Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby bk22 » 24 Nov 2014 13:19
Servus,

ich habe das Problem dass meine Bio-CO2 Mischung nicht richtig anlaufen will und kann mir nicht so recht erklären warum das so ist.
Meine Mischung für eine 1 Liter Flasche stelle ich wie folgt zusammen:

Gelee wird aus folgenden Teilen zusammengeköchelt:
200 g Zucker (Nordzucker vom Netto)
250 ml Leitungswasser
1 Päckchen Tortenguss (vom EDE glaub ich)

Nach Abkühlung wird die Flasche mit folgender Lösung aufgefüllt.
50 g Zucker
1 Messlöffel RUF Trockenhefe (Löffel vom TetraMin Baby)
300 - 400 ml Leitungswasser

Die Mischung beginnt nach ca. 2 Tagen in der Flasche Blasen zu schlagen und der Pilz im Gelee ist deutlich zu sehen. Gibt man leichten Druck auf die Flasche blubbert es im Aquarium, aber ohne an der Flasche zu drücken passiert halt nichts. Mittels durchpusten habe ich keine undichte Stelle im System feststellen können, weshalb ich mal behaubte es ist dicht. Nun ist die Frage warum kein CO2 im Becken ankommt.
Ist der Zucker nicht gut? Ist die Trockenhefe zu alt? Welche Faktoren sind noch denkbar? Ich bin grad etwas Ratlos, da ich solche Probleme in der Vergangenheit noch nicht hatte.

Gruß

Benny
bk22
Posts: 72
Joined: 25 Sep 2012 16:59
Location: Hamburg
Feedback: 2 (100%)
Postby themountain » 24 Nov 2014 14:26
Ich persoenlich wuerde mehr Zucker benutzen und denke mal dein System irgendwo undicht sein muss....wenn co2 produziert wird muss es ja irgendwo hin :D
Vielleicht steht die Flasche auch zu kalt...unter 20º tut sich eigentlich nichts
Andreas wuenscht euch bienvenidos y saludos de Palma !
User avatar
themountain
Posts: 185
Joined: 13 Jun 2013 10:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Nanu » 24 Nov 2014 18:43
Hallo,

die Zuckermenge scheint mir nicht zu wenig zu sein.
Ich nehem auch 250g auf 1l . Der Gärprozeß wird vermutlich auch eher durch die enstehende Alkoholkonzentration beendet, als dadurch, daß der Zucker verbraucht wäre.
Normale Backhefe verträgt keinen allzu hohen Alkoholgehalt.

Die Temperatur könnte es, wie Andreas schon schrieb, sein.
Nicht CO²-dichte Schläuche ( Material des Schlauches ), vor allem in Verbindung mit einem "schwergängigen" Diffusor ( Keramik ) oder einer zu großen Wassertiefe in der der Diffusor angebracht ist, wären auch mögliche Ursachen das nichts am Schauchende ankommt.

Du kannnst auch einmal die Durchläße für den Schlauch an Wasch- und Reaktorflasche mit Seifenwasser benetzen, um zu sehen ob dort nicht doch Gas entweicht.
Grüßle Steffen
Isla Muerta
Nanu
Posts: 78
Joined: 20 Mar 2014 01:50
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby bk22 » 25 Nov 2014 00:04
Servus,

vielen Dank für die Hinweise. Die Temperatur hatte ich bisher noch nicht berücksichtigt, das kann schon sein.
Da ich recht wenig Zeit in der Wohnung verbringe hab ich eigentlich immer nur Nacht-Temperatur um die 16 °C an. Ich werde das die Tage mal testen. Danke.

Gruß
Benny
bk22
Posts: 72
Joined: 25 Sep 2012 16:59
Location: Hamburg
Feedback: 2 (100%)
Postby MajorMadness » 25 Nov 2014 08:26
Wenn es die Temp ist, nehm dir den DennerleBio-CO2 Thermobehälter zum Vorbild, bau ne Styrobox drum rum, wenn das noch zu kalt ist bau nen Terrarien Heizkabel mit ein und nen Temp Sensor. mit die billigsten sind Namiba Temperaturregler für Heizkabel, glaube davon habe ich auch noch 2 rum fliegen... Falls du brauchst kann ich mal suchen.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby bk22 » 25 Nov 2014 11:07
Servus,

das ist ein guter Tip mit der Thermobox. Ich hab mir jetzt so ein Dennerle Set plus Ersatzflasche bestellt, da man die Flaschen ja nach Leerung wohl weiter verwenden kann.
Ich habe mal nach diesem Temp-Sensor geguckt, aber nichts gefunden worunter ich mir eine Konstruktion vorstellen könnte, die Flasche zu Beheizen. Hast du da ne Skizze oder ähnliches?

Gruß
Benny
bk22
Posts: 72
Joined: 25 Sep 2012 16:59
Location: Hamburg
Feedback: 2 (100%)
Postby MajorMadness » 25 Nov 2014 12:59
Mit der Thermobox geht das nicht weil die zu klein ist. Ich hatte mal für Geckos ne Lebendfutter Zucht, das war auch nur ne Styrobox mit Heizkabel 15W und dem Temperatur Sensor.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby bk22 » 25 Nov 2014 14:22
OK, ich werde mein Glück erstmal mit der Thermobox versuchen bevor ich mich an technische Experimente wage. Auf jeden Fall... vielen Dank.

Gruß
Benny
bk22
Posts: 72
Joined: 25 Sep 2012 16:59
Location: Hamburg
Feedback: 2 (100%)
Postby bk22 » 29 Nov 2014 11:00
Hallo,

wie im Vorfeld berichtet habe ich mir das Bio-CO2 Set von Dennerle besorgt und anlaufen lassen.
Ich habe in diesem Zuge auch die Hefe Menge mit meinem Löffelchen abgemessen; Dennerle nutzt also die doppelte Menge an Hefe (zwei Löffelchen).
Fazit: Es lag wohl aber doch hauptsächlich an der Temperatur. In der Thermobox lief das ganze in etwas über 20 Stunden auf Hochtouren.

Viele Dank euch für die Hinweise und Vorschläge.

Gruß
Benny
bk22
Posts: 72
Joined: 25 Sep 2012 16:59
Location: Hamburg
Feedback: 2 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Co2 Anlage läuft morgens nicht an
by aengebrecht » 24 Aug 2008 10:34
1 860 by aengebrecht View the latest post
25 Aug 2008 09:39
Dennerle Nano Eckfilter läuft nicht mehr gut, was tun?
by Mathias » 15 Mar 2012 16:46
3 812 by NicoHB View the latest post
29 Apr 2012 06:30
Heizstab schaltet nicht ab wenn der Filter läuft
by Broke » 16 Dec 2016 13:05
12 784 by Ebs View the latest post
18 Dec 2016 10:17
CO2 Rückschlagventil läuft voll
by BonesMC » 16 Feb 2016 01:35
5 916 by Neuling View the latest post
26 Feb 2016 08:36
CO² Diffusor läuft mit wasser voll
by petto86 » 30 Sep 2008 14:44
1 1247 by Tobias Coring View the latest post
30 Sep 2008 17:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests