13.04.2012 --> Resteverwertung

el_jefe

Member
hi leute

da mir mein fluval edge 2 mit nichts anderem freude bereiten wollte als mit algen verschiedenster art habe ich dieses kurzerhand versteigert, war mir zu blöd geworden.

da ich aber einige, meines erachtens schöne pflanzen im becken hatte, entschied ich mich, ein kurzfristiges projekt zu starten.

was wurde getan?

die noch zu rettenden habe ich in einem spaghettitopf mit aufgedüngtem osmosewasser gehalten. kleiner rucksackfilter und ein dennerle nano 11 w sowie eine bio co2 anlage dienten als zwischenhalt. während dieser zeit konnte ich auch schauen, ob sich das algenwachstum gleichhält oder nicht.

erstaunlicherweise bildeten sich in den 5 tagen keinerlei algen und auch diejenigen welche ich nicht entfernen konnte manuell verschwanden.

im baumarkt ein wenig furnierte spanplatten geholt und ein 95cm hohes möbel für mein 60x30x35er becken gezimmert.

den bodengrund, soil wie auch den sand habe ich im backofen getrocknet. keine ahnung was das auf das soil für auswirkungen hat, ich vermute, ist wohl nicht mehr viel mehr wert als normaler kies....

als vorübergehende techniklösung habe ich mal die 3 rumliegenden dennerle nano lights 11w genommen und den bereitstehenden fluval 206 aussenfilter, welcher gedrosselt wird. ja bis montag wars das.

wenn ich dann endlich meine kühlkörper erhalte, welche am zoll stecken, kann ich mich weiter hinter die erforschung der led beleuchtung machen und werde diese auf dem becken ausgiebig testen.

werde dann noch gardena bewässerungsanlagen-t-stücke besorgen und von meiner co2 druckgasanlage in dieses becken abzweigen.

klarer pvc schlauch und rohre, mit welchen ich meine diy glasware gebastelt habe ersetzen das hässliche fluvalschlauchset.

das becken erhielt milchglasfolie und als hintergrundbeleuchtung dient ein ikea-led set welches bis jetzt zuhause noch keinen verwendungszweck fand.

mit hilfe von mit kies gefüllten strümpfen gab ich dem soilaufbau etwas unterstützung und einige noch rumliegende, nicht so schöne pagodensteine wurden zu einem 'zufriedenstellenden' hardscape drapiert. ich weiss, die linke seite ist noch arg unschön, aber ich möchte keine steine aus meinem anderen geplanten hardscape entfernen.
ist ja nur eine zwischenlösung damit es die pflanzen auch ein wenig 'schön' haben, oder eben eher ich.


pflanzenliste

hcc
pogostemon helferi
hydrocotyle
pogostemon stellatus
cabomba caroliniana
rotala wallichi

nachdem ich die pflanzen ins trockene becken gesetzt habe wurde nach 'knottschem' vorbild reinese osmosewasser ins becken gegeben.

heute morgen wurden dann die wasserwerte gemessen und wie zu erwarten wurden kaum nährstoffe nachgewiesen. schliesslich ist das soil schon 2 monate alt und wurde 'ausgebacken'. somit mit den verschiedenen aqua rebell düngemitteln aufgedüngt

das becken läuft nun seit 24 stunden und als ich mein edge 2 mit den selben einrichtungssachen das 2. mal ansetzte hatte ich nach einem tag schon alles voller algen, die trocknungsaktion hat also erste wirkung erzielt :)

hier mal 2 bilder des noch jungen beckens.
 

Anhänge

  • komplett140412.JPG
    komplett140412.JPG
    104,2 KB · Aufrufe: 750
  • komplett140412_1.JPG
    komplett140412_1.JPG
    41,5 KB · Aufrufe: 750

el_jefe

Member
hallo leute

na mein becken scheint ja grosses aufsehen zu verursachen. danke für die zahlreichen antworten (ironie, nicht ernstzunehmen) mich würde wirklich interessieren, ob das becken mit 'gebackenem' altem soil und reinem osmosewasser eine chance hat oder nicht

aufgrund der tatsache dass gar keine feedbacks gekommen sind und mir irgendwas im becken wirklich nicht passte, musste was gehen.

die rechte seite des beckens blieb unberührt bis auf die tatsache, dass ich versuchte, die steigung noch ein bisschen zu verstärken indem ich den soil von der scheibe nach hinten hochgezogen habe, im rahmen des möglichen.

den weg aus sand habe ich stark verschmälert. werde diesen noch mit neuem sand aufschütten, habe im moment keinen mehr :)

und meine riccia fluitans wurde, zu testzwecken für ein weiteres geplantes becken auf schieferstücke gebunden und in steinzwischenräume gesteckt. ich habe keine ahnung wie sich diese pflanze verhält, will mal sehen was so passiert, bevor ich das 128 l becken ansetze

dann wurde das hardscape auf der linken seite komplett erneuert. ich weiss nicht wie ihr es seht, aber so ist doch etwas besser oder?



hier meine selbstgemachte 'glasware'



2 makros aus dem becken



ach ja, das becken ist noch namenlos, inputs sind herzlich willkommen. auch allgemeine kommentare.
 

Anhänge

  • komplett150412_2.JPG
    komplett150412_2.JPG
    115,5 KB · Aufrufe: 627
  • links150412.JPG
    links150412.JPG
    101,2 KB · Aufrufe: 627
  • rechts150412.JPG
    rechts150412.JPG
    125,3 KB · Aufrufe: 627
  • ansaug.JPG
    ansaug.JPG
    81,2 KB · Aufrufe: 627
  • lily.JPG
    lily.JPG
    99,1 KB · Aufrufe: 627
  • fluitans.JPG
    fluitans.JPG
    60,6 KB · Aufrufe: 627
  • helferi.JPG
    helferi.JPG
    93,9 KB · Aufrufe: 627

ceffi

Member
:kaffee2:

nicht persönlich nehmen, wenn nix kommt, kein Feedback ist doch erstmal kein schlechtes Feedback.

Bin begeistert, wie Du die Steine so liebevoll aufeinander getürmt hat :pfeifen: schätze ein guter Kandidat für eine Tsunami Simulation im Wasserglas :gdance:

Zu dem Soil kann ich Dir nix sagen, aber Osmose Wasser aufdüngen ist mit Sicherheit ok und wird funzen. Wie sehen denn die Werte nach der ersten Messung aus? Kommt noch CO2 dazu?

VG
carsten
 

el_jefe

Member
danke danke

also, ich werde co2 zuführen, habe mir heute alle utensilien gekauft um meine druckgasanlage auf 2 becken zu verteilen. werde dies morgen installieren und dann hoffe ich dass es losgeht.

lustigerweise kann ich trotz 'viel' flowgrow nach wenigen stunden kein FE mehr nachweisen und die gh und KH liegen bei 1-2... reines osmosewasser und ausgebackener soil scheinen doch nicht perfekt zu sein....
 
Hallo Sascha,

du hast ja wirklich ein Händchen dafür, Steine horizontal aufeinanderzuschichten! (Die 80x40x40 Pagodenlandschaft hat mir allerdings etwas besser gefallen.) Und einen kleinen Dickkopf... :pfeifen:

Bin mal gespannt, was die Riccia macht und ob du damit zufrieden bist. Auch für dieses Becken schlage ich vor, weitere Ritzen mit Moos zu bereichern, damit die Felsen mehr "wie aus einem Guß" und noch natürlicher aussehen.

Ohne eine Barriere zwischen Sand und Soil wirst du viel Arbeit haben, das getrennt zu halten.

Liebe Grüße, Bernd
 

el_jefe

Member
hi bernd

das mit dem dickkopf würde ich nicht behaupten. die riccia ist mor in die hände gefallen und ich bin noch wirklich neu in dem business. für lau kann man auch was probieren denke ich.

mich hat halt am pagodenaufbau die ,steinwand' gestört da wirds was schöneres, filigraneres geben, allerdings auch mit viel steinwerk aber luftiger.

mir gefällt an dem becken die rechte seite noch nicht perfekt, die linke jedoch sehr, mit ausnahme der cabomba, die wird aber noch weichen. rechts werde ich auch noch was vornehmen in sachen steinaufbau und versuchen noch mehr steigung hinzukriegen gegen hinten. extrem wie sich alles schon abgesenkt hat.

muss dann bei flowgrow noch riccardia bestellen und noch was anderes für den vordergrund. das hydrocotyle gefällt mir nicht mehr
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A 27.10.2012 Treffen der Garnelenfreunde Hamburg Kein Thema - wenig Regeln 0
Jurijs J. Live Aquascaping bei Zoo Flottmann am 20.10.2012 Kein Thema - wenig Regeln 6
S Digitalkamera Kaufberatung 2012 (P. Tz22 gut?) Fotografie 13
Jurijs J. Live Aquascaping im ZooPalast in Wiesbaden am 22.09.2012 Kein Thema - wenig Regeln 15
A 25.08.2012 Treffen der Garnelenfreunde Hamburg Kein Thema - wenig Regeln 0
Arami Gurami Algenratgeber reloaded 2012 Algen 32
Axiss IAPLC 2012 Online Voting Open! Aquascaping Events & Contests 25
A 28.07.2012 Treffen der Garnelenfreunde Hamburg Kein Thema - wenig Regeln 0
P Aquariums von InterZoo 2012 - videos für Aquarianer Kein Thema - wenig Regeln 11
G Interzoo 2012 report: 275 photos Fotografie 3
Melli4711 Interzoo 2012 Kein Thema - wenig Regeln 27
tpec Tetra Aquaart 30l (2012) - T5 8W Alternative gesucht Beleuchtung 11
A 21.04.2012 THallo an alle,reffen der Garnelenfreunde Hamburg Kein Thema - wenig Regeln 1
knispel Flowgrow Pfingst-Treffen 2012 Kein Thema - wenig Regeln 127
A 24.03.2012 Treffen der Garnelenfreunde Hamburg Kein Thema - wenig Regeln 0
HansAPlast Fünf Lizenzen Bitdefender Antivirus plus 2012 Kein Thema - wenig Regeln 0
A 25.02.2012 Treffen der Garnelenfreunde Hamburg Kein Thema - wenig Regeln 0
GeorgJ IAPLC 2012 Diskussion Aquascaping Events & Contests 142
P The Art of The Planted Aquarium 2012 - movies Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
A 28.01.2012 Treffen der Garnelenfreunde Hamburg Kein Thema - wenig Regeln 0

Ähnliche Themen

Oben