Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby aj72 » 20 Dec 2011 01:31
Guten Tag zusammen!

Als ich vor etwa 1 Jahr mein Aquarium startete (Fluval Venezia) dachte ich eigentlich ich wäre gut vorbereitet aber es wahrscheinlich ist wie beim Hausbau, beim 2. ist man schlauer!

Ich habe eine Druckgasanlage Dennerle Quantum 160 mit Flipper. Nun habe ich schon so oft gelesen das es wohl nicht ineffizienter geht CO2 ins Wasser zu bringen als mit Flipper. Wäre ein Diffusor wie der
http://www.aquasabi.de/CO2/CO2-Diffusor ... :1795.html
oder der
http://www.aquasabi.de/CO2/CO2-Diffusor ... ::470.html
tatsächlich besser geeignet für ein 160 l Aq? Andere Vorschläge sehr gerne :flirt:

An meinen oben beschriebenen Druckminderer habe ich hier im Forums bzg. des Arbeitsdruckes verschiedene Aussagen gelesen.
Kann ich am Quantum (am linken Manometer ablesbar)den Arbeitsdruck einstellen um evt. den Inline Atomizer zu betreiben?
Wenn ja könnte ich ja bis 3 bar Arbeitsdruck gehen.
Was mir auch noch nicht klar ist: bei mehr Druck (wenn ich es denn einstellen kann) kommen bei mir auch mehr Blasen wozu dann noch eine evt. extra Einstellschraube für die Blasenzahl?
Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken und bedanke mich für die Hilfe.

Grüße Andre
User avatar
aj72
Posts: 55
Joined: 18 Jan 2011 13:09
Feedback: 0 (0%)
Postby derluebarser » 20 Dec 2011 10:46
Hallo Andre,

habe die gleiche CO2-Anlage in Betrieb und habe mich mit genau den gleichen Fragen beschäftigt... :wink:

das linke Manometer zeigt dir definitiv den Arbeitsdruck an..auch wenn im Manometer als Skalierung die Blasenzahl angegeben ist.....

beim ersten großen Teilstrich 1 bar...beim zweiten 2 bar usw....

die Blasenzahl ist fest bei maximal ca. 100 Blasen pro Minute eingestellt...kann aber nach Demontage des Schlauches am Druckmindereranschluß (kleine Stellschraube im Anschlußstutzen...) reguliert werden.

Hatte einige Zeit auch den Flipper an meinem 60 Liter Becken montiert.....mit mäßigem Erfolg was die optimale Einbringung von CO2 betrifft....

zur Zeit benutze ich den Inline Diffusor und bin zufrieden....

für größere Becken ab 100 Liter sind die Inline Atomizer wohl das geeigneste.....wenn ein Außenfilter vorhanden ist!

und mit dem Quantum kannste auch den problemlos betreiben......
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
User avatar
derluebarser
Posts: 686
Joined: 02 Oct 2011 06:24
Location: im grünen Brandenburg
Feedback: 22 (100%)
Postby aj72 » 20 Dec 2011 17:31
Hallo Stephan,
danke schon mal. Verstehen tue ich es leider noch nicht ganz. Dann habe ich also bisher die Blasenzahl über den Druck eingestellt. Stelle ich nur 1 bar ein kommen aber auch nur etwa 10 Bpm. Was soll dann die Einstellschraube zur Blasenregulierung bringen? Festeingestellt auf 100, unter welchen Bedingungen gilt diese Zahl?

Ja ich habe einen Außenfilter bin aber noch skeptisch mit dem Atomizer bzg. "Nebel" und wasserdichte Verbauung. Sind Cup Diffusoren besser als ein Flipper?

Grüße Andre
User avatar
aj72
Posts: 55
Joined: 18 Jan 2011 13:09
Feedback: 0 (0%)
Postby derluebarser » 21 Dec 2011 08:06
Hi Andre....

ja..ist richtig....hast über den Druck deine Blasenzahl reguliert !
die Regulierschraube zum Einstellen der Blasenzahl ist wie gesagt von Werk aus auf max. 100 Blasen / min bei maximalem Druck voreingestellt.....

eine Neujustierung ist eigentlich nur dann notwendig wenn zum Beispiel das Nadelventil verstopft.....in dem Fall das Nadelventil ganz öffnen...mit CO2 spülen und wieder einregulieren.

Da sich diese Einstrellschraube wie gesagt im Anschlußstutzen befindet, ist eine Verstellung mit montiertem CO2 Schlauch während des normalen Betriebes nicht möglich und auch nicht nötig.

Das bei dir bei 1 bar die besagten 10 Blasen ins Becken strömen zeigt, das die Voreinstellung korrekt justiert ist.

Ich verwende keinen Cup-Diffuser.....googel mach nach "Super CO2 diffusor Atomizer"
den gibt es in verschiedenen Größen...habe den grünen "Größe S" und bin mit der Handhabe udn Einbringung von CO2 voll zufrieden.

Über Undichtigkeiten bei den Inline-Atomizern musst du dir bei Verwendung mit Schlauchschellen keine Gedanken machen......der evtl. feine Nebel ( je nach Einstellung von Blasenzahl und Druck mehr oder weniger..) würde mich nicht stören...feine Blasen sehe ich im Becken bei meinem Diffusor auch.

Cup-Diffusoren würde ich nicht mehr verwenden....irgend wann haben diese bei mir immer zu zwitschern angefangen....und etliche haben bei mir nur am Rand des Diffusors geperlt....nicht über die ganze Fläche.

Das Problem gibt es bei den Super-Diffusoren nicht.
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
User avatar
derluebarser
Posts: 686
Joined: 02 Oct 2011 06:24
Location: im grünen Brandenburg
Feedback: 22 (100%)
Postby aj72 » 21 Dec 2011 10:13
Hi Stephan,
hast mir schon sehr geholfen! Hab mal die google Maschine glühen lassen, gefunden habe ich das hier:

http://www.ebay.com/itm/Super-CO2-diffu ... 3f0c319be7

Ist das das Teil welches du meinst. Wenn ja kann man es ganz normal reinigen(Chlorbleiche) und sollte man sich gleich noch Ersatzteile bestellen und wo hast du es gekauft?

Bin der Lösung n :thumbs: ahe

Schöne Grüße Andre
User avatar
aj72
Posts: 55
Joined: 18 Jan 2011 13:09
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dennerle Quantum Druckminderer
by URMEL59 » 02 Dec 2012 15:42
0 695 by URMEL59 View the latest post
02 Dec 2012 15:42
Probleme CO2 einzustellen Dennerle Quantum ??
Attachment(s) by schabu39 » 30 Dec 2010 15:14
14 4999 by Christian84 View the latest post
31 Jan 2011 17:46
Dennerle Quantum oder Space? Hilfe!
by JuergenG » 14 May 2010 22:35
10 8373 by ThorstenSt View the latest post
16 May 2010 12:40
Dennerle 300 Mehrweg Quantum mit Flipper, frage...
by Florian29 » 08 Jun 2011 15:54
0 581 by Florian29 View the latest post
08 Jun 2011 15:54
Jbl inline Diffusor und Dennerle Quantum Problem
Attachment(s) by vossimann » 03 May 2020 12:59
10 365 by vossimann View the latest post
13 May 2020 20:28

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests