Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby inspi » 16 Jun 2011 22:36
Huhu.

Da mein JBL e900 Außenfilter trotz fleißiger Reinigung ziemlich wenig Strömung in mein Becken bringt (95x45x45 - ca. 190l) wollte ich eine Strömungspumpe nachrüsten und dachte dabei an die Hydor Koralia 900 bzw. 1600.

Der Besatz besteht aus Pseudomugils, Ringelhechtlingen, vielen vielen Shrimpsen und vielleicht später noch Otos.
Wegen den Shrimps wird die Strömungspumpe noch mit ganz feinem Schwamm gesichert, was den Durchfluss sicher ein bisschen verringern wird.

Deshalb wollte ich fragen, welche Strömungspumpe ihr mir für meine Zwecke empfehlen würdet!? Bin natürlich auch für andere Vorschläge offen.

Viele Grüße
Silvio
inspi
Posts: 317
Joined: 22 Apr 2010 20:17
Feedback: 48 (100%)
Postby java97 » 16 Jun 2011 23:40
Hi Silvio,

Wer suchet, der findet... :wink:

z.B.:

technik/stromungspumpe-fur-150l-t9441.html
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby inspi » 17 Jun 2011 14:05
Hallo Volker.

Ob du es glaubst oder nicht, in dem Thread war ich gestern abend schon, aber irgendwie ging das mit der Newave Pumpe dann doch an mir vorbei, war wohl schon zu spät :wink:

Mechanisch regelbar 700-1400l/h klingt auf jeden Fall super, weiß jemand ob mein Vorhaben da Schaumstoff vor die Ansaugung zu stopfen erfolgreich sein wird?

Grüße
Silvio
inspi
Posts: 317
Joined: 22 Apr 2010 20:17
Feedback: 48 (100%)
Postby nik » 17 Jun 2011 15:12
Hallo Silvio,

den JBL900 kenne ich nicht so. Mein 90x45x45 werde ich mit einem Eheim Thermo Prof II, ich denke es ist ein 2126, betreiben. Der angegebene Durchfluss ist für beide Filter fast gleich. Außer maximal einem Ansaugschwämmchen als Ansaugschutz für die Garnelen wird meiner leer laufen - und in Verbindung mit einem Hydor BioFlo als Auslauf betrachte ich eine ausreichende Strömung als gewährleistet. Der BioFlo macht natürlich nicht mehr Strömung, aber er macht aus dem harten, geraden Strahl des Topffilters eine weiche, oszillierende Wasserbewegung. Das Teil verwende ich schon lange und finde es ausgesprochen überzeugend. Mit dem optionalen Schwamm des BioFlo ergibt sich eine außerordentlich einfache und gute Möglichkeit zur Vermeidung/Bekämpfung einer Kahmhaut. Ich denke, ich werde ohne zusätzliche Strömungspumpe auskommen.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 6999
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Vlad » 17 Jun 2011 22:22
Hi,
danke ersteinmal dass du mich an meinen Bericht erinerst Silvio.
Ist nun ein Jahr rum und werde mal den aktuelen Stand der Dinge posten.

Nun Leider hat die NWA die Tonne gefunden. Wo sie auch hingehört! Kugelgelenk war nach einem Jahr Betriebsdauer matsche und zwischendurch gerappelt hats auch immer wieder, am ende so sehr dass es fast unerträglich war.
Fazit: Die NWA 1000 ist nix auf dauer. Mal hört man sie monatelang garnicht, mal klappert sie so sehr das man den Stecker ziehen muss. Von langer Lebensdauer ist nicht die Rede. Von mir ein dickes MINUS.

MfG
Vladi
User avatar
Vlad
Posts: 596
Joined: 05 Jan 2009 23:14
Location: Winnenden
Feedback: 24 (100%)
Postby inspi » 18 Jun 2011 10:35
Hey Vlad,

schade, dass du scheinbar gleich 2x schlechte Erfahrungen machen musstest.

@Volker

Hast du die Marea Magnetic mal ausprobiert? Hattest in dem anderen Thread davon geschrieben, dass du sie ausprobieren willst.

@Nik

an Geringfilterung trau ich mich nicht ran. Fahre meinen Filter mit ca. 2/3 der Filtermedien und kleiner Sicherung am Einsaugstutzen. Dafür ist das Nachlassen des Durchsatzes schon ganz schön krass.



Welchen Durchsatz sollte ich eigentlich anpeilen für mein Becken und mein Besatz? 1000l/h? 2000? mehr/weniger? Es soll kein Bergbach mit Wasserfall werden :D Aber da das Ding eh noch gesichert werden soll lieber 5l/h mehr als zu wenig. Stehe da so ein bisschen aufm Schlauch.
Die NWA wäre (dank der Regelbarkeit) schon toll gewesen, aber wenn sie offensichtlich Müll zu sein scheint... :(

VG
Silvio
inspi
Posts: 317
Joined: 22 Apr 2010 20:17
Feedback: 48 (100%)
Postby java97 » 18 Jun 2011 16:23
Hi Sivio,

Ich habe mir die Marea nie angeschafft, aus Angst, dass sie meine Garnelen schlucken könnte und dass sie evtl. zu viel Strömung in meinem 70cm- Becken (150l) produzieren könnte.
Roger hat sie im Einsatz. Vielleicht meldet er sich ja mal zu Wort...?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby inspi » 18 Jun 2011 16:42
Hey,

genau meine Befürchtungen (bei allen Pumpen). Deswegen auch die Sache mit dem Schaumstoff.
Tendiere momentan irgendwie zur 1600er Koralia.
Hab Roger mal angeschrieben wegen der anderen. :D

Was mich doch insgesamt sehr wundert ist, dass Pumpem wie die Resun Waver 2000 mit 2000 l/h Umwälzung immer wieder gern für Süßwasserbecken bis max. 60l angegeben werden. Ist das nicht ein bisschen krass?

Viele Grüße
Silvio
inspi
Posts: 317
Joined: 22 Apr 2010 20:17
Feedback: 48 (100%)
Postby java97 » 18 Jun 2011 16:47
Hi Silvio,

Statt Schaumstoff könnte man auch aus feinen schwarzem JBL-Keschernetz einen "Überzug" für die Pumpe nähen. Der sollte sich weniger schnell als Schaumstoff zusetzen. Ich nutze diese Variante erfolgreich als Filtereinlaufschutz.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby inspi » 18 Jun 2011 19:33
Danke Volker für den Tipp, werd mir das Zeug mal anschauen.

VG
Silvio
inspi
Posts: 317
Joined: 22 Apr 2010 20:17
Feedback: 48 (100%)
Postby Arami Gurami » 18 Jun 2011 20:08
Nabend,
ich habe eine Tunze 6015 in meinem 160l Becken. Ich finde sie besser als die Koralia, da mehr Bums (1800l/h) bei weniger Verbrauch (3,5w) und nahezu gleichem Preis. Nach einem Tag Einlaufen ist die Pumpe superleise.
Ich habe auch einen Filterstrumpf+Fliegennetz als Garnelenschutz drüber, der war leider nötig :( .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2115
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby inspi » 18 Jun 2011 22:22
Uh danke Aram, die Tunze hatte ich bisher noch gar nicht gesehen. Sollen ja gutes Zeug bauen.
Warum hast du Netz und Strumpf drueber, reicht nicht eigentlich eins von beidem?
Wie findest du sie fuer dein Becken? Zu schwach, zu stark, genau richtig?

Viele Gruesse
Silvio
inspi
Posts: 317
Joined: 22 Apr 2010 20:17
Feedback: 48 (100%)
Postby Arami Gurami » 18 Jun 2011 22:38
Hey Silvio,
also, die Pumpe hat schon ordentlich Kraft, aber ich finde sie nun (wenn man mal eine optimale Position gefunden hat) genau richtig für die Beckengröße. Ich hatte am Anfang halt nur den Strumpf drüber, aber die Öffnung vorne war halt noch offen. Dadurch kamen immer wieder Schnecken und Garnelen rein (ja, gegen die Strömung) und wurden dann zerkleinert. Deswegen habe ich die Öffnung nochmal exrta mit Fliegennetz abgesichert :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2115
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Roger » 18 Jun 2011 22:44
Hallo Silvio,

ich habe die Marea Magnetic 1000 noch immer im Einsatz. Sie läuft in einem 180 Liter Juwel Panoramabecken und sorgt mit ihren 1000L/h für einen angenehme, sichtbare Strömung im gesamten Becken. Den Herstellerseitig angegebenen Stromverbrauch habe ich selbst nachgemessen und die Angabe von 3,5W hat sich bestätigt.
Die Tunze 6015 hatte ich auch probiert, aber das ist so viel Power das es die Pflanzen ordentlich verbiegt was nicht meinen Geschmack getroffen hat.

Mit meiner ersten Marea hatte ich Probleme mit einem klappernden Rotor. Nach sehr kulanter Ersatzlieferung durch den Hersteller war das Problem dauerhaft behoben. Auch versprach man mir, das dieser bekannte Fehler beseitigt wird und ich gehe davon aus das die jetzt gelieferten Pumpen wohl wirklich einwandfrei und geräuschlos arbeiten sollten.

Wenn ich heute noch einmal etwas in dieser Leistungsklasse kaufen müßte, würde die Wahl vermutlich wieder auf die Marea fallen.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby inspi » 19 Jun 2011 09:55
Hallo.

Jetzt bin ich aber am Schwanken ob die Tunze Nanostream 6015 oder die Amtra Marea Magnetic.
Vielleicht ja die 2400er Version der Marea gedrosselt? Die 1000er könnte vielleicht doch etwas schwach werden wenn man sie in einen Filterstrumpf steckt!? Roger hast du ggf. die ungefähren Maße von der Pumpe da? Das steht leider nichtmal im Katalog von Amtra :(

Aber insgesamt tendiere ich irgendwie zur Tunze, denke komplett in einen Filterstrumpf gesteckt (danke Aram für die Info, dass da auch alles von vorn reinkrabbelt) verliert die doch bestimmt 1/4 oder 1/3 an Leistung!? Da das Becken dann doch noch ein Mü größer ist würde ich einfach mal hoffen, dass das dann passt und ich keinen Griff ins Klo mache.

Man müsste das alles mal ausprobieren können :cry:

Grüße
Silvio
inspi
Posts: 317
Joined: 22 Apr 2010 20:17
Feedback: 48 (100%)
24 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Welche Strömungspumpe?
by Yacimov » 08 Oct 2009 11:20
9 6307 by robat1 View the latest post
19 Apr 2010 10:35
Welche Strömungspumpe ?
by Alexk2508 » 30 Jan 2013 12:26
14 1895 by Alexk2508 View the latest post
01 Feb 2013 07:12
Strömungspumpe
by voschul » 07 Nov 2012 15:33
2 792 by lemming View the latest post
07 Nov 2012 18:59
Strömungspumpe 240L
by Fabi » 20 Nov 2009 01:19
8 2505 by Fabi View the latest post
20 Nov 2009 14:30
Zusätzliche Strömungspumpe
by Andy85 » 13 Jan 2010 18:24
17 3019 by Freshwater Jo View the latest post
19 Jan 2010 19:11

Who is online

Users browsing this forum: Stonie and 4 guests