Antworten
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Kuse » 11 Jul 2017 18:11
Guten Tag zusammen,

ich bräuchte mal Eure Hilfe bzgl. Osmoseanlagen.

Da mir die Aufbereitung meines Wechselwasser mit meinem VE auf Dauer zu streßig wird, möchte ich gerne auf eine Osmoseanlage umsteigen.

Wir haben hier allerdings eine Enthärtungsanlage verbaut und alle Wasserhähne zur Entnahme kommen natürlich :( nach der Enthärtungsanlage.

Spricht prinzipiell etwas gegen die Verwendung von Wasser aus einer Enthärtungsanlage zur Aufbereitung mittels Osmose?

Ich müsste wöchentlich ca. 350l Wasser für verscheidene Aquarien aufbereiten.

Ach ja, falls es interessant ist:
pH-Wert bei 8,6 Grad Celsius 7,29
Gesamthärte 19,7
Nitrit < 0,01 mg/l
Nitrat 29,0 mg/l
Chlorid 28,0 mg/l
Sulfat 82,0 mg/l
Calcium 119 mg/l
Magnesium 13,2 mg/l
Natrium 9,5 mg/l
Kalium 2,7 mg/l
Eisen, gesamt < 0,005 mg/l
Mangan, gesamt < 0,002 mg/l
Aluminium, gelöst 0,026 mg/l
Ammonium < 0,01 mg/l


Danke & Grüße
Markus
Viele Grüße
Markus
Kuse
Beiträge: 25
Registriert: 22 Mär 2017 09:35
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Thumper » 11 Jul 2017 19:02
Hallo Markus,

Wenn du eine Enthärtungsanlage hast, dann stimmen doch die Werte von Wasserversorger nicht. Hast du Mal gemessen, was aus der Leitung kommt?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1154
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Biotoecus » 11 Jul 2017 19:08
Moin,
was aus der Leitung kommt steht doch da.
Muss denn immer alles kompliziert gemacht werden?

Natürlich hat eine UOA keine Probs mit Neutraltauscherwasser.
Natrium können UOAs gut.

Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Beiträge: 2707
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Thumper » 11 Jul 2017 19:49
Hallo,

es sah aus, als wenn dies vom Wasserversorger kam und ich war der Annahme, dass die Enthärtungsanlage daran etwas ändert.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1154
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Kuse » 11 Jul 2017 19:52
Die oben aufgeführten Werte sind die vom Wasserversorger. Nachgemessen hatte ich die nie sondern bisher immer nach der Aufbereitung mittels VE. Aber das tut ja vermutlich auch weniger zur Sache.

Bisher hatte ich das Wasser immer umständlich vor der Enthärtungsanlage abgezapft, aber das ist halt nur so ein "Nippel" für nen 12'er Schlauch. Einen richtigen Hahn mit 1/4" oder ähnlichem habe ich erst nach der Enthärtungsanlage.

Hauptsächlich geht es mir darum ob die Membrane/Filter einer UOA Probleme mit dem enthärteten Wasser haben, z.B. verringerte Lebensdauer.

Danke und LG
Markus
Viele Grüße
Markus
Kuse
Beiträge: 25
Registriert: 22 Mär 2017 09:35
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Biotoecus » 11 Jul 2017 20:31
Moin,

die Frage ist ja schon beantwortet.

Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Beiträge: 2707
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Kuse » 11 Jul 2017 23:43
Genau, vielen Dank!

Grüße
Markus
Viele Grüße
Markus
Kuse
Beiträge: 25
Registriert: 22 Mär 2017 09:35
Bewertungen: 5 (100%)
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Osmose Anlage
von addy » 18 Mär 2007 16:53
11 1592 von addy Neuester Beitrag
15 Apr 2007 17:01
Osmose vs. Entsalzer
von gartentiger » 11 Jan 2008 19:26
30 3121 von Artemius Neuester Beitrag
16 Jan 2008 09:35
Osmose Membran 180 GDP
von V2. » 16 Jan 2009 07:51
5 1579 von jgottwald Neuester Beitrag
31 Jan 2009 18:58
Erfahrung mit JBL Osmose 120
von Thrym » 18 Mai 2010 06:45
4 2425 von jgottwald Neuester Beitrag
21 Mai 2010 07:49
Osmose und Zisterne
von Sepp0207 » 13 Apr 2018 19:46
5 345 von SchwarzeMuggn Neuester Beitrag
05 Mai 2018 18:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste