500gr CO2 nach 4 Wochen leer bei 54 Liter Aquarium :/ ?

Florian29

Member
Hallo zusammen, ich habe vor 4 Wochen meine co2 Flasche nachfüllen lassen, dummerweise iss mir später eingefallen das ich die dichtung nicht erneuert hatte vom druckminderer obwohl es ja dazu geraten wird, naja...
Nur meine frage ist da steht ja man soll den druckminderer fest anziehen, was heisst fest. bomben fest oder mit gefühl fest?

Nu iss die frage ich habe keine ahnung ob der druckminderer nicht feste genug drauf war oder ob wo anders ein leck ist.

Ich habe von so einen Lecksuchspray gehört, da habe ich ne frage wie funktioniert das? Also ich sprühe das dann überall drauf wo ich meine da könnte was undicht sein, und dann wie erkenne ich das dann bildet das spray bläschen?
P.s. kann jemand ein gutes spray empfhelen?

LG Florian
 

Boris

Member
Moin Florian,

naja fest ist relativ. Halt so fest bis es dicht ist ;)

Undichtigkeiten kann man mittels etwas Wasser + Spüli testen und diese Lösung auf die Verbindungsstellen geben. Wenn sich kleine Blasen bilden ist dort etwas nicht dicht.
 
Hallo Forian

Vorweg: Bei mir hält eine 500er Flasche mit der ich zwei Becken versorge (19 Liter und 12 Liter mit Rucksackfilter,
d.h. sehr starke Oberflächenbewegung) auch nur 4-5 Wochen. CO2 bringe ich mit mäßig effektiven Diffusoren ein.

Zum Anzugsmoment des DM, der wird von mir gut handfest angezogen, "bombenfest" zerstört die Dichtung unnötig schnell.

Grüße

Karl
 

Florian29

Member
Hey danke für die Antwort :)
Ok also ich habe ja noch eine ersatzdichtung diese werde ich beim nächsten befüllen draufpacken und gut handfest draufschrauben.
Aber kann es auch sein das evtl auch die dichtung vom feinnadelventil auch undicht ist?
Ich habe den Dennerle quantum Druckminderer für mehrwegflaschen, leider war es ein fehlkauf damals wo ich so unerfahren war, hätte lieber direkt bei us Aq eingekauft, naja.

Das was ich noch bemerkt habe, das am druckminderer wo die blasenzahl manometer ist manchmal in sehr geringen arbeitsdruck sehr schwankt, dann geht der zeiger runter und dann bam geht er wieder hoch, wenn ich den druck höher mache iss das Problem weg. Hatte wo gelesen das es an kaputte dichtungen liegen kann.

Da man ja die tollen Dennerle dichtungen nirgends zu kaufen kriegt, dachte ich mir man kann ja die von US Aq. nehmen müsste sich ja eigentlich nicht viel tuen... hoffe ich, nur wohher bekommt man die 1/8 dichtungen her, die bekommt man dort im shop nur mit einem schraubaufsatz für 1,50 euro.

Oder wohher besrogt ihr euere dichtungen alle?

P.s. mit den spüle meinste so ne richtige seifenlauge quasi also wasser und spüle gemich 1 zu 1 oder eher mehr spüli als wasser :D

LG Flo
 

Florian29

Member
Hallo,
hat denn keiner ne Ahnung wo ich die dichtungen herbekomme oder was es für alternativen gibt die nicht viel kosten?

Also ich habe mal geschaut im Handbuch für den druckminderer müssten es 1/8 O Ring dichtungen sein und für den Druckminderer W 21,8 o ring dichtungen

LG Florian
 

Aniuk

Active Member
Hi,

ich würde euch raten, direkt bei Dennerle anzufragen.

Die können einem Ersatzteile in der Regel zuschicken. Der Kundenservice ist da auch echt flott!
 

flashmaster

Member
Hy

die Dichtungen bekommt man bei uns z.B. im Freßnapf im 2er Pack , aber auch relativ teuer
ich glaub um die 4€
gibt auch andere günstige Alternativen , da war erst ein Thread hier dazu , mal schaun ob ich den wieder finde

aber mal zu der Sache 4 Wochen mit der 0,5er Flasche und 54l
mir erscheint das etwas viel Verbrauch , ich komme bei meinem 480er Becken mit einer 0,5er nämlich auch 4 Wochen ca hin
und das mit im Mom Glasdiffussor im Becken
Dauertest hellgrün mit KH4 Lösung
 

tomxl

Member
Hallo,

ich habe das auch schon gehabt, dass die Flasche nach so kurzer Zeit leer war.
Meine Flasche ist auch eine 0,5er habe allerdings ein 240 Liter Becken.

Nach ein wenig suche habe ich dann die schwachstelle entdeckt.
Es war das Rückschlagventil von De**erle.
Das war am Schlauchanschluss gebrochen. Dort ist dann das CO2 entwichen.

Ich kann nur jedem zu einem Rückschlagventil aus Metal empfehlen. :thumbs:
Da sollte das nicht passieren

MfG, Thomas
 

Erwin

Active Member
Hallo,

also selbst bei einer Undichtigkeit in den Anschlüssen war meine 5 kg-Bottle am 600er erst nach kanpp 2 Monaten leer.
Also im Verhältnis (5 kg auf 600 bzw. 500g auf 50 Liter) hat sie sogar etwas länger gehalten als bei euch.

Ich vermute in eurem Fall also auch eine Undichtigkeit.
Oder eine viel zu hoch eingestellte Blasenzahl, bedingt durch hohe CO2-Verluste im Becken z.B.: durch eine zu starke Wasseroberflächenbewegung oder einem CO2-Gehalt weit über 25mg/l. Würde ich alles mal überprüfen.

MfG
Erwin
 

Florian29

Member
So habe fehler gefunden, mein Den...le Druckminderer iss kaputt und zwar gibt es ja das nadelventil da war die dichtung kaputt also von den kleineren stecker für den schlauchanschluss, diese dichtung kostet fast mehr als ein druckminderer einer anderen firma.

Naja habe nu bei US- AQ..... mir einen neuen bestellt, weil mein alter sprang auch immer im arbeitsdruck, erst nach oben dann ging er langsam runter und spter sprang er dann wieder, das ging den ganzen tag.

herrausgefunden haben ich das mit einer Spülimischung.


Danke für euere tipps :)


LG Flo
 

Ähnliche Themen

Oben