Bucephalandra: viele neue Arten?

MarcelD

Administrator
Teammitglied

Acciola

Member
Hi,

ganz große Klasse der Artikel, vielen Dank für das Zusammetragen & Aufbereiten der vielen Infos :tnx:
Absolute Pflichtlektüre für jeden Bucen-Fan :thumbs:

Wie sieht es denn eigentlich mit den "Achilles"-Varianten aus? Hat die schon mal jemand blühen gehabt?
Die unterscheiden sich mit ihren ausgeprägten Seitennerven ja sehr von den anderen Bucen,
zumindest optisch.

Grüße,
Olaf
 

aquapunk

Member
Nabend!

WOW! Sehr beeindruckend. Vielen Dank für diese Leistung. Zur genaueren Artbestimmung stelle ich bei Gelegenheit auch gerne Material zur Verfügung.

Grüße
Matze
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi,
danke für das Lob! Zugegeben, habe ganz schön lange dafür gebraucht...
aquapunk":1afdilft schrieb:
Zur genaueren Artbestimmung stelle ich bei Gelegenheit auch gerne Material zur Verfügung.
Mal sehen, ich weiß nicht, ob ich Zeit für so was finde... habe von Josef Bogner gehört, dass in nächster Zeit ein neues Paper von Peter C. Boyce mit weiteren Bucephalandra-Artbeschreibungen erscheinen soll.
Aber was ich mit dem Artikel auch ausdrücken will: man sollte nicht zuviel von wissenschaftl. Artbeschreibungen erwarten. Es wird wohl mal auf so was wie bei Cryptocoryne hinauslaufen: Artunterscheidung vorwiegend nach Blütenmerkmalen, und innerhalb der Arten kann es große Variationsbreite geben, viele unterschiedliche Formen ohne speziellen botanischen Namen. So dass man weiterhin die bisherigen Fundort-/Hilfs-/Handelsnamen zusätzlich zu den wissenschaftl. Artnamen brauchen wird. Und bei Crypto ist es ja außerdem so, dass sich die Arten und Varietäten auch nach den Blütenstandsmerkmalen nicht immer klar abgrenzen lassen und in der Natur hybridisieren. Falls das auch bei Buce so sein sollte... weia.
Acciola":1afdilft schrieb:
Wie sieht es denn eigentlich mit den "Achilles"-Varianten aus? Hat die schon mal jemand blühen gehabt? Die unterscheiden sich mit ihren ausgeprägten Seitennerven ja sehr von den anderen Bucen, zumindest optisch.
Ja, habe mich schon gefragt, ob die überhaupt zu Buce gehören. Weil es auch eine Aridarum-Artengruppe gibt mit solchen vorspringenden Nerven.
Aber in dem japanischen Blog hier ist ein Blütenkolbenfoto, und das sieht nach Bucephalandra aus (schuppenförmige Staminodien, gehörnte vorgewölbte Theken): http://mybucephalandrapage.blogspot.de/2012/08/buce-sp-achilles-detail.html
Falls die von Boyce untersucht worden ist, bin ich auch gespannt, was er daraus macht!

Gruß
Heiko
 

Kanagawa

New Member
Hallo,

im Lichte des Artikels und des hier von Heiko geschriebenen frage ich mich, ob man die Trivialnamen nicht durch B-Nummern ergänzen sollte?

Nicht ersetzen wohlgemerkt, ergänzen. Das schafft zusätzliche Sicherheit bei der Bestimmung und erleichtert den Überblick. Und ist trotzdem nicht ganz so arg abstrakt wie bei L-Welsen und Corydoras...

Viele Grüße,
Bernhard
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Bernhard,
wenn man sich ernsthaft mit den Bucen beschäftigen will, sind solche Nummern sicher sehr nützlich, z.B. die Cryptocorynenleute vom ECS machen das so.
Die Handels-/Hilfs-/Fundortnamen müssen ja nicht ersetzt werden, werden eh nicht verschwinden, weil sie einprägsamer als Nummern sind. Und wie im Artikel geschrieben, theoretisch sind auch Cultivarnamen = Sortennamen möglich. Aber es ist mit jeder Benennung dasselbe, es sollte immer eine Referenz für jeden Namen geben, damit man nachvollziehen kann, was gemeint ist.
Wenn ich es richtig auf dem Schirm habe, hängen die L-Nummern (bin jetzt nicht so der Fischauskenner!) mit entsprechenden Artikeln in der DATZ zusammen, in denen die jeweiligen Harnischwels-Formen beschrieben werden. Theoretisch müssten auch die Bucen-Formen in Artikelform genauer beschrieben werden...

Gruß
Heiko
 

Kanagawa

New Member
Moin Heiko,

ja so ungefähr...

Wer das jetzt wie genau macht ist ja im Prinzip egal, solange derjenige sich einigermaßen gut mit der Materie auskennt, sprich einen guten Überblick über die bisher bekannten Bucephalandras hat.

Im Grunde reicht es ja schon, die bisher bekannten Bucen durchzunummerieren. Alle danach auftauchenden bekommen eine fortlaufende Nummer.

Die bisher schon Bekannten kann man z.B. grob in chronologischer Reihenfolge ihres Auftauchens durchnummerieren.

Trivialnamen mögen einprägsamer sein, können aber leicht durcheinandergebracht werden, insbesondere bei der Menge. Nummern sind da verwechslungsfreier. Mit beidem - Nummer und Trivialnamen - hat man eine recht gute Lösung denke ich.

Viele Grüße,
Bernhard
 

Acciola

Member
Hallo zusammen,

sowas würde ich mir auch wünschen aber was macht man denn mit den Pflanzen, die unter verschiedenen Namen unterwegs sind?
Soweit ich weis, sind zB. verschiedene, eher rundblättrige Pflanzen mit Fundortbezeichnung "Sekadau..." als "Theia..."
unterwegs & verschiedene, eher schmalblättrige "Sekadau..." als "Biblis..." unterwegs.

Manche Groß- & Zwischenhändler verändern/verwechseln auch die Fundortnamen o. lassen sie gleich ganz weg und benutzen nur "Tradingnames", es können also Pflanzen aus verschiedenen Quellen mit jeweils verschiedenen Namen durchaus aus dem gleichen Bestand am Naturstandort stammen!
Dann kommen noch die Pflanzen, die schon eine Nummer zum Fundortnamen tragen wie zB. manche Kapit
Und wo zieht man die Grenze bei der Variabilität bei Pflanzen innerhalb eines Bestandes?
Teilweise wird ja durch Sammler/Händler aus kleinsten Abweichungen ein neuer Handelsname!

Ich befürchte, es ist unmöglich Ordnung in dieses Chaos zu bringen :?

Grüße,
Olaf
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi,

Olaf beschreibt genau die Probleme bei der Benennung! Die nicht nur bei den Bucephalandras, sondern ganz allgemein bei formenreichen Pflanzenarten auftauchen, von denen viele Varianten in Kultur bzw. in den Handel kommen - Javafarn-Formen, Cryptos, Rotalas... Vielleicht schlagen sich Kakteen-, Orchideen- und Tillandsienfreunde mit ganz ähnlichen Schwierigkeiten rum.
Der Handel wird wohl immer wieder neu für Inkonsistenzen bei den Namen sorgen. Von daher bietet eine von den Handelsnamen unabhängige Nummerierung schon einen Ausweg, aber es müsste eben auch (am besten in Form von Artikeln) für Dritte klar gemacht werden, welche Pflanzen genau gemeint sind, sonst ist das nur für den einzelnen Sammler, der die jeweiligen Pflanzen hat, nützlich.

Auch bei Sortennamen (Cultivarnamen) entsprechend den Empfehlungen des ICNCP (internationaler Code für die Benennung von kultivierten Pflanzen) kommt es auf Beschreibung und Unterscheidung der benannten Pflanzen an.

Acciola":a0d1rcue schrieb:
Ich befürchte, es ist unmöglich Ordnung in dieses Chaos zu bringen :?
Wahrsch. wird es da immer mehr oder weniger Chaos geben, aber man kann vielleicht vorsichtig optimistisch sein. Ich glaube, das Bild wird umso klarer, je mehr Infos gesammelt werden (wie die Sache mit Sekadau, "Theia", "Biblis" usw. - darüber weißt du viel mehr als ich!) und je mehr genauere Beschreibungen der Buce-Formen veröffentlicht werden (weshalb ich bei Neuvorstellungen von Bucephalandras im Forum gern mal rumnerve wg. genauerer Angaben). Und auch wenn die Unterscheidung nach Blütenstandsmerkmalen eine schwierige Sache ist, kann die vielleicht einmal hilfreich sein, um zumindest Formengruppen genauer abzugrenzen (und zu benennen).

Gruß
Heiko
 

Acciola

Member
Sumpfheini":2b8labj7 schrieb:
(wie die Sache mit Sekadau, "Theia", "Biblis" usw. - darüber weißt du viel mehr als ich!)

Moin Heiko,

das ist ja schon fast zuviel der Ehre :D wirklich "wissen", da bin ich mir auch nicht sicher. Ich berufe mich da auf Angaben von Händlerlisten, die teilweise Fundort + "Sortenname" zusammen mit "Tradingname" angeben...
Ob das wirklich verlässlich ist, bin ich mir nicht 100% sicher.

Du hast ja mal woanders sehr schön von The Crypts Pages zitiert:
Auf der Seite steht ein schöner Satz: "It's normal to feel quite uncomfortable when discussing taxonomy in Cryptocoryne." => "Es ist normal, sich ziemlich unwohl zu fühlen, wenn man die Taxonomie von Cryptocoryne diskutiert." :D
Bei Bucephalandra ist diese Gefühl für mich noch um ein Vielfaches stärker!

Ich hatte ja dem einen o. anderen schon mal eine detailierte Liste meines Bestandes versprochen, mit Namen, Wuchsform & Geschwindigkeit, Farbe der jungen & alten Blätter...
Nun ja, durch Zeitmangel & dadurch, das ein teil meiner Pflanzen zZ. auch nicht gut wachsen (genaue Aussagen deshalb schwierig) komme ich nicht damit voran.
Ich werde mich die Tage mal an eine Liste der Namen machen, die ich so kenne, besonders von den Pflanzen, wo ich verschiedene Namen bzw. Abwandlungen für (scheinbar) die gleichen Pflanzen vermute.
Wenn das jeder, der entsprechende Kontakte hat, mal machen würde, könnte das schon etwas helfen, glaube ich.

Grüße,
Olaf
 

Pan

Member
Hallo Heiko /Olaf,
sehr interessante Sache die ihr hier plant.
Ich würde mich der Aktion anschließen und Olaf helfen bzw mein bescheidenes Wissen dazu geben.
Bei mir wachsen alle Bucen sehr gut ohne jegliche Mangelerscheinungen, ach alle alten Blätter sind in einem super Zustand.
Falls ich euch in irgendeiner Art unterstützen kann werde ich das tun.
Vg
 

Acciola

Member
Hallo zusammen,

wie versprochen kommt nun meine Auflistung von Namen. Die Liste ist absolut nicht vollständig, angeblich sind inzwischen bis zu 400 verschiedene Namen im Umlauf. Auch stellt diese Liste nicht meinen eigenen Bestand dar!
Wenn jemand diese Aufzählung ergänzen will oder sonstige Informationen zu den Pflanzen beisteuern kann, immer her damit :wink:

Grüße,
Olaf
 

Acciola

Member
Pflanzen mit mehreren Namen, Fundort & "Sortenname" + Handelsname:

-Gunung Sumpit = Sun Shine, ob das die gleiche Gunung Sumpit wie von Aquasabi ist, keine Ahnung?
-Hulu Kapuas "Brown Wavy Leaves" = Brownie Ghost
-Jongkong = Jangkang
-Kalimantan Tengah "Cleopatra"
-Kalimantan Tengah "Giant Black Narrow Leaves" = Ulysses => unbestimmte Art aus dem B. motleyana-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Kalimantan Tengah "Giant Black Round Wavy Leaves" = Cascade King
-Kalimantan Tengah "Skeleton King" = Achilles Green => Bucephalandra kishii Wong & Boyce (2014), grüne Form
-Nanga Sokan "Jade" = Green Blue Violet
-Nanga Pinoh "Giant Blue Leaves" = Super Blue
-Lamandau "Narrow" = evtl Lamandau B
-Lamandau "Purple" = Kedagang/Kudangan, nicht identisch mit Aquasabi Kedagang!
-Lamandau "Round" = Kedagang 2010/Kedagang "Round"
-Melawi "Green" = Tricolor
-Melawi "Blue Titan" = Titan 2
-Motleyana "Deep Purple" = Motleyana "Black Purple"
-Motleyana "Brown" = Silver Powder
-Sanggau "Black Palm Tree" = Very Long Stem = Palm Tree ......wurde eigentlich inzwischen geklärt, ob das nur ältere Pflanzen mit "Hochstamm" sind???
-Sanggau "Golden Bell"
-Sanggau "Purpe Wavy Leaves" = Velvet 4
-Sanggau "Green Wavy Leaves" = Velvet 3
-Sekadau "Blue Leaves" = Theia (ohne Nummer!) = Theia Blue => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex
-Sekadau "Brown Wavy Leaves" = Biblis => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Sekadau "Giant Blue Leaves" = Theia 4 evtl. ident Theia "Silver Arrow"
-Sekadau "Green Round Leaves" = Theia 2
-Sekadau "Green Wavy Leaves" = Biblis Green evtl. ident. mit Pink Biblis
-Sekadau "Mini" = Theia, wieder ohne Nummer!
-Sekadau "Mini Blue Round Leaves" = Theia 6
-Sekadau "Mini Wavy Leaves" = Biblis Mini
-Sekadau "Narrow Pointed Leaves" = sp. Goliath => Bucephalandra goliath Wong & Boyce (2014)
-Sekadau "Purple Leaf" = Purple Theia
-Sekadau "Purple Wavy Leaves" = Perfect Biblis evtl. ident. mit Biblis Sky Blue

Namen ohne Doppelbenennung, Name besteht nur aus Fundort & "Sortenname":

-Balai Karangan
-Balai Karangan "Giant Red Stem"
-Batang Kawa
-Bukit Biru "Blue"
-Bukit Biru "Green"
-Copi Susu
-Daerah Melawi West Kalimantan "Emerald"
-Daerah Sanggau "Green Velvet Leaf -2"
-Daerah Sanggau "Sexy Pink"
-Daerah Sendiri West Kalimantan "Emerald Carpet" => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Desa Bemban Nanga Pinoh
-Entikong type II
-Kayu Manis
-Kalimantan Barat "Gigantea"
-Kanowit => Falls es die von Michael Lo / Junglemike in seinem Blog vorgestellte Pflanze von Kanowit ist, soll sie eine noch unbeschriebene Art sein, die mit B. pygmaea verwandt ist.
-Kedagang (wahrscheinlich ist die korrekte Schreibweise Kudangan)
-Kota Baru
-Kualakuayan 1
-Kualakuayan 2
-Lamandau "Green"
-Lamandau "Mini"
-Melawi "Blue"
-Melawi "Catherineae" => evtl. Bucephalandra belindae Wong & Boyce (2014)? Echte Bucephalandra catherineae kommt nicht in Kalimantan Barat (wo Melawi liegt) vor, sondern nur an einem Fundort in Kalimantan Utara.
-Melawi "Fine Edge"
-Melawi "Metallic Wave"
-Melawi "Red Gaia"
-Mukok, Kalbar
-Nanga Pinoh "Blue"
-Nanga Pinoh "Green"
-Nanga Pinoh "Grey"
-Nanga Sokan "Grey Metallica"
-Nanga Sokan "Belindae" => evtl. Bucephalandra belindae Wong & Boyce (2014)? Nanga Sokan wird aber nicht als Fundort für diese Art angegeben.
-Nanga Sokan "Catherineae" => evtl. Bucephalandra belindae Wong & Boyce (2014)? (s.o.)
-Nanga Sokan "Fake Catherineae" => evtl. Bucephalandra belindae Wong & Boyce (2014)? (s.o.)
-Nekan
-Motleyana "Brown-Red" - nicht ident. B. motleyana braun/rot!
-Motleyana "Giant"
-Sanggau "Narrow Leaves"
-Sanggau "Purple Shoot"
-Sanggau "Round Leaves"
-Sekadau - sieht Sekadau 2 (Aquasabi) ählich!
-Sekadau Bukit Betong
-Sekadau "Sei Merah"
-Semuntai - evtl. ident. mit Semuntai von Aquasabi aber ohne Nummer!
-Sintang - als Sintang werden eher hell-grüne Pflanzen mit schmaleren Blättern bezeichnet, als Bukit Kelam die etwas dunkleren...
-Sokan-1 "Green Blue Velvet"

Reine Handelsnamen:

-Aegis
-Alamanda V1 Blue
-Alamanda V2
-Alamanda V3 Dark
-Amanda => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra motleyana-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Animus
-Apollo
-Atlas
-Aurora Long Stem
-Aurora => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Belindae => Bucephalandra belindae Wong & Boyce (2014)
-Biblis => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Biblis Pink => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Black Achilles => Bucephalandra kishii Wong & Boyce (2014), dunkle Form
-Black Carpet (Ist das was Anderes als Mini Black Carpet?)
-Black Centipede => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Black Leaf
-Black Marble
-Bob Marley
-Brilliant Jade
-Brownie => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra motleyana-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Brownie Blue
-Brownie Brown
-Brownie Fire Bird
-Brownie Helena (= 'Helena'? Diese zählt nach Wong & Boyce 2014 zu einer unbestimmten Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex. 'Brownie' hingegen zum B. motleyana-Komplex.
-Brownie Phoenix
-Brownie Pixy
-Brownie Red-Brownie Upper Ghost
-Cascade => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Catherineae Supermini
-Centipede => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Cherish => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Chimera => Bucephalandra chimaera Wong & Boyce (2014)
-Claudia => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Copper Leaf => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Crimso
-Cypris => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Dark Grey
-Diana => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra motleyana-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Fake Catherineae => Bucephalandra belindae Wong & Boyce (2014)
-Flora
-Giant Shine Blue
-Giant Theia Circle Leaf
-Gigant => Bucephalandra minotaur Wong & Boyce (2014)
-Gigante => Bucephalandra forcipula Wong & Boyce (2014)
-Gladius
-Godzilla
-Goliathe => Bucephalandra goliath Wong & Boyce (2014)
-Helena => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra motleyana-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Hyperion => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Jupiter => Bucephalandra goliath Wong & Boyce (2014)
-Long Spathe=> Bucephalandra aurantiitheca Wong & Boyce (2014)
-Luna
-Midnight Blue => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Mini Black Carpet
-Mini Catherineae
-Narcissus "Black"
-Narcissus "Green"
-Neoamanda => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra motleyana-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Odin
-Paris => Bucephalandra diabolica Wong & Boyce (2014)? (Vermutung von Heiko (Sumpfheini))
-Penelope => Bucephalandra tetana Wong & Boyce (2014)
-RBV
-Red Aphrodisiac
-Red Shoot - wahrscheinlich fehlt hier Sanggau als Fundort
-Shine Blue => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Silver Black
-spathulata => das scheint ein wissenschaftlicher Artname zu sein, aber (noch) nicht gültig publiziert.
-Stay Unique Stay Foolish => unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Sylvia (wet & dry, keine Ahnung, wo der Unterschied sein soll???)
-Tiara
-Velvet Black Leaf - wahrscheinlich fehlt hier Sanggau als Fundort
-Theia 1 => Theia: unbestimmte Art aus dem Bucephalandra pygmaea-Komplex (Wong & Boyce 2014)
-Titan => Bucephalandra sordidula Wong & Boyce (2014)

Dazu kommen noch die Bucen, die sich in der Datenbank finden und von Aquasabi vertrieben werden/wurden.

Dann noch die Pflanzen in den Beständen von vasteq & apuapunk, die ich jetzt nicht o. nur vereinzelt in der Liste habe, obwohl ich auch welche dieser Pflanzen in meinem eigenen Bestand habe.

Sorry für die Länge des Posts, ich hoffe ich habe niemanden überfordert :D

Zusatz von Heiko (Sumpfheini):
Liste der aktuell akzeptierten Arten (wissenschaftliche Namen), nach Wong & Boyce (2014a und b), mit den dort angegebenen Handelsnamen in Klammern:

Bucephalandra akantha
B. aurantiitheca ('Long Spath')
B. belindae ('Belinda', 'Fake Catherinae')
B. bogneri
B. catherineae
B. chimaera ('Chimera')
B. chrysokoupa ('Marie', 'Miranda', 'Juliet')
B. diabolica
B. elliptica
B. forcipula ('Gigante')
B. gigantea
B. goliath ('Goliath', 'Goliathe', 'Jupiter')
B. kerangas
B. kishii ('Achilles', 'Black Skeleton', 'Green Skeleton')
B. micrantha
B. minotaur ('Gigant')
B. motleyana
B. muluensis
B. oblanceolata
B. oncophora
B. pubes
B. pygmaea
B. sordidula ('Titan')
B. spathulifolia
B. tetana ('Penelope')
B. ultramafica
B. vespula
B. yengiae

[akualisiert am 21.12.2014 von Heiko (Sumpfheini)]
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi,
@Hendrik: na klar, gern!
@Olaf: cool, danke! Da kommt ja schon was zusammen!

Bsp.
-Motleyana "Brown-Red" - nicht ident. B. motleyana braun/rot!
Interessant; die Aquasabi - braun/rot sowie die braun/rot narrow sind ja aus der Tomey'schen Aufsammlung, die hatte ich von Piet van Wijngaarden bekommen (als B. motleyana). Erst Marcel hat festgestellt, dass eine der Pflanzen unter gleichen Bedingungen schmalblättriger ist (also die "narrow"). Thomas (tom73) hat von Wim Tomey bestätigt bekommen, dass diese Pflanzen von Serimbu (West-Kalimantan) stammen, einem der im Aqua Planta-Artikel erwähnten Fundorte. - Ist bekannt, woher die von dir erwähnte "Brown-Red" stammt?
Auffällig finde ich bei braun/rot (bzw. Serimbu), dass die Blütenstände deutlich kleiner sind als z.B. bei "Riam Macam", die sehr ähnliche Blattform und -größe hat.

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Hans1958 Bucephalandra "Serimbu Brown" Pflanzen Allgemein 6
GreenEcoSpace Seltene Bucephalandra Purple/ Violett / Lila Versionen gesucht ! Austausch und Sammlung von Raritäten Neue und besondere Wasserpflanzen 14
GreenEcoSpace Bucephalandra Mangelsymtome (Eisen /Magnesium) was würdet Ihr sagen ? Nährstoffe 4
Jon Schnee Biete Bucephalandra sp. "Kedagang" und Bucephalandra sp. "Theia Green" Biete Wasserpflanzen 7
S Riesiges Paket Aquariumpflanzen auch diverse Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 0
T Bucephalandra wirft alle Blätter ab Pflanzen Allgemein 1
J Bucephalandra Sticker - Umfrage zu neuem Design Kein Thema - wenig Regeln 0
R Akutes Bucephalandra“Mini“sterben! Pflanzen Allgemein 7
moskal Bucephalandra Theia, Maia & Co Pflanzen Allgemein 7
Timoxh_ "Moosbefall" an bucephalandra Erste Hilfe 3
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Bucephalandra sp. "Melawi Fine Edge" Neue und besondere Wasserpflanzen 20
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Bucephalandra sp. "Mini Theia" Neue und besondere Wasserpflanzen 13
Rue Microsorum pteropus 'Windeløv'/ 'Trident' und Kongofarn/Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 4
S Bucephalandra Pink varigata Suche Wasserpflanzen 0
G Bucephalandra Suche Wasserpflanzen 2
H Diverse Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 1
S Bucephalandra ableger Biete Wasserpflanzen 0
moskal Bucephalandra spec. Theia 23 Neue und besondere Wasserpflanzen 2
S Biete Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 0
Kalish Welchen Mangel haben einige der Bucephalandra? Erste Hilfe 5

Ähnliche Themen

Oben