Fütterung von Prachtflossensaugern

Eynai

Member
Hallo Zusammen,

ich habe mich schon immer gefragt, wie man eine Fütterung von Lebendfutter bei Prachtflossensaugern durchführen kann, ehe bspw. freischwimmende Artemia bei der starken Strömung vom Filter aufgenommen werden.

Habt ihr da Ideen für mich und vielleicht auch grundsätzlich Anregungen zur Fütterung.

Herzliche Grüße,
Nico
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, für die ist einfach ein HMF perfekt...
Da verschwindet keinerlei Futter im Futter im Filter und kann an der Matte abgeholt werden.
Bei mir ist seit vielen Jahren eine Feine Matte über die Schmale Seite des Beckens.
Ich hab auch Flossinachwuchs..zwar nicht viel..aber immerhin.
Ansonsten halt einen Ansaugschutz, wie man ihn auch für Garnelen verwendet, oder eine Patrone über den Ansaugstutzen.
VG MonikaFlossensauger6.jpg
 

Eynai

Member
Hei, für die ist einfach ein HMF perfekt...
Da verschwindet keinerlei Futter im Futter im Filter und kann an der Matte abgeholt werden.
Bei mir ist seit vielen Jahren eine Feine Matte über die Schmale Seite des Beckens.
Ich hab auch Flossinachwuchs..zwar nicht viel..aber immerhin.
Ansonsten halt einen Ansaugschutz, wie man ihn auch für Garnelen verwendet, oder eine Patrone über den Ansaugstutzen.
VG MonikaAnhang anzeigen 146810
Danke für Deinen Input.

Da ich aktuell keinen Ansaugschutz besitze und auch ein HMF in dem Becken nicht zum Einsatz kommt, habe ich es dann doch erstmal klassisch mit Futtertabletten zur Ergänzun versucht, allerdings liegen die Dinger 30 Minuten Rum, ohne dass die Sauger dran gehen.

Die Tabletten sind "Söll - Super Kelp Tabs"

Welches Lebendfutter verfütterst Du? Hast Du Erfahrungen mit Enchytraen, die sich ja doch Recht schnell in den Boden eingraben.

Danke für Dein Feedback.
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, bei mir bekommen sie Tetra Plecotabs, Tetra Tabimin, Sera Vivormo, Sera O-nips, Söll Kelptabs. Das ist so das Tablettenfutter, das sie nicht liegen lassen. Anderes gibt eine riesen Sauerei, weil es nicht gefressen wird.
Dazu Artemia, Moina, Wasserflöhe, Micromix, Schwarze Mückenlarven.
Ich seh sie zwar nicht bei der Jagt, aber trotzdem ist alles paar Tage später weg.
Ein Walnuss oder Eichenblatt kommt auch mal mit rein...ist irgendwann ein Gitterblatt..aber ich sehe sie selten dran.
Das Becken hat auch immer Belag, dem ich mit Donaukahnschnecken zuleibe rücke..aber wenn sie da Microoganismen abweiden wollen, reicht es für alle. Körbchenmuscheln, gegen Bakterienblüte im Sommer sind auch noch mit drin...die haben sogar Junge
Körbchenmuschlen1.jpg
Körbchenmuschlen2.jpg
Die sind so 5mm groß.
Grindal geb ich auch ab und zu, das verursacht Massenauflauf. Ob welche im Boden landen, weiß ich nicht...
VG Monika
 

Öhrchen

Active Member
Hallo,

meine Flossis kriegen als Tabs: Kelp Tabs, Pleco Tabs (JBL), und Klebetabletten von Tetra (fun Tips) und JBL (Novo Tabs). Besonders letztere sind sehr beliebt. Ansonsten fressen sie alles, was ihre gefräßigen Mitbewohner (Prachtbarben) nicht schnell genug finden. Insofern habe ich nicht das Problem, daß Futter liegen bleibt, im Gegenteil, ich muß aufassen, daß die Flossensauger genug abbekommen. Gut geeignet ist auch feines Granulatfutter, davon sinkt immer irgendwo etwas auf den Boden und wird gefunden.
Lebendfutter, da denke ich, bekommen die Flossensauger am ehesten von Grindalwürmern, oder auch Daphnien, etwas ab. Weil diese sich eher auf den Boden sinken lassen. Wobei ich meine, sie würden auch Lebendfutter "im Flug" erwischen, bin mir aber nicht ganz sicher.
An Gemüse wie Zucchini, oder and überbrühte Blätter, gehen die Flossis auch.
 

Öhrchen

Active Member
Flossensauger an Klebetablette ist übrigens ein netter Anblick :Dfuttertablette03.jpg
 

Eynai

Member
Meine Flossensauger sind aktiv im Aquarium unterwegs, lassen aber die Kelp Tabs liegen.

Heißt das, dass sie genug finden oder das sie die Tabs nicht mögen? Sollte ich mich dann informieren sollte, was sie zuvor im Handel erhalten haben?

Wie lange dauert es bei euch, bis sie die Tabs finden, bzw. an die Tabs gehen?
 

Öhrchen

Active Member
Hm,
bei mir sind sie einfach dran gegangen. Ich füttere Tabs immer in einer bestimmten Ecke, da hocken sie oft schon und warten. Sind sie bei dir alleine im Aquarium?
 

Eynai

Member
Hm,
bei mir sind sie einfach dran gegangen. Ich füttere Tabs immer in einer bestimmten Ecke, da hocken sie oft schon und warten. Sind sie bei dir alleine im Aquarium?
Ja, ich pflege nur die Prachtflossensauger in dem Becken. Die Tablette liegt aber länger als eine Stunde rum und interessiert sie nicht, aber sie suchen das Becken aktiv nach Futter ab.

Irgendwann wird aber so eine Tablette einfach zur Belastung des Wassers, deswegen hole ich sie dann raus.
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, ich denke, in Gesellschaftsbecken finden sie immer irgendwas, das liegen bleibt.
Ich habe schon oft überlegt, noch andere Schnecken mit einzusetzen, die etwas aufräumen. Aber eigentlich will ich das nicht. Die machen eine riesen Sauerei und beschäftigen nur den Filter. Den Filter kann ich nicht gut sauber machen. Muß alle Tiere rausnehmen, weil die Pandaschmerlen mir ruckzuck aus dem Becken springen, wenn ich den Deckel runter nehme. Der HMF läuft schon so, seit ich das Becken in Betrieb genommen habe.
Also kriegen sie knapp zu fressen und auch nur das, was sie mögen...
VG Monika
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei Stefanie, Du hast doch schon erzählt, das Du ab und zu kleine Flossensauger im Filter hast.
Wie sieht der Filtereingang denn aus? Ich würde meinen gerne einen Zufluchtsort bauen.
Zb. eine Petflasche mit Filterröllchen drin und einem Luftheber. Oder müßte das dunkel sein?
Ich hab ja auch immer mal Junge, aber das könnten bedeutend mehr sein.
VG Monika
 

Eynai

Member
Da sich die Prachtflossensauger hauptsächlich von Mikroorganismen, also Aufwuchs und kleinen Weichtieren ernähren sollen, habe ich noch eine andere Idee.

Was haltet ihr von der Zufütterung von bspw. Bacter AE und und gefrorenen Artemia, die ggfs besser als Lebende zwischen die Steine fallen?
 

Öhrchen

Active Member
Hei Stefanie, Du hast doch schon erzählt, das Du ab und zu kleine Flossensauger im Filter hast.
Wie sieht der Filtereingang denn aus? Ich würde meinen gerne einen Zufluchtsort bauen.
Zb. eine Petflasche mit Filterröllchen drin und einem Luftheber. Oder müßte das dunkel sein?
Ich hab ja auch immer mal Junge, aber das könnten bedeutend mehr sein.
VG Monika
Das hatte ich einmal - da müssen die Eier direkt durch den Ansaugschutz in den (Außen)filter eingesaugt worden sein. Der kleine Flossi, den ich dann im Filter gefunden habe, wäre fast im Abfluss gelandet... Seitdem gieße ich das Wasser aus dem Filter immer erst in einen Eimer! Das Tierchen war schon recht weit entwickelt, hatte schon seine flache Flossensaugerform angenommen, hat also wohl ganz gut gelebt im Filtertopf.

@Eynai , Frostfutter wird auf jeden Fall genommen. Erstmal wenig nehmen, und gut abgießen/abspülen, die Auftau-Brühe ist nicht so gut, führt zu Phosphatanstieg.
Bacter AE, warum nicht, probier es aus. Ich denke ja, die finden im Moment einfach genug bei dir, und haben keine Konkurrenz, darum können sie so wählerisch sein :D
Hast du ein Bild von dem AQ?
 

Eynai

Member
Das hatte ich einmal - da müssen die Eier direkt durch den Ansaugschutz in den (Außen)filter eingesaugt worden sein. Der kleine Flossi, den ich dann im Filter gefunden habe, wäre fast im Abfluss gelandet... Seitdem gieße ich das Wasser aus dem Filter immer erst in einen Eimer! Das Tierchen war schon recht weit entwickelt, hatte schon seine flache Flossensaugerform angenommen, hat also wohl ganz gut gelebt im Filtertopf.

@Eynai , Frostfutter wird auf jeden Fall genommen. Erstmal wenig nehmen, und gut abgießen/abspülen, die Auftau-Brühe ist nicht so gut, führt zu Phosphatanstieg.
Bacter AE, warum nicht, probier es aus. Ich denke ja, die finden im Moment einfach genug bei dir, und haben keine Konkurrenz, darum können sie so wählerisch sein :D
Hast du ein Bild von dem AQ?
 

Anhänge

  • IMG_20210711_161349_1.jpg
    IMG_20210711_161349_1.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 34
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Fütterung von Parosphromenus Fische 8
nightblue Viele Algen , Unsicherheit mit Düngung / Fütterung Erste Hilfe 20
3 Schnecken Gehäuseerosion - Fütterung/Calcium bei Weichwasser Schnecken 6
susaana kurze Beleuchtung zur Fütterung morgens ok ? Beleuchtung 4
N Fütterung Paludarien 8
M Fütterung mit Artemia Fische 6
hoermy Fütterung Amanos mit gefrorenem Spinat Garnelen 9
P Suche einen Shop in der Nähe von Kaiserslautern Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Damian Myriophyllum mattogrossense löst sich von unten her auf Erste Hilfe 1
F JBL Kalium Test - Inhaltsstoffe von Reagenz I Nährstoffe 4
N Neues Aquarium von A-Z Nano Aquarien 28
Matz Mal ein Lob und ein "Danke schön" von den Mods (die ja oft nur modsen :-D) Kein Thema - wenig Regeln 3
E Filterung von winzigen Partikeln Technik 24
E Anreicherung von Kalium - doch wie? Nährstoffe 4
chillhans Erfahrung mit Pool Aquarien von Kurowski Aquascaping - "Aquariengestaltung" 19
M Bottom Release von ADA Technik 2
J Frage zum mischen von AR-Dünger Nährstoffe 6
AnYoNe Eheim Außenfilter läuft nach Einbau von JBL Inline Diffusor nicht mehr selbstständig voll Technik 13
S Fotometer von Wasserpantscher Biete Technik / Zubehör 0
S Aufsatz LED von Nicrew, 18 Watt entspr T5 Beleuchtung 13

Ähnliche Themen

Oben