Bestimmung einer vermutlichen Crypto

chrisi01

New Member
Hallo

soll für einen Kumpel mal nach dieser Pflanze fragen (Bild 3 - 5). Wir vermuten irgendeine Crypto sind uns aber nicht sicher ob und welche.

Wäre super wenn uns jemand helfen kann. Bilder im Anhang.

Vielen dank schon mal.

Achja hab noch 2 weitere Pflanzen (die ersten 2 Bilder), wäre auch super wenn die jemand kennt. Danke.

mfg

Chris
 

Anhänge

  • K1024_IMAG1530.JPG
    K1024_IMAG1530.JPG
    200,1 KB · Aufrufe: 398
  • K1024_IMAG1533.JPG
    K1024_IMAG1533.JPG
    153,8 KB · Aufrufe: 398
  • K1024_IMAG1541.JPG
    K1024_IMAG1541.JPG
    196,1 KB · Aufrufe: 398
  • K1024_IMAG1513.JPG
    K1024_IMAG1513.JPG
    101,3 KB · Aufrufe: 396
  • K1024_IMAG1514.JPG
    K1024_IMAG1514.JPG
    117,4 KB · Aufrufe: 396

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Chris,

die erste ist ein Helanthium (ausläuferbildende Schwertpflanze, früher zu Echinodorus gezählt) aus der H. bolivianum-Gruppe. Könnte Helanthium bolivianum "latifolius" (besser als Echinodorus latifolius bekannt) sein: pflanzen/Helanthium-bolivianum-latifolius-359.html , aber die Formen oder Arten(?) aus dieser Gruppe sind in der Unterwasserform großenteils nicht sicher zu unterscheiden.

Die 2. ist auf jeden Fall eine Crypto, aber ich kann nicht sicher sagen, was für eine. Solche nach unten gebogenen Blattränder sieht man bei der "klassischen" Cryptocoryne beckettii, aber das könnte wohl auch was anderes sein. Sieht wegen der langen Blattstiele so aus, als wenn sie aus einem dichten, hohen Bestand herausgeschnitten wurde.

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben