Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Laetacara dorsigera » 07 Feb 2019 03:57
Hallo,
Könnten die Besitzer eines Vuppa-2 bitte nachmessen, wie die
Tauchtiefe von der Oberkante Aquarium zur Unterkante Vuppa-2 ist?
Gruß und Dank im voraus
Helmut
Laetacara dorsigera
Posts: 352
Joined: 05 May 2013 17:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 07 Feb 2019 07:50
Hi Helmut,

den Vuppa-II muss man sehr nah an der Wassergrenze platzieren, da ansonsten der Schwimmer im Vuppa permanent hoch und runter hüpft und das Gerät dadurch immer einen "Klack-Ton" von sich gibt.

Ich war doch etwas erstaunt und dachte zunächst, dass das Gerät einen Defekt hätte, jedoch ist das normal und bei richtiger Platzierung ist das Problem auch nicht mehr wirklich vorhanden.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9970
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Laetacara dorsigera » 07 Feb 2019 16:27
Hallo Tobias,
Dank für deine Rückmeldung.
Wenn ich das richtig verstanden habe, bedeutet Bauhöhe Vuppa 2 = Tauchtiefe (?).
Ich wollte den eigentlich als Filter für das 45f einsetzen, und hatte gehofft, ihn etwa 1cm über
der Wasseroberfläche anzubringen.
Auf dem Papier würde der Vuppa 2 von der Bauhöhe passen, allerdings wird mir
der Bodengrundaufbau da einen Strich durchmachen, wenn ich ihn komplett eintauchen müsste.
Ist der Vuppa 1 noch empfehlenswert?
Der ist im Vergleich von der Höhe her etwas kürzer.

Gruß
Helmut
Last edited by Laetacara dorsigera on 07 Feb 2019 17:46, edited 1 time in total.
Laetacara dorsigera
Posts: 352
Joined: 05 May 2013 17:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 07 Feb 2019 17:30
Hallo Helmut,

der Vuppa-1 ist kaum noch verfügbar. Wir werden wohl noch ein paar Restbestände erhalten....

Grundsätzlich sind die Vuppa aber keine extrem geräuscharmen Geräte. So gesehen würde ich wohl pers. nicht auf diese Komponente als Filterung setzen, zumindest wenn die Geräuschkulisse des Aquariums wichtig ist.

Ansonsten ist der Vuppa-1 zumindest ohne das Klackgeräusch und daher schonmal etwas besser.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9970
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby nanoharry » 07 Feb 2019 20:04
Moin!

Zum Thema "Vuppa II klacken":
Das ist mir bei meiner Vuppa ein wenig auf den Geist gegangen. Nicht nur, weil es beim direkt neben dem Schreibtisch stehenden Becken deutlich zu vernehmen war, sondern auch, weil der klackende Plastikschwimmer ja auch als Ausschalter für den Motor dient und dadurch durch das ständige Auf- und Abfloaten die Vuppa anfängt, pulsatil zu arbeiten. :stumm:
Das fällt in nem 90er Becken vielleicht nicht auf, n Mini M erhält dadurch allerdings schon nen dezenten Wellengang.
Ergo hab ich den Schwimmer einfach in der "Motor an" Position fixiert, so dass nichts mehr klackt. Da der Inflow der Vuppa II recht lang ist, bedarf es schon grosser Wasserstandsänderungen, bis die Gefahr besteht, dass der Motor trocken läuft (anders als bei der Vuppa I, die schon recht schnell das Gurgeln beginnt).
A propos Vuppa I: auch die hab ich schon mal als Filter in nem 45er betrieben. War von der Leistung her nicht so überzeugend wie eine Hang On Variante. Sehr wahrscheinlich wegen der deutlich kleineren Filterfläche. Sie war bei mir schon als Filter zu betreiben, möchte dann aber auch jede Woche gereinigt werden...
Cheers,

Thomas
User avatar
nanoharry
Posts: 99
Joined: 09 Dec 2012 17:33
Location: Hannover
Feedback: 19 (100%)
Postby nanoharry » 07 Feb 2019 20:07
... und wenn die Einser nicht mehr genug Wasser ziehen und trocken laufen, reissts da auch mal gerne den Motor (sagt der, der Tobi die letzten zwei Wechselmotoren aus dem Bestand gekauft hat :D )
Cheers,

Thomas
User avatar
nanoharry
Posts: 99
Joined: 09 Dec 2012 17:33
Location: Hannover
Feedback: 19 (100%)
Postby Thumper » 31 Jul 2019 12:48
Moin,

im Bezug auf das "klacken" möchte ich Anmerken, dass ich den USB Adapter (Original 1Ah) gegen einen mit 800mAh Output getauscht habe und das klacken seitdem deutlichst zurück gegangen ist; auch wenn der Wasserstand mal etwas sinkt.
Wenn man dann auch den Schwimmschalter aus der Halterung nimmt und neu reinsteckt, dann sollte man drauf achten, dass der Gummiring über dem Halter liegt - der Schalter also "tief" eingestellt ist.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2520
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby Thumper » 10 Sep 2019 13:23
Moin,

weitere Anmerkung. Bin ja bestimmt nicht der einzige mit dem Problem.
Wenn man den mitgelieferten Schwamm (grob) halbiert, dann ist der Durchfluss ausreichend, dass es nicht klackert. Läuft stabil bis der Wasserstand ~2cm unter der Kante ist.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2520
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
VUPPA-1 auch bei uns erhältlich?
by Marcel » 19 Oct 2011 10:32
15 1394 by flashmaster View the latest post
30 Nov 2012 13:22

Who is online

Users browsing this forum: aquamatti and 8 guests