Bucephalandra Mangelsymtome (Eisen /Magnesium) was würdet Ihr sagen ?

Guten Tag,

in meiner Pflanzensammlung halte ich viele unterschiedliche Bucephalandra, Anubias, Microsorum Farne und Moose sowie einige Cryptocoryne .


Was mir in letzter Zeit sehr stark aufgefallen ist das sich trotz Eisendüngung der Jungaustrieb sehr stark rot / weißlich / hellgelb färbt und oft die Spitzen abfallen.
Da ich sehr viel Erfahrung habe und schon sehr erfolgreich viele Pflanzen in Bestform gehalten habe, habe ich nun ein Problem mit Pflanzenwuchs das sich nicht beheben lassen will ;) .

Die Wasserwerte die ich fahre sind identisch mit meinem perfekt laufendem 320 L Aquarium das ich exakt gleich betreibe und die Pflanzen dort absolut problemlos wachsen.

Co2, vollständige Düngung, 30Lumen/Liter , ist vorhanden , darauf müssen wir hier nicht eingehen.

Ich gehe davon aus das sich im bereich Magnesium und Eisen die Ursache zeigt.

Anhand den Bilder zeigt sich für mich ein klarer Eisenmangel, stimmt Ihr dem zu.

Bin für jede Rückmeldung dankbar.
 

Anhänge

  • DSC02381.JPG
    DSC02381.JPG
    2,7 MB · Aufrufe: 34
  • DSC02384.JPG
    DSC02384.JPG
    2,9 MB · Aufrufe: 34
  • DSC02385.JPG
    DSC02385.JPG
    2,7 MB · Aufrufe: 36
  • DSC02386.JPG
    DSC02386.JPG
    2,5 MB · Aufrufe: 33
  • DSC02387.JPG
    DSC02387.JPG
    2,6 MB · Aufrufe: 33
  • DSC02388.JPG
    DSC02388.JPG
    3 MB · Aufrufe: 29
  • DSC02389.JPG
    DSC02389.JPG
    2,5 MB · Aufrufe: 29
  • DSC02390.JPG
    DSC02390.JPG
    2,4 MB · Aufrufe: 29

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Christian,

bei den Bildern 2381, 2384, 2385, 2387, 2388 hätte ich Magnesiummangel gesagt, bei 2389 und 2390 Eisenmangel.
 
Hallo Dominic,
danke für Deine Meinung !
Normal ist es ja nicht das Bucephalandras bei den neuen Blättern so tark verblassen oder Rotfärben, das machen die erst seit ca 1 Monat.

Hier mal ein paar Bilder meines 320 L Aquariums, dort fahre ich die selben Wasserwerte /Technik ist auch fast identisch.
 

Anhänge

  • DSC02391.JPG
    DSC02391.JPG
    3,3 MB · Aufrufe: 28
  • DSC02392.JPG
    DSC02392.JPG
    3,3 MB · Aufrufe: 26
  • DSC02393.JPG
    DSC02393.JPG
    3,1 MB · Aufrufe: 20
  • DSC02394.JPG
    DSC02394.JPG
    3,6 MB · Aufrufe: 21
  • DSC02395.JPG
    DSC02395.JPG
    3,5 MB · Aufrufe: 19
  • DSC02396.JPG
    DSC02396.JPG
    2,9 MB · Aufrufe: 34

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Christian,

ich kenne ja deine Becken (und deinen YouTube Kanal) und kann mir es auch nicht so recht erklären, Bucephalandra sind ja eigentlich recht genügsam, Eisen wird ja von dir gedüngt.
Irgendetwas scheint die Nährstoffaufnahme zu blockieren.

Hast du mal einen kleinen Reset über einen 80 - 90%igen Wasserwechsel versucht?
Falls ja würde ich wirklich mal Mg etwas erhöhen ... vielleicht braucht das Becken einfach mehr, jedes Becken ist ja ein bisschen anders.
Oder ihr passt der Platz nicht, ich kenne die Bucen da als kleine Zicken ... vielleicht einfach mal die Position ändern ... wobei dann auch wieder nur die Bucen betroffen und nicht mehrere Pflanzen. Wäre so meine "Hail Mary"
 
Hi Dominic,
freut mich zu hören das ich "bekannt bin" ;) . Ich bin immer mit freude an dem Hobby geblieben, am Anfang "schon eine ganze Zeit her" war ich mehrmals dabei alles aufzugeben. aber als der Punkt erreicht wurde an dem die Aquarien funktionierten hatte ich endlich Spaß mit dem Hobby und bin dabei geblieben (auch wenn es über 1 Jahr die Hölle war !)

Nun zum Thema:
Wasserwechsel habe ich vor 4 Tagen gemacht 100% genau aus deinem erwähnten Grund " Nährstoffanreicherung " durch erhöte Einzelnährstoffe.

Ich bin mir sicher das in den nächsten 4 Wochen das Thema vom Tisch ist, !

-Meine Herangehensweise wird jetzt wie folgt angegangen. Magnesium und Eisen werden in einem ausreichenden Maße zugeführt

Werde folgende Werte zudüngen (täglich)

-Eisen: 0,08mg/L Tag _ 0,6mg/L ! Woche
-Magnesium: 0.86mg/L Tag _ 6mg/L ! Woche

NPK: Lasse ich unberührt und gebe ich wie gewohnt zu ( Kalium wird aber stark reduziert)

Dann mal schauen was sich daraus ergibt, werde natürlich hier updates Nachreichen !
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
MoKi Wieviel Licht vertragen Anubia, Microsorum und Bucephalandra? Pflanzen Allgemein 21
D Welche Bucephalandra ist das? Artenbestimmung 5
andreas91 2-Farbige Bucephalandra ? Artenbestimmung 9
moskal Die kleinste Bucephalandra Neue und besondere Wasserpflanzen 0
G 3 Echte, Große Bucephalandra Brownie Ghost 2011 Biete Wasserpflanzen 5
Hans1958 Bucephalandra "Serimbu Brown" Pflanzen Allgemein 8
GreenEcoSpace Seltene Bucephalandra Purple/ Violett / Lila Versionen gesucht ! Austausch und Sammlung von Raritäten Neue und besondere Wasserpflanzen 33
Jon Schnee Biete Bucephalandra sp. "Kedagang" und Bucephalandra sp. "Theia Green" Biete Wasserpflanzen 7
S Riesiges Paket Aquariumpflanzen auch diverse Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 0
T Bucephalandra wirft alle Blätter ab Pflanzen Allgemein 1
J Bucephalandra Sticker - Umfrage zu neuem Design Kein Thema - wenig Regeln 0
R Akutes Bucephalandra“Mini“sterben! Pflanzen Allgemein 7
moskal Bucephalandra Theia, Maia & Co Pflanzen Allgemein 7
Timoxh_ "Moosbefall" an bucephalandra Erste Hilfe 3
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Bucephalandra sp. "Melawi Fine Edge" Neue und besondere Wasserpflanzen 20
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Bucephalandra sp. "Mini Theia" Neue und besondere Wasserpflanzen 15
Rue Microsorum pteropus 'Windeløv'/ 'Trident' und Kongofarn/Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 4
S Bucephalandra Pink varigata Suche Wasserpflanzen 0
G Bucephalandra Suche Wasserpflanzen 2
H Diverse Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 1

Ähnliche Themen

Oben