Eriocaulon Goias - Blühte oder Adventivpflanze?

kiko

Active Member
hi,
aus meiner Eriocaulon Goias wächst ein langes stengelartiges Gebilde aus einer Blattspitze empor, was ich zum ersten mal bei der Pflanze sehe obwohl ich sie schon Jahre hab. :eek:

Ist das eine Adventivpflanze (so wie bei Erdbeeren, die sich ja auch über so ne Schnurr :D vermehren) oder ist das eine Blühte?
 

Anhänge

  • goais.jpg
    goais.jpg
    99,6 KB · Aufrufe: 554

Tutti

Active Member
Hi Olaf-Peter,

das ist eine Adventivpflanze,genau wie man es bei Echinodoren oft sehen kann,du kannst dich freuen!
Dranlassen bas Pflänzchen 3-4 cm lange Blätter hat.


Grüße Tutti
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
ja, wie Tutti schon schreibt, Adventivpflanze, evtl. sind das mehrere pro Kopf. Offenbar machen das mehrere Erios und Erio-Verwandte, z.B. das "Japan Needle Leaf" bei Aquasabi.
Solch ein Kopf ist bei den Eriocaulaceae keine Einzelblüte, sondern ein ganzer Blütenstand mit vielen winzigen Blüten. Ich denke auch, das kann man wohl mit Echinodorus vergleichen: statt dass sich aus den Vegetationspunkten Blüten differenzieren, entwickeln sie sich unter Wasser zu vegetativen Austrieben. Vielleicht würden sich richtige Blüten bilden, wenn die Köpfe der "Goias" aus dem Wasser rauswachsen könnten (so ist das zumindest bei dem "Japan Needle Leaf").

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
p.s.
an Olaf-Peter 'ne off-topic-Frage: Mag zwar unspektakulär und 08/15 sein, aber weißt du evt. noch, unter was für einem Namen du die schmalblättrige Hygrophila im Hintergrund bekommen hattest?
Ich versuche mir einen Durchblick bei dem Hygrophilakram zu verschaffen, der schon seit Ewigkeiten im Handel ist; schon ein schwieriges Thema. Sehr ähnliche können botanisch zu verschiedenen Arten gehören usw., mit den Handelsbezeichnungen geht es eh drunter und drüber. Eine Hygro, die ungefähr wie deine aussieht, hatte ich mal anhand der Blüten als H. costata bestimmt.

Gruß
Heiko
 

kiko

Active Member
hi,
das ist eine Adventivpflanze,
Oh, das wäre ja wirklich total toll - denn hab das Pflänzchen schon soviele Jahre und noch nie vermehren können. :yeah:
Werd die Schnur mal längere Zeit dranlassen, vielleicht kommen daran ja irgendwann noch paar weitere Ausläufer?


@heiko
bzgl. der Hygrophilia, kann ich leider auch nichts detailiertes zu sagen.
Hatte sie von Massimo ohne weitere Bezeichnung, anscheinend wußte man da auch nicht so recht welche es genau ist. :?
 

gartentiger

Active Member
Sers Olaf-Peter,

kann es sein, das die Erio schon längere Zeit in Ruhe gelassen wurde? Echinodoren schieben bei mir für gewöhnlich nur Adventivpflanzen, wenn sie eingewachsen sind und gut dastehen.

Ansonsten lässt sich die "Goiás" eigentlich wunderbar teilen.

Dazu braucht es ein kräftiges Exemplar, ein sehr scharfes Messer und eine ruhige Hand :besserwiss:

Von der Pflanze müssen die äußeren Blätter entfernt und die Wurzeln eingekürzt werden. Danach kommt die Pflanze auf ein Brett o.Ä. und die Pflanze muss dann der Länge nach halbiert werden. Dann noch verletzte Blätter entfernen, kurz abspülen und wieder einsetzen. Aktuell bin ich wieder bei 3 Pflanzen und könnte schon wieder 2 weitere Pflanzen "produzieren" :grow:

lg Chris
 
Hallo,

die Vermehrung durch Adventivpflanzen funktioniert ganz gut. Viel besser geht es bei meinen Bedingungen aber mit Seitentrieben - ähnlich Blyxa japonica. So werden innerhalb eines Jahres aus 5 Pflanzen ca. 50 Pflanzen. Das habe ich die letzten 2 Jahre so gehandhabt.

lg Stephan
 

Tutti

Active Member
Moin,

kann es sein, das die Erio schon längere Zeit in Ruhe gelassen wurde? Echinodoren schieben bei mir für gewöhnlich nur Adventivpflanzen, wenn sie eingewachsen sind und gut dastehen.

Kann ich zu 100% bestätigen,wenn die Pflanze mal länger als 6 Monate in Ruhe gelassen wird,geht es los.
Bei mir hat eine Goias die über ein halbes Jahr in Ruhe wachsen konnte,auf einmal angefangen 40-50 Stängel mit Adventivpflanzen zu produzieren,ich konnte viele schöne Pflanzen ernten.

Habe leider kein besseres Bild gefunden.....




Grüße Tutti
 

Anhänge

  • 08.02.11 005_(1600_x_1200).jpg
    08.02.11 005_(1600_x_1200).jpg
    276,9 KB · Aufrufe: 381

kiko

Active Member
hi
bislang hatte ich es mit den anderen Erios so gemacht wie Chris beschrieben hatte per Teilung.
An die goias habe ich mich aber nie rangewagt, da ich nur die eine habe (und mir schon mal eine Australis beim teilen gekillt hab :roll: )

Die riesige Anzahl an Adventivpflanzen bei Tutti ist aber schon ziemlich kraß. :eek:
Wie machst du das? :D
 
Oben