Antworten
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Christian Kölble » 02 Feb 2018 17:19
Guten Tag zusammen,

was soll ich lange groß schreiben? , Gestern Nacht gegen 1.45Uhr als ich noch wach war und hier im Forum nach Pflanzenarten ausschau hielt, knallte es im Nachbarzimmer und es fließ wie aus dem Wasserhahn Wasser aus einem noch unbekannten Ort !

Ich musste erstmal 5Sekunden nachdenken um zu begreifen was das sein könnte......

Nun entschloss ich mich mal in das Zimmer zu gehen und was sah ich da es lief Wasser aus einem Aquarium aus und zwar aus der kompletten linken Seitenscheibe ! :shock: :shock: :shock:


36634

36635

-Aquarium war ein 54L von ebay das mit Versand grad mal 21,00 Euro gekostet hatte ....NEU.....!
60x30x30cm...4mm Glas ohne Sträben....

----ich bin fest davon ausgegangen das es wenigstens 2-3 Jahre hällt bis das Silikon oder so probleme macht.

Nun man kann hier stark davon ausgehen das die Glasqualität das übelste ist ...wenn ich dies mit meinem 12L oder 160L Floatglasquarium vergleiche fühlt und sieht es komplett anderst an ! :besserwiss:

-Fazit nochmal kaufe ich mir ein solches Ebay Aquarium nicht noch mal ...Standzeit waren jetzt fast 4 Monate und dann kam der Urknall :grow:


-Was sagt Ihr dazu ...wer hat schon so ähnliche Erfahrungen gemacht ....?
-Das Becken stand absolut im Wasser und auf einer gescheiten Unterlage... es war nicht mit Hardscape eingerichtet oder so ähnlich....


36636

Grüße
Christian
Beste Grüße

Christian Kölble
12L Testecke
12L Testecke V2.0
Naturaquarium 160L
Naturaquarium 160L V2.0
Benutzeravatar
Christian Kölble
Beiträge: 66
Registriert: 30 Nov 2017 09:21
Wohnort: Weisweil 79367
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon TilmanBaumann » 02 Feb 2018 19:01
Übel, das muss der Albtraum jedes Aquaristikers sein.
Hoffe der Schäden hält sich in Grenzen.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 448
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Christian Kölble » 02 Feb 2018 19:25
Hallo TilmanBaumann,

der Schaden ist minimal da ich alles live mitbekommen habe und sofort handeln konnte.

Mir ist es nur rätzelhaft wie eine Scheibe einfach mal so reissen kann ?!

Ist nicht ok wenn solche Aquarien einfach mal Risse bekommen, für mich ist das ein Materialfehler, den zusammengebaut macht es einen guten Eindruck auf mich !
Beste Grüße

Christian Kölble
12L Testecke
12L Testecke V2.0
Naturaquarium 160L
Naturaquarium 160L V2.0
Benutzeravatar
Christian Kölble
Beiträge: 66
Registriert: 30 Nov 2017 09:21
Wohnort: Weisweil 79367
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon PatrickS » 02 Feb 2018 21:42
Hallo Christian,
so ein Glasriss ist echt eine miese Sache. :nosmile:
Zum Glück waren das "nur" 54l
Das mit der schlechten Glasqualität schein schon richtig zu sein
Oder evtl. etwas Schmutz unter der Naht der zum Spannungsriss geführt hat


Mir ist mal mitten in der Nacht eine Silikonnaht an einem 54er Becken aufgegangen.
Etwa in der mitte des Beckens. Hab am Anfang gedacht da ist noch was in der Dusche aus dem Duschkopf gelaufen und bin erstmal liegen geblieben :irre:
Zum Glück nix passiert. Nichtmal der Laminat ist hoch gekommen.
Gruß
Patrick
https://aquascapingfans.wordpress.com/
Benutzeravatar
PatrickS
Beiträge: 61
Registriert: 29 Mai 2013 12:48
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 03 Feb 2018 09:09
Hallo, es kann auch sein, das in irgend einer Weise Spannung drauf war.
Kommt drauf an, wie verwindungssteif es gestanden hat.
Oft gibt die Unterlage doch etwas nach.
Oder ein Sandkorn.
Is schon verrückt das das Glas gerissen ist, normal gibt das Silicon nach.
Ich käme nie auf die Idee ein Becken im Internethandel zu bestellen.
Hoffnungsvollerweise werden die Becken im Fachhandel doch besser behandelt, als von einem DHLtransport oder so.
Vor allem kann man es reklamieren und bekommt ein neues.
Außerdem kann man es vor Ort ansehen.
Mir sind auch schon 3 Becken undicht geworden.
Zum Glück war ich auch jedesmal in der Nähe und 2x davon im Keller mit Gully.
Da steckt man nicht drin.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3660
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon lilu24 » 03 Feb 2018 14:03
Das ist ja ober Kacke ;-) Ich hatte bisher immer Glück und hoffe es bleibt auch noch lange. Hast du wenigstens die wichtigen Versicherungen welche den Schaden bezahlen. Dabei ist ja das Aquarium anisch das geringste Problem.
Andy von https://www.aquaristik.org
lilu24
Beiträge: 8
Registriert: 18 Dez 2017 08:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Biotoecus » 03 Feb 2018 15:42
Moin,
solche Scheibenrisse sind eher die Ausnahme und haben mit dem Preis eines Aquariums in der Größe nichts zu tun.
Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2869
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Christian Kölble » 03 Feb 2018 18:34
PatrickS hat geschrieben:so ein Glasriss ist echt eine miese Sache. :nosmile:
Zum Glück waren das "nur" 54l
Das mit der schlechten Glasqualität schein schon richtig zu sein
Oder evtl. etwas Schmutz unter der Naht der zum Spannungsriss geführt hat


Plantamaniac hat geschrieben:Hallo, es kann auch sein, das in irgend einer Weise Spannung drauf war.
Kommt drauf an, wie verwindungssteif es gestanden hat.
Oft gibt die Unterlage doch etwas nach.
Oder ein Sandkorn.


-Ja Spannung war bestimmt die Ursache des Risses was anderes kann ich mir nicht erklären, da aber das Paket über den DHL Warenverkehr zu mir kam, kann es sehr gut sein das es dabei was abbekommen hat.

Plantamaniac hat geschrieben:Ich käme nie auf die Idee ein Becken im Internethandel zu bestellen.
Hoffnungsvollerweise werden die Becken im Fachhandel doch besser behandelt, als von einem DHLtransport oder so.


-@Moni ....ja so schnell bestelle ich kein Aquarium mehr über den Postweg, wenn nurnoch via Spedition auf Palette !

lilu24 hat geschrieben:Hast du wenigstens die wichtigen Versicherungen welche den Schaden bezahlen.


-Noch bin ich im besitz eines eigenen Hauses, wenn ich in miete Wohnen würde hätte ich max. ein 20L :bier: :gdance: ....nein keine Ve

Biotoecus hat geschrieben:solche Scheibenrisse sind eher die Ausnahme und haben mit dem Preis eines Aquariums in der Größe nichts zu tun.


-Ja das dachte ich auch und dazu kann ich auch noch teils stehen, es war jetzt halt eine blöde Erfahrung.... mir ist aber noch nie ein Aquarium geplatzt !
...Kleine Geschichte mein Vater hat ein gebrauchtes ca 950Liter als Kaltwasser im bedachten Hof genutzt über 12 Jahre (gebraucht) wie alt das war keine Ahnung ?!... Über den Winter wurde es immer entleert.
Eines Tages löste sich das Silikon (transparent) auf ....das konnte man aber schon sehen bevor etwas passiert ist....das komplette Aquarium wurde letztendlich entsorgt, da eine neue verklebung des Beckens unmöglich war (Gewicht der Scheiben !!! )

-375Liter Kaltwasserbecken (nach 3 Tagen komplette Frontscheibe ausgerissen) stand auch im Hof

-45Liter Warmwasser (Boden gerissen) Becken wurde auf die Unterlage gestellt darunter ein 8mm Stein (unter der Unterlage).....Becken eingerichtet und mit Wasser befüllt was dann passiert weiß hier schon jeder.

Von dem her ist es weiterhin Spannend.

Habe im 2ten Stock ein 160L stehen sowie ein 12L....... habe schon gesagt wenn das 160Liter eines Tages mal den willen hat den Beckeninhalt nach draußen zu befördern werde ich privat nurnoch Klein/Nanoaquarien betreiben.
Bis jetzt geht´s munter weiter
Beste Grüße

Christian Kölble
12L Testecke
12L Testecke V2.0
Naturaquarium 160L
Naturaquarium 160L V2.0
Benutzeravatar
Christian Kölble
Beiträge: 66
Registriert: 30 Nov 2017 09:21
Wohnort: Weisweil 79367
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Christian-P » 15 Feb 2018 15:38
Plantamaniac hat geschrieben:Ich käme nie auf die Idee ein Becken im Internethandel zu bestellen.
Hoffnungsvollerweise werden die Becken im Fachhandel doch besser behandelt, als von einem DHLtransport oder so.


Und wie kommen die Becken in den Fachhandel? Meins kam vom Hersteller per DHL zum Einzelhändler.
Christian-P
Beiträge: 123
Registriert: 12 Okt 2011 12:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon HC-E » 16 Feb 2018 10:47
Christian-P hat geschrieben:
Plantamaniac hat geschrieben:Ich käme nie auf die Idee ein Becken im Internethandel zu bestellen.
Hoffnungsvollerweise werden die Becken im Fachhandel doch besser behandelt, als von einem DHLtransport oder so.


Und wie kommen die Becken in den Fachhandel? Meins kam vom Hersteller per DHL zum Einzelhändler.



Ich habe mein neues Becken (420 l) bei einem Aquarienbauer in Deutschland extra bauen lassen, dieser baut auch u. a. für EHEIM und andere europäische Hersteller Aquarien. Er erklärte mir, er fährt die Becken persönlich per Transporter, zumindest ins nahe In- und Ausland. Wie das mit Transporten nach Italien ist weiß ich nicht, denke aber sie werden "normal" via LKW verladen und transportiert. :wink:

PS: Ich hatte in den letzten knapp 20 Jahren vier Becken: 2 x 20 l neu Dennerle, 1 Becken von meinem Opa mit 70 l (jetzt über 30 Jahre alt! - Glas hält) und ein gebrauchtes Standardbecken 160 l. Bei allen Becken hatte ich keine Probleme mit dem Glas; bei letzterem ist das Kondenswasser hoch an die Lampe und runtergelaufen ... aber nie Probleme mit dem Glas.
Grüße Tobias

Delta 400
HC-E
Beiträge: 40
Registriert: 08 Feb 2009 23:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Christian Kölble » 20 Feb 2018 12:01
Danke für die vielen Rückmeldungen :tnx:

Jetzt widmen wir uns wieder den schönen Bereichen unseres Hobbys ;)
Beste Grüße

Christian Kölble
12L Testecke
12L Testecke V2.0
Naturaquarium 160L
Naturaquarium 160L V2.0
Benutzeravatar
Christian Kölble
Beiträge: 66
Registriert: 30 Nov 2017 09:21
Wohnort: Weisweil 79367
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon HC-E » 14 Mär 2018 08:32
@Christian Kölble:

Morgen,
habe heute morgen folgendes bei Youtube gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=2YaEEq7zH2s

Vielleicht interessiert es dich ja.

Grüße Tobias
Grüße Tobias

Delta 400
HC-E
Beiträge: 40
Registriert: 08 Feb 2009 23:57
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Christian Kölble » 16 Mär 2018 07:37
Hallo Tobias,

danke für Deine Rückmeldung,

die Video´s von Tobi Aquaoqner verfolge ich schon von Anfang an ! Echt klasse das jemand so qualitativ und aufwendige Videos produziert ...bin ich echt sehr dankbar dafür !

....

Beste Grüße
Christian
Beste Grüße

Christian Kölble
12L Testecke
12L Testecke V2.0
Naturaquarium 160L
Naturaquarium 160L V2.0
Benutzeravatar
Christian Kölble
Beiträge: 66
Registriert: 30 Nov 2017 09:21
Wohnort: Weisweil 79367
Bewertungen: 0 (0%)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Neues Becken - nach 24 Stunden Längssteg gerissen
Dateianhang von Reini10 » 08 Nov 2012 18:45
58 4865 von Reini10 Neuester Beitrag
26 Nov 2012 17:51
12l Aquarium
von Merrick » 24 Apr 2007 13:47
3 1335 von MaikundSuse Neuester Beitrag
24 Apr 2007 19:05
Aquarium 100 x 50 x50 / 60
von Sensys » 06 Jun 2012 19:07
0 467 von Sensys Neuester Beitrag
06 Jun 2012 19:07
Erstes Aquarium
von Manfred aus Kiel » 28 Aug 2009 20:03
11 1478 von Oli Neuester Beitrag
20 Sep 2009 12:55
Re: weichmacher im aquarium!?
von kurt » 15 Jan 2010 18:06
4 1187 von flo Neuester Beitrag
15 Jan 2010 22:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste