ADA Geräte im 230 V Netz

phlnx

Member
Hallo liebe Flowgrower,

[align=justify]ich habe mir ein EL Valve von ADA gekauft und bin nun stutzig, ob ich es problemlos mit einem simplen Adapter wie die AQUASKY an unser 230 V Netz stecken kann. Bei der AQUASKY ist es ja im Datenblalt angegeben, dass sie es verträgt. Auch spiele ich mit dem Gedanken mir den Super Jet Filter zu gönnen. Bei dem ist das auch nicht aufgeführt.
Muss ich mir jetzt Spannungswandler kaufen?[/align]
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

Wenn nicht explizit angegeben ist, daß die Geräte auch mit 230 V/50 Hz laufen, würde ich es nicht machen. Du riskierst einen Geräteschaden.

LED-Netzteile sind unproblematisch, weil die meisten inzwischen einen Universaleingang besitzen. Geräte, bei denen die Netzspannung zur Erzeugung eines Magnetfeld dient, wie Pumpen beispielsweise und Relais, sind deutlich empfindlicher.


Grüße
Robert
 

phlnx

Member
Hi Robert,

das habe ich mir schon gedacht. Finde es dann etwas komisch, dass in den Shops und auch nicht vom Hersteller explizit darauf hingewiesen wird, wenn sie solche Geräte in Europa verkauft. :-/
 

omega

Well-Known Member
Hi,

warum mußte es denn ausgerechnet das ADA Magnetventil sein, das offensichtlich schon allein wegen des Steckers nicht für unser Stromnetz geeignet ist?

Grüße, Markus
 

Ähnliche Themen

Oben