Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Birgit84 » 23 May 2014 11:45
Hallo allerseits,

ich habe seit nun ca. 3 Wochen eine CO2 Anlage mit Nachtabschaltung an mein 200 Liter Becken angeschlossen.
Meine Ausgangswerte waren PH 7,5 und KH 6.
Als Dauertest habe ich das Dennerle Ei und als Reaktor den JBL Taifun, welchen ich bereits einmal erweitert habe.
Es handelt sich um ein Juwel Becken mit den originalen Juwel Innenfilter. Den Reaktor habe ich an der rechten schmalen Seite genau neben den Innenfilter, sprich beim Filtereinlauf gehängt.
Ich habe mit 20 Blasen pro Minute begonnen und dann immer langsam gesteigert. Mittlerweile bin ich auf 70 Blasen pro Minute und mein Dauertest geht zwar schon langsam immer mehr ins grüne, aber ein wirklich eindeutiges grün ist es immer noch nicht.
Und das wäre auch schon meine Frage an euch: Kann das wirklich sein, dass ich so viele Blasen pro Minute benötige? Mir kommt das einfach schon sehr viel vor und ich bin ja mit dem erhöhen noch nicht am Ende!?

Danke für eure Tipps und Meinungen!

Lg
Birgit
Birgit84
Posts: 19
Joined: 09 Jan 2014 08:36
Feedback: 0 (0%)
Postby epinephrin » 23 May 2014 11:55
Hi, ich habe ein 60liter Becken und um auf 30 mg/l CO2 zu kommen fahre ich ca 2bps -> 120 pro minute...
du fährst noch recht gut^^
Viele Grüße

Daniel
User avatar
epinephrin
Posts: 676
Joined: 07 Sep 2010 16:29
Feedback: 43 (100%)
Postby Daniel_S » 23 May 2014 12:00
Hi Birgit,
Erstmal ist die Blasengröße von Blasenzähler zu Blasenzähler unterschiedlich da ich den Taifun nie hatte kann ich dazu also leider erstmal nichts sagen. :smile:
Allgemein wird dir aber hier erstmal keiner weiterhelfen können wenn du uns nicht in etwa ein Bild deiner Bepflanzung und Beleuchtung gibst da diese die wesentlichen Faktoren beim Co2 Verbrauch sind.
Bei 200 Liter und 70 Blasen/min in einem Becken mit 0,8-1w/l und mittel-schnell wachsenden Pflanzen würde es mich nicht wundern wenn 70 noch zu wenig sind. Ich persönlich habe ein 300Liter Becken mit 80% schnellwachsenden Pflanzen und fahre kurz vor dem Rückschnitt bei fast 180-240 Blasen/min.
Also bitte mehr Infos :besserwiss: .

Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 191
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby Birgit84 » 24 May 2014 09:34
Hallo,

danke für eure ersten Rückmeldungen.
Hier noch die fehlenden Infos: Beleuchtung habe ich 2 T5 Röhren, einmal 9000K und einmal 4100K mit je 54 Watt und jeweils mit einem Reflektor.
Bzgl. der Pflanzen anbei ein Bild vom Becken - so kann man sich auch von der Menge ein besseres Bild machen ;-)

Lg
Birgit

Attachments

Birgit84
Posts: 19
Joined: 09 Jan 2014 08:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Birgit84 » 26 May 2014 08:31
Hallo,

habe nun die Blasen auf 100 pro Minute erhöht und der Dauertest zeigt jetzt langsam ein grün an. Zwar ein recht dunkles grün, aber ein grün ;-)
Oder sollte es hellgrün werden?

lg
Birgit
Birgit84
Posts: 19
Joined: 09 Jan 2014 08:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Sciper » 26 May 2014 15:00
Hallo Birgit,

ich habe anfangs auch mit dem Taifun gearbeitet, irgendwie hab ich da nix reingebracht. Deshalb bin ich auf einen Glas- Diffisor umgestiegen (jedes Zoogeschäft hat so etwas für 15 Euro und sieht auch noch schick aus). Die Frage ist natürlich auch, wann die CO2 Anlage überhaupt angeht. 2 Stunden(ich bevorzuge 3-4 so das bei Lichtbeginn volles CO2 zur Verfügung steht) vor dem Licht kann das CO2 laufen 1 Stunde vor licht ausschalten kannst du es abschalten. Das Dennerle Ei braucht viel Nachdenkzeit bis es reagiert.

Leider habe ich auch noch nie die Erfahrung gemacht, dass CO2 so zu platzieren, dass es in den Filter reingezogen wird. Ich hänge es immer unterhalb des Auslasses ! Wenn ich an das Schaubecken im Dehner denke, hängt dort der Taifun an der gleichen Stelle.

Was auch eine wichtige Rolle spielt ist die Oberflächenbewegung. Wenn es z.B. Plätschert was bei mir oft der fall ist an heißen Tagen, bekomme ich auch kein CO2 rein, da es dadurch ausgetrieben wird.

Gruß

Dominik
Liebe Grüße

Dominik
Sciper
Posts: 159
Joined: 13 Jan 2014 17:02
Feedback: 10 (100%)
Postby Birgit84 » 27 May 2014 15:12
Hallo Dominik,

vielen Dank für die zahlreichen Informationen.
Also die Nachtabschaltung habe ich so eingestellt, dass sie 1 Stunde vor dem Licht morgens an geht und am Abend gleichzeitig mit dem Licht aus geht.

Das mit dem Glasdiffusor werde ich mir mal anschauen und überlegen. Davor versuche ich jetzt einfach noch deinen Ratschlag, dass ich den Taifun unter dem Filterauslass platziere.

Auf die Oberflächenbewegung achte ich eigentlich immer, dass eben wirklich nur eine kleine Bewegung statt findet.

Kann es auch sein, dass eigentlich eh alles passt und mein Becken einfach wirklich so viel CO2 benötigt?

Lg
Birgit
Birgit84
Posts: 19
Joined: 09 Jan 2014 08:36
Feedback: 0 (0%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
CO² - Blasenanzahl und Nachtabschaltung
by mighty » 08 Jun 2011 20:07
3 342 by fishmac View the latest post
09 Jun 2011 17:48
CO2 Gehalt, Blasenanzahl
by dirks » 11 Dec 2016 20:08
8 588 by dirks View the latest post
12 Dec 2016 22:40
Dennerle Nano Druckminderer, nur noch geringe Blasenanzahl
by kiko » 24 May 2014 20:25
0 195 by kiko View the latest post
24 May 2014 20:25

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests