Filtervolumen und Co2

TobiaSz

Member
Nabend Leute!

Ich stelle mir die ganze Zeit schon die Frage,ob ein Filter auch Nährstoffe wie Fe und Co2 ausfiltern kann?

Ich wollt mein 60er auf Aussenfilter umstellen und bei mir fliegen derzeit 2 rum:

Eheim 2213 Classic und Eden 402 (o.s.ä.)

Welcher wäre besser? :bonk:

Denn als ich heut mein Co2 Gehalt gemessen habe,oje 2mg :shock:
Oder ist der Reaktor dran Schuld?Welcher wäre den gut?Ich habe derzeit einen Glasspiralreaktor und ich auch glaube,dass die Membran undicht ist,weil da zu große Blasen rauskommen.

Lg,
TobiaSz
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi und herzlich Willkommen hier im Forum,

dein Filter kann sehr wohl Eisen ausfällen, jedoch sollte er kein CO2 aus dem Wasser entfernen. Wenn natürlich dein Auslauf vom Filter kommend für zu viel Oberflächenbewegung sorgt, dann kann ebenfalls CO2 entweichen.

Ich würde aber bei deinem doch recht niedrigen CO2 Gehalt auf ein Problem mit deinem "Reaktor" schließen. Solche Keramik Membranen sollten so ausgelegt sein, dass sie sehr sehr feine Blasen bilden. Diese sollten sich beinahe sofort auflösen. Größere Blasen dagegen steigen einfach schnell bis zur Oberfläche und entweichen. Während dieser Zeit wird nicht viel CO2 an das Wasser abgegeben.

Ich würde dementsprechend eine andere Methode der CO2 Zufuhr wählen. Bei einem Außenfilter kannst du das CO2 immer noch direkt in den Filter leiten und bekommst so auf jedenfall einen besseren CO2 Wert als jetzt.

Grüße
Tobi
 

TobiaSz

Member
Hallo!

Dankeschön für deine Antwort und Begrüßung.

Aus meinem Reaktor kommen wirklich nur dicke Blasen raus und auflösen tut sich da gar nichts.Direkt in den Filter leiten.Wie soll ich das verstehen?Co2 Schlau an die Saugstelle klemmen?

Lg,
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

du könntest einen Spudelstein, der feine Blasen entwickelt, in deinen Ansaugkorb packen. Dies wäre eine Möglichkeit. Kannst so gesehen auch erstmal ohne Sprudelstein das CO2 in den Ansaugkorb leiten....wird immer noch effizienter sein als deine bisherige Methode.

Grüße
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
TobiaSz":1kuzaudl schrieb:
Danke!

Werde es gleich beim Wasserwechsel ausprobieren.

Lg,
TobiaSz (Tobi ist ja vergeben)

Hi,

bin schon gespannt, ob sich dein Co2 Wert nach oben bewegen wird :). Kannst dich hier natürlich auch Tobi nennen ;). Hier tummeln sich so gesehen einige Tobias rum, besonders für die geringe Useranzahl (glaube sind so 4 oder 5) :) und ob nun Tobi oder Tobias ;) Anhand unseres Profils wird man uns doch noch auseinanderhalten können ;).

Grüße
einer der Tobis :D
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
B Filtervolumen? Technik 2
A Pinselalgenbefall und kaum Wachstum Erste Hilfe 13
T Fadenalgen und grünes Wasser Erste Hilfe 28
S Soil oder Sand - und was ist mit der KH? Substrate 4
Damian 130 cm Pool Aquarium mit Schrank und Leuchte Biete Technik / Zubehör 0
lina.zsn Co2 Wert und PH Wert ungenau/schwankend Nährstoffe 3
L Huminstoffe und Dosierung Nährstoffe 2
F Karbonathärte und Hydrogencarbonat Nährstoffe 10
J Wasserwerte Soil und Osmosewasser Substrate 15
L Bucen und Moose ohne CO2 und Soil? Pflanzen Allgemein 3
M Erfahrungen zur Größe von Cryptocoryne walkeri 'Legroi' und Cryptocoryne x willisii Pflanzen Allgemein 1
Zer0Fame Aqua Rebell Mikro Basic Eisen und Estimate Index gleichzeitig Nährstoffe 5
R Leitungswasser mit über 4 mg/L PO4, alten Bodengrund tauschen und viele Anfängerfragen. Erste Hilfe 27
S Probleme mit Algen und Düngung von Pflanzen Erste Hilfe 6
Mark S Bolbitis heudelotii und Cryptocorynen abzugeben Biete Wasserpflanzen 1
D Pelzalgen und schlechter Pflanzenwuchs Erste Hilfe 11
Zer0Fame [3D-Drucker] Garnelen- und Fischschutz Skimmer Bastelanleitungen 8
D Corydoras und Bodendecker Fische 33
Rotalaboi Schlechtes Pflanzenwachstum trotz CO2 und Düngung Pflanzen Allgemein 64
Thumper Tropica Soil - Nährstoffmengen und Co Substrate 0

Ähnliche Themen

Oben