noch,

Rafael
 

Anhänge

  • CIMG3904.JPG
    CIMG3904.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 443
  • Wasserwerte.pdf
    32,1 KB · Aufrufe: 69

pauli

Member
Hallo Rafael,

erstmal Herzlich Willkommen! :)

Schön, dass du uns hier an deinem Projekt teilhaben lässt, ich werde das Ganze auf jeden Fall weiter verfolgen.

Welches Hardscape (Wurzeln, Steine etc.) hast du eingeplant? Oder wird das ein reines Pflanzenaquarium?

Ich freue mich auf den weiteren Bericht :)

MfG Erik
 

tom

New Member
HI
Nach Belgien.
Schönes Projekt das du da startest, werde es aufmerksam lesen.

Grüße aus der Voreifel
Tom
 

camamara

New Member
Hallo zusammen,
aufgrund von Zeitmangel schreibe ich grad weiter in dieser Vorstellung. Hoffe ich kann am WE das Ganze mal in AQ-Vorstellung umhieven.
Die Pflanzen sind gestern gekommen.
Bild 1 zeigt das AQ direkt nach dem einpflanzen.

Bild 2 etwa 20 Stunden später.

Ich habe nicht den Anspruch, direkt ein tolles Aquascape zu haben. Links hinten ist natürlich voll dem Einfahren geschuldet. Die Rotala sitzt aufgrund der Wurzel zu mittig, etc.
Für den ersten Schuß find ich es o.k., es erinnert mich doch sehr an den älteren Stil von Aquarien. Deshalb war mein Gedanke für einen Namen heute "Classic Tank". Na ja......

Ich habe nur zwei der drei Leuchten für 6 Stunden geschaltet. Durch Co2 Zugabe den ph auf ca. 7,0 gedrückt.
Gestern habe ich 1/2 Flasche lebender Filterbakterien (ich glaube von Amtra) zugegeben.
Heute habe ich mir Easylife FFM besorgt, und werde heute nacht nach Vorschrift dosieren.
Ansonsten halte ich die Füße still.

Täglich messen will ich GH,KH,PH und Nitrit. WW alle drei Tage.


Falls mich der Schuh wo drückt werde ich mich melden.
 

Anhänge

  • CIMG3917.JPG
    CIMG3917.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 350
  • CIMG3938.JPG
    CIMG3938.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 349

Ähnliche Themen

Oben