Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby THZ » 23 Feb 2016 12:23
Hallo

wenn ich Fotos von Nanobecken mit Lilypipes anschaue, dann stehen die Nanos meistens auf einem passenden Untergestell, oder zumindest bündig mit der Rückwand des Unterschrankes. Das heisst, die Wasserschläuche gehen vom Becken gerade runter zum Aussenfilter.

Bei mir steht das Nano aber auf einem Kallax Unterschrank, und zwar mittig, so dass die Schläuche nicht direkt am Gestell runtergeführt werden können. Ich müsste die Schläuche unterhalb von den Lily Pipes biegen, und sie würden dann noch das kurze Stück über den Unterschrank verlaufen. Habe ich da genügend Platz, es wären nur etwa 12 cm Länge, bzw. kann ich den Schlauch so biegen, dass er dann hinten über den Schrank runtergeht? Ich befürchte, dass durch die Biegung immer eine ziemliche Spannung auf dem Schlauch ist.

Da dies nicht verständlich sein wird, hier noch ein Bild, wie ich es geplant habe,

30396


Oder hier auf dieser Seite, das unterste Bild, so würde es bei mir aussehen: klick
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserpantscher » 23 Feb 2016 12:32
Hallo Thomas,

wenn du es so machst hast du immer Spannung auf dem Schlauch und auch auf der Glasware. Diese hängt dann immer etwas komisch dran wie ich finde.

Schon mal überlegt eine direkt Schlauchdurchführung durch den Boden zu machen? 2 Löcher bohren, Abdeckung drauf und gut is. Musst nur aufpassen da diese Schränke innen Pappe haben.
Liebe Grüße
Martin
Wasserpantscher
Posts: 330
Joined: 05 Oct 2013 21:30
Location: Altomünster
Feedback: 23 (100%)
Postby phlnx » 23 Feb 2016 13:46
Die Lösung mit dem Bohren würde ich auch empfehlen. Ich habe unser IVAR-Regalsystem in der Küche erweitert, um mein Becken aufstellen zu können und auch Löcher in den Unterschrank gebohrt. So hängen die Schläuche gerade runter und die Glasware nicht auf halb acht. Das macht einen viel saubereren Eindruck.
MfG Frederick
User avatar
phlnx
Posts: 403
Joined: 01 May 2015 01:50
Location: Hamburg
Feedback: 14 (100%)
Postby THZ » 23 Feb 2016 14:00
Hallo

Danke.Das mit dem Bohren hab ich mir auch schon überlegt. So wie ursprünglich von mir geplant würde es die Glasware schräg nach hinten ziehen, dann wäre es wirklich auf halb acht, und dauernd Spannung drauf. Optisch überhaupt nicht überzeugend. Ich denke, das fällt weg.

Das Kallax ist ja innen aus Pappe, ich weiss nicht was passiert wenn ich da durchbohre? Dann müsste ich auch noch durch den mittleren Boden durchbohren, da der Filter ja im unteren Fach wäre. Zudem müsste ich das Becken vor dem Bohren vom Regal wegnehmen, was mit ziemlich Aufwand verbunden wäre.

Oder ansonsten - das ist wohl die für einfachste Lösung - das Nano ganz an den hinteren Rand schieben. Das wäre eventuell von der Statik her sogar besser, da das Becken hinten auf der Rückwand des Kallax zu stehen käme und nicht wie jetzt praktisch nur auf der Mittelstrebe steht.
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 23 Feb 2016 14:23
Hi Thomas,

ich habe das gleiche Problem bei meinem Wohnzimmer Nano.

Ich habe mir Halterungen aus Acrylglas für die Filterein- und ausläufe gekauft, die man an den Beckenrand klemmt. Dadurch können die sich nicht merkwürdig verschieben obwohl die Schläuche gebogen sind.

Durch das Kallax würde ich an deiner Stelle nicht bohren - wenn da Wasser reinläuft quillt das alles auf.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Wasserpantscher » 23 Feb 2016 14:32
Hallo...

Das Kallax ist ja innen aus Pappe, ich weiss nicht was passiert wenn ich da durchbohre?

das meinte ich mit dem vorsichtig bohren :pfeifen: Es geht, aber man muss sehr vorsichtig machen da man dann auf einmal durchrutscht. Also nicht zu viel Druck auf die Maschine geben. Da das Holz nicht allzu hart ist würde ich es sogar mit Becken versuchen. Wie gesagt sehr langsam und vorsichtig müsste eigentlich klappen. Wenn das Becken ganz auf einer Seite steht find ich immer nicht so schön. Ist aber Geschmackssache...

Ich habe mir Halterungen aus Acrylglas für die Filterein- und ausläufe gekauft, die man an den Beckenrand klemmt. Dadurch können die sich nicht merkwürdig verschieben obwohl die Schläuche gebogen sind.

Hallo Anni!! :bier: Da hätte ich direkt etwas Bedenken was der Druck auf die Glasware mit selbiger nach einer gewissen Zeit macht!?
Liebe Grüße
Martin
Wasserpantscher
Posts: 330
Joined: 05 Oct 2013 21:30
Location: Altomünster
Feedback: 23 (100%)
Postby THZ » 23 Feb 2016 15:15
Hi Anni

das mit dem Wasser ist ein gutes Gegenargument, das hatte ich überhaupt nicht bedacht! Erst letzte Woche ist mir ein wenig Wasser aufs Regal, und zwar genau dort wo ich die Löcher bohren würde... und gemerkt habe ich es erst nach etwa 15 Minuten....

Wie sehen denn diese Halterungen aus?

@Wasserpantscher: vorsichtig bohren müsste ich wohl, da wär ich urplötzlich mit dem Bohrer hindurchgerutscht...
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 23 Feb 2016 16:04
Hi,

also ich hatte Löcher für Beleuchtung in einem Expeditregal wo ich damals 12l Zuchtbecken drin hatte - das hat manchmal bissl Kondenswasser gegeben und gespritzt und das Holz der Bretter ist leicht aufgequollen. Also die Bedenken sind nicht ganz unbegründet, das geht manchmal schneller als man denkt.

Ich such dir die Halterungen heute Abend mal raus.
Ich verwende sie allerdings nicht bei Glaswaren, ich hab nur Edelstahlwaren. Es ist aber eigentlich kein Druck auf der Glasware selber, das sind im Prinzip nur so "Rohrhalterungen" wo die Ein- und Ausläufe drin liegen und davon abgehalten werden komplett quer zu liegen - der "Druck" ist eher auf dem Schlauch und bei der Befestigung am Beckenrand (ähnlich wie Lampenhalterung mit kleinen Acrylschrauben).
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Lily Pipes?
by Mark1 » 26 Feb 2008 16:47
25 7995 by niko2 View the latest post
13 Jul 2008 10:30
Trick für Lily Pipes?
by Mark1 » 26 May 2008 14:48
17 1892 by Mark1 View the latest post
27 May 2008 07:21
Passen die Lily Pipes?
by tufftuff » 31 Aug 2013 23:07
2 623 by tufftuff View the latest post
01 Sep 2013 11:53
Zu doof für Lily Pipes und Co2?
Attachment(s) by Alexas_AQ » 22 Apr 2016 21:17
15 1425 by Alexas_AQ View the latest post
24 Apr 2016 12:21
Kurze Glas Pipes
by Oberregenwurm » 13 Jan 2011 14:59
4 948 by Oberregenwurm View the latest post
27 Jan 2011 16:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest