Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Sterbai » 01 Nov 2014 14:27
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal schnelle Hilfe von den Elektronikern unter euch.
Ich betreibe eine sechs Jahre alte Leuchtstofflampe 4 x 80W T5 (ATI). Heute morgen waren plötzlich zwei Röhren aus. Nach einigem Hin- und Herdrehen einer der beiden Röhren zündeten beide um kurz darauf wieder aus zu gehen. Dann ging gar nichts mehr. Ich hab die Lampe abgenommen und aufgemacht. Beim Berühren einer Röhre an der Fassung wird diese kurz bis zur Mitte hell, die zweite zündet voll. Dann sind beide wieder aus. Neue Röhren probiert - das gleiche Spiel. Röhren untereinander durchgetauscht - das gleiche Spiel. Kabelkontakte an den Fassungen kontrolliert und bewegt - keine Änderung. Stiftkontakte in den Fassing abgeschliffen - keine Änderung. Kontaktspray in die Fassungen gesprüht - keine Änderung. Kabel auf Bruch kontrolliert - alle i.O.. Das Einzige, das funktioniert, ist das leichte Drehen einer Röhre was wieder dazu führt, dass diese bis zur Mitte hin aufglimmt, die zweite voll leuchtet und dann beide sofort wieder aus sind. Das gleiche passiert übrigens, wenn ich die Lampe aus- und wieder anschalte. Die anderen beiden Röhren am zweiten EVG funktionieren tadellos.
Was kann ich tun ? Ist das EVG hin?
Bei halber Beleuchtungsstärke ist das schon recht finster im Becken. Ich fürchte um meine Pflanzen, wenn ich das nicht repariert bekomme.....
Viele Dank für eure Hilfe im voraus !

Gruß

Norbert
Sterbai
Posts: 128
Joined: 27 Feb 2009 10:46
Feedback: 64 (100%)
Postby URMEL59 » 01 Nov 2014 14:35
Hallo Norbert
Würde mal sagen Leuchtstoffröhren wechseln und den Starter nicht vergessen
; dann sollte es wieder gehen.

MFG Lutz
URMEL59
Posts: 133
Joined: 25 Mar 2008 22:06
Feedback: 5 (100%)
Postby Erwin » 01 Nov 2014 15:06
Hallo,

wer nen Starter bei T5-Röhren (EVG) findet, bekommt nen Finderlohn. :wink:

@Norbert,
Wenn es die Kontakte nicht sind ist wohl das EVG hinüber.
Lass einen Fachmann ran, einiges von dem was du bisher gemacht hast, war schon extrem gefährlich.
EVGs erzeugen mehr als 220 Volt! Und ein Personenschutz nutzt da dann auch nichts mehr.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1583
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby Sterbai » 01 Nov 2014 15:38
Hallo Erwin,

den Finderlohn kannst knicken :smile:

Außer beim Drehen der Röhren hab ich natürlich immer den Stecker gezogen, bevor ich etwas gemacht habe.
Auf ein kaputtes EVG habe ich natürlich schon getippt, aber das nicht so richtig wahr haben wollen. Was mich wundert, ist, dass es nur eine Röhrenposition ist, die die nicht "durchzündet" - egal welche Röhre ich da drin hab.
Deshalb habe ich gehofft, dass es eine Fassung ist.

Gruß

Norbert
Sterbai
Posts: 128
Joined: 27 Feb 2009 10:46
Feedback: 64 (100%)
Postby Wuestenrose » 01 Nov 2014 21:21
Servus...

Nach der ersten Beschreibung tippe ich auch eher auf einen Kabelbruch oder eine defekte Fassung. Die Spannungen, die im Betrieb an einer 80 Watt T5-Lampe auftreten, sind nicht mehr so ganz lustig. Ich würde das einen Fachmann überprüfen lassen.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Sterbai » 01 Nov 2014 21:43
Servus Robert,

Deine Antwort gibt mir zumindest etwas Hoffnung, dass das Teil nicht ganz hinüber ist.
Das blöde ist eben, dass es ausgerechnet heute Samstag, Allerheiligen passieren musste und morgen Sonntag ist :nosmile: . Ich werde mir gleich am Montag mal zwei neue Fassungen besorgen (die sind halt zunächst mal deutlich billiger als ein neues EVG) und diese tauschen. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, lass ich die Leuchte durchmessen und wenn es dann auch kein Kabelbruch ist, eben das EVG tauschen :( .

Gruß aus Niederbayern

Norbert
Sterbai
Posts: 128
Joined: 27 Feb 2009 10:46
Feedback: 64 (100%)
Postby Sterbai » 08 Nov 2014 22:41
Hallo zusammen,

so, das Ganze funktioniert nun wieder :gdance: . Nachdem ich mir für ein paar Euro eine Handvoll Fassungen besorgt und die dann getauscht habe, änderte sich nix. Ich also zum Elektriker meines Vertrauens und auf dessen Rat hin gleich ein neues EVG bestellt (hätte er auch zurückgenommen wenn er falsch gelegen hätte).
Nachdem das Ding dann hier war, hat er bei mir die ganze Lampe durchgemessen und siehe da: Auf der Ausgangsseite des EVG waren zwei Ausgänge "tot". Nach dem Wechsel des EVG funktionierte alles wieder tadellos :D . Bezahlt hab ich nur das EVG - da lob ich mir doch den kleinen Händler um die Ecke......
Der Pflanzenbestand hat die knappe Woche bei reduzierter Beleuchtung übrigens schadlos überstanden.

Gruß
Norbert
Sterbai
Posts: 128
Joined: 27 Feb 2009 10:46
Feedback: 64 (100%)
Postby Erwin » 09 Nov 2014 00:03
Hallo Norbert,
Sterbai wrote:. Bezahlt hab ich nur das EVG - da lob ich mir doch den kleinen Händler um die Ecke......

Kommt drauf an wie viel du für das EVG bezahlt hast. Aber egal, es war in jedem Fall der richtige Weg. Der Händler um die Ecke soll/muss auch leben. :dafuer:

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1583
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby Sterbai » 09 Nov 2014 14:13
Hallo Erwin,

ich weiß schon was Du meinst. Hatte vorher schon mal im Netz nach dem Original-EVG von Vossloh Schwabe gesucht. War beim günstigsten Onlinehändler für 32,- € (+ Versand) zu haben. Mein Haus- und Hofelektriker hat mir dann aber ein baugleiches von Osram bestellt (weil`s angeblich besser ist) und dafür dann 35,- € verlangt.
Klar vergleiche ich Preise - sowohl im Netz als auch bei den großen Händlern und sicher ist der kleine Elektroladen immer etwas teurer (zumindest auf den ersten Blick). Aber dort steht der Chef selbst hinter der Ladentheke und man kann mit ihm gut handeln - entweder beim Preis oder mit Zubehör. Und der kommt auch noch an Heiligabend um 18°° und bringt / installiert einen Leihfernseher weil der eigene kurz vorher den Geist aufgegeben hat (selbst erlebt). Da kann man bei Sat... und Med....... nur davon träumen. Und sowas ist für mich eben unbezahlbar.........

Gruß
Norbert
Sterbai
Posts: 128
Joined: 27 Feb 2009 10:46
Feedback: 64 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bio-Co2 läuft nicht an
by bk22 » 24 Nov 2014 13:19
8 607 by bk22 View the latest post
29 Nov 2014 11:00
Bio-CO2 funktioniert nicht
by Martin1a » 08 Aug 2017 12:47
9 583 by Martin1a View the latest post
09 Aug 2017 07:49
das kann nicht sein!!??
by simon_2 » 21 Apr 2008 20:09
9 973 by Ingo View the latest post
22 Apr 2008 09:36
Mein CO2 System will nicht wie ich will !
by Oliver L. » 14 Aug 2008 22:38
5 804 by Kenny_MC View the latest post
18 Aug 2008 16:08
Bodenheizkabel oder nicht???
by trommeltom » 05 Nov 2008 21:13
26 2827 by ThomasD View the latest post
23 Nov 2008 16:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests