Blitzschutz für Aquarium - Wie macht ihr das?

Necko

New Member
Hallo zusammen,

Dieses Wochenende hat in der nähe von unserer Wohnung der Blitz eingeschlagen und dadurch ist unser Steamer in der Küche verbraten. Dadurch wurden natürlich alle Sicherungen rausgehauen und das Aquarium war auch betroffen.

Das hat mich nachdenklich gemacht. Es hätte ja auch die Aquariumtechnik verbraten können. Nun frage ich mich, wie man diese schützen könnte und wie ihr das macht?

Viele Grüsse und einen guten Wochenstart,
Martin
 
da frage ich mich nur wie ich das zb bei einer Mietwohnung mache, wenn Steckdosenleiste mit eingebautem Überspannungsschutz nicht ausreichen.
 

mooslos

Member
eheimliger":1ow2ds4u schrieb:
da frage ich mich nur wie ich das zb bei einer Mietwohnung mache, wenn Steckdosenleiste mit eingebautem Überspannungsschutz nicht ausreichen.
Hallo Frank,
die Frage hast du breits selbst beantwortet.
Ausenschutz ist Vermietersache,in der Wohnung, mit Überspannugsschutz-Leiste oder nicht,Versicherungsfall.

Gruß Gabor
 

Stefan_L

Member
Wenn wirklich alle Sicherungen ausgelöst haben obwohl nur ein Gerät beschädigt wurde sollte die elektrische Verteilung der Wohnung von einer Fachkraft überprüft werden mit Schwerpunkt auf Neutralleiter und Erdungssystem.
Diese kannst Du auch befragen ob ein zusätzlicher Überspannungsschutz in die Wohnungsverteilung ("Sicherungskasten") eingebaut werden kann.
Zusätzlich dann noch am Aquarium eine Steckdosenleiste mit hochwertigem Überspannungsschutz verwenden.

Generell ist eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz besser als ohne, selbst wenn sie keinen vollständigen Schutz für alle Fehlerfälle bietet.
Transiente Überspannungen können auch durch andere Quellen als Blitzentladungen auftreten und empfindliche Geräte beschädigen und Blitzeinwirkungen auf die Hausverteilung sind mal stärker und mal schwächer....
 

Ähnliche Themen

Oben