Aquafim ? Erfahrungen ? Empfehlenswert ?

Hi Leute,

ich war eben beim Aquarstik-Händler meines Vertrauens und habe mir Ihm über dies und jenes geschnackt wie immer. Dann hat er mir gesteckt das er einen neuen Dünger im Programm hat namens "Aquafim"
Scheint sehr einfach von der Anwendung zu sein und soll laut dem Händler meines Vertrauens aus eigenen Erfahrungen sehr gut funktionieren.
Funktioniert folgender Maßen das ganze, man bekommt für ca. 16,95€ (für 200L Becken) ein Paket wo 2 Stoffpäckchen drin sind mit einer feinen netz Struktur in denen befinden sich sogenannte Nährstoffwürfel. Diese Pakete packt man in den Aussenfilter und dadurch sollen die Nährstoffwürfel stetig Nährstoffe an das Wasser abgeben und das in einer konstanten Dosis (hält ca. 2-5 Wochen laut Händler , laut Hersteller 4 Wochen). Zusätzlich kommt zu jedem Wasserwechsel oder Neueinrichtung ein Schuss Aquafim Liquid hinzu um das Nährstoff-Niveau wieder herzustellen.

Es gibt dieses Paket auch für Nanobecken in form von Streifen die man ins Becken klebt oder legt bzw. in den Filter lwgt.Es gibt es auch für grössere Becken ohne Liquid , in dem Fall ist das Liquid in den Nährstoffwürfeln enthalten und man benötigt nur noch die Würfel.

Zu meiner eigentlich Frage es hört sich für mich Relativ vielversprechend an , nur hat schon jemand von euch Erfahrungen mit diesem Düngesystem gemacht und wie sind diese ausgefallen ???

Falls nicht würde ich mich bereitstellen das 4 Wochen Testsystem mal auszuprobieren und dann zu berichten wie es gelaufen ist für den Fall das es keine Erfahrungewerte dafür gibt.

Gruss Torben (alias chronic´hb)
 
Hallo Torben,

ich verwende die Aquafim Würfel bereits seit 2006. Ursprünglich war das Produkt als Ferrdrakon Power auf dem Markt und nun seit einiger Zeit als Aquafim Nährstoffquelle.
Die Streifen für die Nanobecken geben jeweils Dünger für einen Monat ab. Aus den Würfeln wird über einen Zeitraum von 3 Monaten (Basic) oder 2 Monate (Premium) gleichmäßig Nährstoffe abgegeben. Danach lässt die Abgabe nach. Die Würfel enthalten nur Mikronährstoffe. Dosiert wird über die Menge der Würfel also über die Zahl der Netzbeutel (für je 100 l). Das Material löst sich nicht auf und gibt außer dem Dünger auch keine Stoffe ans Wasser ab. Wer dichter bepflanzte Becken hat nimmt etwas mehr Würfel, weil der Bedarf, dann ja auch entsprechend größer ist.
Ich halte vor allem Schnecken, aber auch in den Becken mit Garnelen sind die Würfel im Einsatz. Beim Wasserwechsel wird eine Teil der Nährstoffe mit dem Wechselwasser entfernt. Darum gibt es Sets in denen ein Flüssigdünger-Konzentrat ist. Man kann aber auch mit Ferrdrakon oder Ferrdrakon K nachdüngen, bzw. beim Premium mit Kramer Drak. Das sind die Düngerzusammensetzungen, die in den Würfeln sind.
Das System ist ideal für alle, die ständig vergessen zu düngen und als Urlaubsversorgung. Also für Dödel wie mich.

Liebe Grüße Maike
 

chrisu

Active Member
Hallo,

ich verwende Aquafim auch schon seit Jahren und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Damit lässt sich sehr gut ein geringes aber kontinuierliches Nährstofflevel einstellen welches den meisten Pflanzen sehr behagt.
Hat man die benötigte Menge erstmal herausgefunden ist dieser Langzeitdünger wirklich problemlos und empfehlenswert!

Mfg Christian
 

Les Paul

Member
Hallo,

Hat man die benötigte Menge erstmal herausgefunden ist dieser Langzeitdünger wirklich problemlos und empfehlenswert!
Aber auch verdammt teuer!
Ein Würfelnetz(chen) kostet mich für mein 250 Liter Aquarium knapp 28 Euro. Da möchte ich nicht lange experimentieren müssen!
Für den Urlaub finde ich das wiederum eine gute Idee.
Ansonsten bemühe ich mich einfach kein "Dödel" zu sein und dünge täglich, bzw. probiere es :mrgreen: .

Gruß
Thomas
 
also bisher scheinen es ja hauptsächlich positive Erfahrungen zu sein mit dem Dünger !
mal gucken vielleicht werde ich mir dann morgen mal so eine Probepackung holen.

Wenn noch jemand was dazu beitragen würde, wäre das Super

Gruss Torben
 
So ich habe mir jetzt heute mal das Testpaket gekauft und werde es mal 4 Wochen testen, und euch dann mal nen kleinen Erfahrungsbericht geben mit zwischenzeitlichen ergebnissen. !!
 

Tikey

New Member
Hi Thorben, die 4 Wochen sind lange um, wie wärs jetzt mit dem Erfahrungsbericht ? Würde mich echt Interessieren ! :)
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J Aquafim an die Wurzeln? Nährstoffe 7
J Chelatisierung Aquafim? Nährstoffe 1
M Erfahrungen zur Größe von Cryptocoryne walkeri 'Legroi' und Cryptocoryne x willisii Pflanzen Allgemein 1
Öhrchen Erfahrungen mit daytime Basic Controller BC 16 Technik 7
Damian Erfahrungen mit Jebao Dosierpumpe (DM-4.4)? Technik 1
simonsambuca 96 Liter - Neons oder Blauaugen? Nachwuchs? Vorschläge und Erfahrungen erwünscht Fische 23
Lara Limnobium laevigatum Musterung - Erfahrungen für die Datenbank Pflanzen Allgemein 1
T Erfahrungen CO2 Reaktor (JDAquatec) Technik 18
T Erfahrungen MasterLine Root Caps und Tropica Nutrition Capsules Nährstoffe 3
L Erfahrungen mit WellerLED Nachrüsthalterungen für Juwel Aquarien Technik 3
T Erfahrungen Salty Shrimp Mineral GH/KH+ Datenblatt Nährstoffe 8
G Aquario Neo Flow / eure Erfahrungen Technik 3
T Aquael Uni Pump Erfahrungen Technik 1
M Erfahrungen mit Trochilocharax ornatus? Fische 3
F Erfahrungen mit AquaGrow Uniq FS LED Lampe Beleuchtung 18
A Erfahrungen mit Vollspektrum SMD LEDs Beleuchtung 7
S Erfahrungen beim Bau eines Acrylglas-Aquarium (Plexiglas) Bastelanleitungen 18
S Erfahrungen Erbsenkugelfisch Fische 6
T Jemand Erfahrungen mit Luxima Led Beleuchtung 2
M erstes Aquascape - Fehler, Erfahrungen & Verbesserungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1

Ähnliche Themen

Oben