Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Zerwas » 19 Feb 2011 17:50
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin neu im Forum, mein Name ist Alexander. Ich gestalte mir derzeit ein Becken für Piranha und möchte natürlich auch gerne das Becken ansehnlich bepflanzen. Ich habe mich schon viel durch die Beiträge im Forum und auf der Seite gelesen und sehe kaum einen Weg vorbei an einer CO2 Anlage ;-) meine Pflanzen zu pflegen.
Ich bin dabei auf dieses Angebot aufmerksam geworden. Ich wüsste keinen Grund eine Anlage eines "Markenherstellers" zukaufen, da die sicher die Setteile auch nicht selbst produzieren, sonder zukaufen.

Ich hoffe ich stifte durch das Posten einen Links zu einem anderen Shop keine Unruhe.
Viele Grüße

Alexander
Last edited by Zerwas on 19 Feb 2011 17:59, edited 1 time in total.
Zerwas
Posts: 5
Joined: 14 Feb 2011 20:35
Location: Nürnberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Simon » 19 Feb 2011 17:53
Hallo Alexander,

Willkommen heir im FOrum.

Bei der Frage nach einem CO2 Set, wäre zuvor interessant zu wissen, über welche Beckengröße wir hier sprechen?
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby Zerwas » 19 Feb 2011 17:56
Hallo,

natürlich, das hab ich glatt vergessen. 120*40*40 cm ~ 200l.
Viele Grüße

Alexander
Zerwas
Posts: 5
Joined: 14 Feb 2011 20:35
Location: Nürnberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Simon » 19 Feb 2011 17:59
Hi,

davon jetzt mal abgesehen, dass diese Fische weit mehr Schwimmraum brauchen mit ca. 28cm ausgewachsender Körperlänge, ist 2kg Co2 unterstes Limit. Kleinere Flaschen sind eig mehr für Nanos geeignet, die Kosten für die Füllung und den Aufwand der Abstände der Füllung wäre sonst nur Nerven raubend.

Ansonsten spricht nichts gegen eine "No Name" Co2 Anlage. Allerdings würde ich mir trotzdem wie bei jedem Produkt zuvor Rezensionen durchlesen. US-Aquaristik hat auch einie Sets im Angebot.
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby Zerwas » 19 Feb 2011 18:03
Mit den Fischen gebe ich dir recht, bei einem größeren Becken, bei 500l + bräuchte ich dann sicher auch eine Flache um die 5kg?
Viele Grüße

Alexander
Zerwas
Posts: 5
Joined: 14 Feb 2011 20:35
Location: Nürnberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Peda 22 » 19 Feb 2011 18:07
Hi Christian

ud wilkommen im Forum. Ich hab mir meine Anlage von Niersbachtal gekauft. Ich finde sie verrichtet ihren Zweck wenn mal das Nadelventil eingestellt ist :wink: .

Hast du schon mal über einen Aussenreaktor nachgedacht? Würde dir den unschönen schwarzen Schlauch und den Diffusor ersparen. Hier sollen die von US-Aquaristik auch nicht schlecht sein werden hier von vielen benutzt.
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Zerwas » 19 Feb 2011 18:12
Darüber hab ich noch nicht nachgedacht, ist auch keine schlechte Sache....
Viele Grüße

Alexander
Zerwas
Posts: 5
Joined: 14 Feb 2011 20:35
Location: Nürnberg
Feedback: 0 (0%)
Postby Simon » 19 Feb 2011 18:13
Hi,

also je größer die Flasche, desto geringer eig der Aufwand bzgl Befüllung, weil Du einfach seltener fahren musst und die Preise sind meist so, dass je mehr Du brauchst, es billiger wird. Also kannst Du bei 500L schon eine 10kg Flasche drunter stellen.

Off Topic:

Zerwas wrote:Mit den Fischen gebe ich dir recht, bei einem größeren Becken, bei 500l +...


Wenn Du weißt das 200 L zu wenig sind, weshalb willst Du sie trotzdem halten? :|

EDIT: Man kann sich oftmals auf Flaschen bei Getränkehändlern leihen. Eine geringe Leihgebühr und wenn Du neues Co2 brauchst, wechseln diese Dir dann einfach die Flasche aus. KOmmt ggf. billiger.
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby KpIxD » 19 Feb 2011 19:08
Warum überhaupt ein "Aquaristikset" kaufen ???
2KG Flasche und Druckminderer mit Nadelventil gibts hier: http://www.bierzapfen.de/webshop/angebote-h4/
für rund 80 Euro zusammen.
Rückschlagventil sowie Schlauch gibts in jedem Futterhaus für wenige Euronen.
Bei der Art und Weise wie man das CO2 ins Becken bringt hat man dann freie Wahl !!!

By the way, ich betreibe mein 620L Becken mit einer 1,5 Kg Flasche und die hällt ca. ein halbes Jahr. Befüllung 15.- Euro

Oder kauf mir meine CO2 Anlage ab, ich steige auf Meerwasser um :)
biete-technik/co2-komplettset-t14856.html
beste Grüße, Kristian
User avatar
KpIxD
Posts: 29
Joined: 08 Apr 2010 08:10
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Kennt jemand dieses Becken....
by Sven_Simon » 27 Oct 2008 19:13
2 736 by Sven_Simon View the latest post
27 Oct 2008 20:31
Kennt jemand dieses Filtersystem?
by GruBaer » 30 Mar 2012 11:57
0 420 by GruBaer View the latest post
30 Mar 2012 11:57
CO2 über Elektrolyse
by Ortin » 29 May 2012 12:08
10 3508 by Snailbreeder View the latest post
22 Feb 2015 21:37
CO2 Zugabe über Aktivreaktor
by MAG » 09 Apr 2008 13:10
3 868 by Tobias Coring View the latest post
11 Apr 2008 12:51
Sauerstoffzufuhr über Außenfilter
Attachment(s) by Matze222 » 19 May 2009 11:49
36 2706 by Matze222 View the latest post
28 May 2009 14:43

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests