Dünger wechseln ?

Marcel

Member
Moinsen alle zusammen !

Mein Becken läuft jetzt seit ca. einem Jahr recht gut mit E15 und V30 im wöchentlichen Wechsel und täglich A1NPK und 5ml EC. Jetzt hab ich allerdings seit kurzem Algen im Javafarn und auf den Echinodorus. CO2 liegt bei ungefähr 20mg/l.

Soll ich lieber auf einen anderen Dünger umsteigen ? DRAK oder so ? Vielleicht liegt es auch an dem niedrigen NO3 Wert von 1mg/l oder dem nicht nachweisbaren Phosphat. Trotz täglicher A1NPK Düngung... Aber der ist wohl zu schwach.
Achja, beleuchtet wird mit 2x39W.

Was soll ich tun ?

MfG
Marcel
 

Roger

Active Member
Hallo Marcel!

Du hast den Grund für die Algen schon selbst gefunden :!:
Vielleicht liegt es auch an dem niedrigen NO3 Wert von 1mg/l oder dem nicht nachweisbaren Phosphat. Trotz täglicher A1NPK Düngung... Aber der ist wohl zu schwach.

Entweder erhöhst Du die Tagesdosis des A1 NPK oder wechselst zu einem anderen NPK Dünger wie z. B. PPS-Pro oder Tobi´s Makrodünger.
 

Marcel

Member
Das hatte ich mir auch schon überlegt, aber ich habe Bedenken, dass die Zugabe der anderen Nährstoffe über V30 und E15 zu unregelmäßig ist, wenn ich z.B. Makro Basic NPK verwende. Daher hab ich über Ferrdrakon nachgedacht, den ich dann täglich zugeben würde.

Oder soll ich das Dennerle System und EC weiter verwenden ?

MfG
Marcel
 

Roger

Active Member
Hallo Marcel,

mit dem V30 und E15 führst Du Spurenelemente und Eisen zu. Die könntest Du weiter benutzen obwohl Ferrdrakon natürlich einiges preiswerter ist und ebenso funktioniert.
Ich bevorzuge die tägliche Volldüngung um die Nährstoffe auf gleichmäßigem Niveau zu halten. Deinem Argument der Unregelmäßigkeit beim Dennerle Dünger kann ich nicht widersprechen.

Das EC würde ich wenn die Algen weg sind absetzten. Bei normaler CO2 Versorgung ist es unnötig und erhöht nur den Nährstoffbedarf.
 

Marcel

Member
Ein paar Fragen hab ich noch:

Hab mich jetzt entschieden Ferrdrakon und Tobis NPK Dünger zu verwenden. Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass der Ferrdrakon auch schon sehr viel Kalium enthält, genau wie der Basic NPK. Wird das zu viel, oder kann ich die beiden zusammen verwenden ?

Und wegen dem EC: Am besten ist es doch bestimmt, wenn ich das langsam absetze, also immer etwas weniger über mehrere Wochen, oder ?

MfG
Marcel
 

Roger

Active Member
Hallo Marcel,

Mir ist jetzt aber aufgefallen, dass der Ferrdrakon auch schon sehr viel Kalium enthält, genau wie der Basic NPK. Wird das zu viel, oder kann ich die beiden zusammen verwenden ?
der normale Ferrdrakon enthält eigentlich nicht sonderlich viel Kalium. Der Hauptanteil kommt über den NPK Dünger ins Becken.

Ob das jetzt zuviel wird? Das ist eine Frage die uns unlängst hier beschäftigte und immer noch nicht vollständig geklärt ist. Manche haben messbar hohe Kaliumwerte und keine Probleme. Ich für meinen Teil bevorzuge im Moment eine allgemein magere Düngung mit Kaliumwerten unter 10mg/l. Das könnte ich mit dem normalen NPK Dünger der Kaliumnitrat zur Stickstoffdüngung enthält nicht erreichen.
Darum verwende ich dafür Calcium- und Magnesiumnitrat und kompensiere die entstehende Aufhärtung mit vollentsalztem Wasser. Aber wie Du vielleicht schon merkst, ist das etwas kompliziert und setzt ein gewisses Equipment voraus.
Ich rate Dir der Einfachheit halber und weil ich davon ausgehe, das Du Kalium nicht messen kannst, zur Verwendung von Ferrdrakon mit Tobis NPK-Dünger. Regelmäßige TWW von mind. 50% sind dann Pflicht um eine übermäßige Anreicherung von Nährstoffen wie z. B. Kalium zu vermeiden.
 

Roger

Active Member
Hallo Marcel,

ein paar Sachen sind mir noch eingefallen. :oops:
Wenn Du eine übermäßige Extradosis Kalium bei der Düngung vermeiden möchtest, kannst Du auch die Einzellösungen von Tobi für Nitrat und Phosphat benutzen. Dann kannst Du auch viel individueller auf die NO3 und PO4 Werte Einfluss nehmen. :wink:

Und wegen dem EC: Am besten ist es doch bestimmt, wenn ich das langsam absetze, also immer etwas weniger über mehrere Wochen, oder ?
Ja, aber erst wenn die Algen verschwunden sind. Beachte auch, das durch das absetzen des EC die Nährstoffverbräuche sinken werden.
 

Marcel

Member
So, werd jetzt auf Basic NPK und Ferrdrakon umsteigen. Ferrdrakon hab ich schon angemischt (hatte noch ne Tüte) und Basic NPK ist bestellt.

Hab aber noch mal ne Frage zur CO2 Versorgung: Ich habe nach Deters 17mg/l CO2. Das ist mir eigentlich ein bisschen wenig. Hab im Moment 60 Blasen pro Minute über Aussenreaktor, komme aber mit dem CO2 gehalt auch nicht höher wenn ich 77 Blasen pro Minute einstelle. Woran kann das liegen ? Kann es sein das durch das EC die Löslichkeit von CO2 verringert wird ? Hab kein Plan was ich machen soll. Würd halt gerne mehr CO2 drin haben...

Achso KH ist 5 und ph ist auf 6,9. (Viel zu hoch)

MfG
Marcel
 

Marcel

Member
Wollt nochmal was zum Thema schreiben:

Dünge jetzt seit Samstag täglich 2ml Ferrdrakon und 2ml Basic NPK. Easycarbo lasse ich komplett weg.

Gerade traue ich meinen Augen nicht, da ist doch tatsächlich eine Echinodorus am perlen !
Hab das noch nie gehabt. Immer nur nach dem Wasserwechsel.

MfG
Marcel
 

Roger

Active Member
Hallo Marcel,

wenn die Pflanzen anfangen zu perlen ist doch prima! :D Dann bist Du mit den Nährstoffen auf dem richtigen Weg und die Pflanzen wachsen.

komme aber mit dem CO2 gehalt auch nicht höher wenn ich 77 Blasen pro Minute einstelle.
Dann müssen es noch mehr als 77 Blasen/min werden. Mit dem Ph solltest Du noch etwas runter!
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Sommer78 Wie weit muss ich den Dünger denn noch erhöhen? Nährstoffe 9
Aquanaut_Official Monatliche Kosten für Dünger (ADA) Nährstoffe 29
M Phosphat Dünger selber machen Nährstoffe 12
Alexander H Makro Dünger aus mehreren Komponenten zusammenstellen, bitte um Unterstützung Nährstoffe 6
D Dünger Problem? Nährstoffe 10
S Dünger Hilfe Nährstoffe 19
R Dünger für Nanoaquarium - Alternative zu ADA? Nährstoffe 35
T Masterline Dünger in Nährstoffrechner aufnehmen? Nährstoffe 22
J Frage zum mischen von AR-Dünger Nährstoffe 6
D Verschiedene Dünger mg/l und %/Gramm vergleichen Nährstoffe 12
Alexander H Dosierung und unterschiede der einzelnen Dünger. Bitte um Unterstützung (Neuling) Nährstoffe 31
S Aquarebell Dünger Dosierung Nährstoffe 22
Marco B. Dünger Ablagerungen (Tropica Premium) Nährstoffe 2
M Estimative Index mit anderem Dünger Nährstoffe 19
TeimeN Komplettset zum Dünger selbst mischen Biete Technik / Zubehör 2
Marco B. Vergleich / Übersicht - Aqua Rebell Dünger (grafische Darstellung) Nährstoffe 2
C Dünger - Haltbarkeit bei hohen Temperaturen Nährstoffe 1
Subsub Aqua Rebell Dünger verdünnen!? Nährstoffe 8
Les Paul Nano CO2 Anlage, Dünger, Skimmer Biete Technik / Zubehör 1
M Unterschied Tropica Dünger Nährstoffe 4

Ähnliche Themen

Oben