Frage zu HQI

deru

New Member
Hallo,
ich bin am überlegen, ob ich eine bepflanzte Wand, mit Orchideen, hinter mein geplantes Aquarium mache. Könnte damit zwei Hobbys schön verbinden.
Meine Frage ist daher, wie hoch ich eine 70W HQI über das Becken hängen kann, damit die Vordergrundpflanzen noch gut Licht bekommen.
Die zweite Frage wäre, wie groß muß der Abstand mindestens werden, damit es nicht absolut oversized ist?
Das Becken wird wohl 60x30x40, wobei sich die Länge noch ändern kann, die Höhe mit 40cm aber bleibt.
Gruß
Detlev
 
Hi Detlev,
grundsätzlich ist 1W/l schon mal gut Holz. Da musst Du schon wissen was Du machst. Ich kenne Dich nicht, deswegen spreche ich das an. Bei der Power kannst Du die Lampe recht hoch hängen ohne Dir Sorgen machen zu müssen bzgl. der Vordergrundpflanzen. Abstand mindestens 20cm. Würde eher 30cm nehmen. Unbedingt auf gute Micro und Macro Versorgung achten.

Grüße
Axel
 

deru

New Member
Hallo Axel,
du wirst mich schon noch kennenlernen :)
Erstmal Danke für die Antwort.
Mit Pflanzenbecken ist das mein erster Versuch. Habe früher eher Wert auf die Fische gelegt. Falls ich das mit den Orchids nicht mache, kommt T5 über das Becken, da wären mir 70W zuviel.
Ich denke, dass ich die HQI ca 80cm über das Becken hängen werde, damit ich die Pflanzenwand richtig ausleuchten kann und genügend Abstand zu den oberen Pflanuen ahbe, wegen der Wärme.
Denkst Du das haut hin mit der Helligkeit?
Gruß Detlev
 
Hi Detlev,
also 80cm sind schon sehr viel. Ich kanns nicht abschätzen ob das noch funktioniert, ich glaube es ist Grenzwertig mit Bodendeckern. Du musst es einfach ausprobieren. Allerdings streut das Licht dann in den ganzen Raum. Außer Du verkippst die Lampe etwas.

Grüße
Axel
 

deru

New Member
Hallo Axel,
dann werde ich wohl erstmal mit einer normalen Aufsetzleuchte arbeiten und den Orchid-Hintergrund auf später verschieben.
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Gruß
Detlev
 
Oben