Blackwater

troetti

Member
Hallo zusammen,

viele von Euch werden bestimmt enttäuscht von mir sein, denn mein neues Layout ist kein Scape/Pflanzenbecken, sondern ein Schwarzwasser-Aquarium. :eek: :wink:

Ich hatte schon seit längere Zeit vor mich einmal daran zu versuchen, und habe es nun umgesetzt. :smile:

Allerdings passt mein Becken nun nicht mehr wirklich hier ins Forum. Ich werde natürlich weiterhin bei Flowgrow aktiv sein und versuchen mein Know-how bezüglich eines Pflanzenaquariums weiterzugeben.

Der Besatz wird aus folgenden Fischen bestehen:
- Corydoras habrosus
- Boraras urophthalmoides
- Paracheirodon axelrodi
- Apistogramma trifasciata

Damit Ihr einen Eindruck vom Becken bekommt, habe ich hier zwei Bilder für Euch (Standzeit 2 Tage).
 

Anhänge

  • 02-29-2016a.jpg
    02-29-2016a.jpg
    892,5 KB · Aufrufe: 3.259
  • 02-29-2016b.jpg
    02-29-2016b.jpg
    782,6 KB · Aufrufe: 3.259

flatfile

Member
Hallo Eddy,

gefällt mir richtig gut.
Ich finde ja, dass sowas auch zum Forum gehören kann. Gerade spärlich bepflanzte Becken mit Fischbesatz und Wasserwerten "abseits der Norm" finde ich mitunter schwieriger im Gleichgewicht zu halten als reine Pflanzenbecken.
Der Palmenwedel im Hintergrund ist aber nur Deko, oder?
Brauchst du bei der Pflanzenwahl eigentlich CO2 oder könntest du hier nicht auch darauf verzichten.

Ich würde mich freuen, wenn du das Becken auch hier updaten würdest.
Beste Grüße
Konstantin
 

shift

Member
Hi Eddy,

welche Wasserparameter hast du denn da anliegen? Wie groß ist das Becken bzw. ist es das gleiche in welchem du sonst deine Scapes zauberst? Mir gefallen Biotop Becken sehr, gerne mehr davon!
 

Frank2

Active Member
viele von Euch werden bestimmt enttäuscht von mir sein, denn mein neues Layout ist kein Scape/Pflanzenbecken, sondern ein Schwarzwasser-Aquarium.

Deine Becken sind/waren immer toll.

Dieses Becken wird für die Fische ein Paradies. :thumbs: :thumbs: :thumbs:

Was hier auch sehr gut aussehen würde wären Schwimmpflanzen.

Grüße
Frank
 

troetti

Member
Hi Konstatin,
ich bin auch einmal gespannt, ob und welche Probleme ich bekommen werde, denn Schwarzwasser ist für mich ein neues Thema in der Aquaristik.
flatfile":3kivpslr schrieb:
Der Palmenwedel im Hintergrund ist aber nur Deko, oder?
Brauchst du bei der Pflanzenwahl eigentlich CO2 oder könntest du hier nicht auch darauf verzichten.
Ja. Der Palmwedel war nur Deko und ist auch nicht mehr drin. Dafür steht dort nun eine "Anubias barteri var. barteri".
Ich lasse das CO2 vorerst laufen, um die PH-Wert zu senken. Ob das langfristig nötig ist, werde ich sehen. Die Pflanzen sollten auch ohne CO2 klar kommen.

Die allgemeinen Wasserwerte (KH, PH, GH) habe ich noch nicht gemessen, denn ich vermute, dass sich da noch Einiges einpendeln wird. Das Becken steht ja auch erst drei Tag. :smile:

shift":3kivpslr schrieb:
Wie groß ist das Becken bzw. ist es das gleiche in welchem du sonst deine Scapes zauberst?
Ja. Es ist das selbe Becken wie immer, denn ich habe nur dieses eine. :wink:

Frank2":3kivpslr schrieb:
Was hier auch sehr gut aussehen würde wären Schwimmpflanzen.
Es sind einge Wasserlinsen im Becken, und wie ich das Zeug kenne, habe ich recht zügig einen ordentlichen Teppich an der Oberfläche. :lol:
 

Anhänge

  • 03-01-2016.jpg
    03-01-2016.jpg
    1.001,3 KB · Aufrufe: 2.970

flatfile

Member
Hallo Eddy,

troetti":9n5dzg1k schrieb:
Ich lasse das CO2 vorerst laufen, um die PH-Wert zu senken. Ob das langfristig nötig ist, werde ich sehen. Die Pflanzen sollten auch ohne CO2 klar kommen.

Senkst du den pH nur über CO2? Je nach Ausgangs-pH deines Wasser wäre doch auch über eine Torffilterung nachzudenken? Dann hast du den Schwarzwassereffekt auch gleich dabei und wahrscheinlich wäre die Färbung sogar noch intensiver.

Beste Grüße
Konstantin
 

troetti

Member
Moin Konstantin,

ich filter bereits über Torf und das Wasser wird von Tag zu Tag immer dunkler. :wink:
 

emphaser

Member
Sehr interessantes Projekt.
Filterst du ausschließlich über Torf oder nutzt du den BlackWater Powder von Salty Shrimp?

MfG Mathes
 

troetti

Member
Hi Mathes,

ich filter nur über Torf und verwende keine anderen Zusatzmittel.
Der Filter ist ein großer Aussenfilter mit folgenden Filtermedien (in der Reihenfolge von unten nach oben):
- grobe blaue Filtermatte
- feine blaue Filtermatte
- Torfpellets
- Filterwatte

Die Durchflussgeschwindigkeit ist sehr niedrig eingestellt.
Das Wasser ist glasklar und wird immer "Tee-iger".
 

slevin

New Member
Hallo Eddy,

das Becken gefällt mir richtig gut! Da ich demnächst ein ähnliches Projekt geplant habe, werde ich dieses Thema mit Interesse verfolgen.
Welche Äste hast Du für dieses Becken verwendet?

Gruß Olli
 

troetti

Member
slevin":1lq94hup schrieb:
Welche Äste hast Du für dieses Becken verwendet?
Hi Olli,

ich habe Buchenäste verwendet, die ich zwei Monate lang zur Trocknung im Heizungskeller gelagert habe. :wink:

Gestern ist der erste Besatz eingezogen.
 

Anhänge

  • 03-10-2016a.jpg
    03-10-2016a.jpg
    621,6 KB · Aufrufe: 2.548
  • 03-10-2016b.jpg
    03-10-2016b.jpg
    349,1 KB · Aufrufe: 2.547
  • 03-10-2016c.jpg
    03-10-2016c.jpg
    448,8 KB · Aufrufe: 2.546
  • 03-10-2016d.jpg
    03-10-2016d.jpg
    346,3 KB · Aufrufe: 2.551

Moritz1983

New Member
Hallo Eddy,

Also ich sehe solche Becken auch gerne hier im forum. Gefällt mir :)

Welche Torfpellets verwendest du denn genau?

Gruß Moritz
 

Fishfan

Member
Hi Eddy ,
ich finde es sehr Interesant und gelungen :thumbs: Wenn du mal
wieder Licht ins Dunkel bringen möchtest nimmst du einfach die Äste raus :D und haust einpaar mehr Pflanzen rein fertig :bier: . Auch der Besatz fühlt sich bestimmt Pudelwohl in dem Becken. Weiter berichten . Lg Stefan
 

flatfile

Member
Hallo Eddy,

mega gut!

Was ich mir an Besatz da drin total gut vorstellen könnte -> Aspidoras pauciradiatus

Wie haben sich die Wasserparameter denn mittlerweile eingependelt?

Beste Grüße
Konstantin
 
Oben