Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby NANEx » 28 Nov 2012 19:40
Hey, Sorry dass ich das Thema zum 999999 mal frage aber konnte für meine Anforderungen keine Hilfe per suche finden ( schaue bereits 3 Tage )

Ich möchte gerne ein Aquarium im Iwagumi (Sry falls falsch xD) Stil einrichten und als Bodendecker HCC nutzen. Als hintergrundpflanze eine hochwachsende stängelpflanze (hab Namen Im Moment nicht im Kopf) und ein Nischen pogostemon helferi auf 1-2 Steinen i.wie aufgebunden bzw nahezu aufgebunden.

Ich befeure mein 80 Liter Becken 37cm hoch mit bis zu 4x24watt t5 also starklicht (erstes mal) und Bio CO2 von JBL erstmals.

Algen möchte ich möglichst vermeiden (klar xD) und düngen Bräuche ich auch noch Tipps Bzw. Hilfe (: (bitte :D)

Und eben der Bodengrund... Kies mit Deponit Mix oder soil? Benutze in meinen anderen Becken auch Kies mit Deponit Mix und das HCC wächst ziemlich in die höhe (geht aber nicht ein) wie mache ich es besser? Eng verwachsen und kleinkriegend aber flächendeckend.

Könnt ihr mir BITTE helfen? :o

MfG
Dominik


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk
Verzeiht mir daher rechtschreibfehler
NANEx
Posts: 29
Joined: 28 Nov 2012 19:32
Feedback: 0 (0%)
Postby bicyclepower » 28 Nov 2012 20:33
MOin, also ich arbeite mit Soil weil:
Plant Soil enthält Düngestoffe kann sie aufnehmen und abgeben! (Shrimp soil enthält keine Düngestoffe)
Wirkt als BioFiltermaterial, viel Mirkobiologie -> Abbauprozesse laufen besser ab
Stabiler PH-Wert von 6,5 je nach Soil und Anforderungen -> im sauren Wasser wachsen viele Algen nicht, weniger Algenprobleme!
Geringer GH/KH wert bzw. entzieht in der Anfangsphase mineralien, geringer KH -> schnellere CO2 sättigung mit 20-30mg
und und und.

Ich bin von verschiedenen Soils überzeugt, klar kann man mit normalen Bodengrundaufbau auch gute ergebnisse erzielen. Jedoch ist meiner Meinung nach mehr Arbeit Notwendig als mit Soil.

Wichtig zu bedenken, Soil mit Düngestoffe wie Plant Soil geben anfangs viel Düngestoffe ab. Daher lange Einlaufzeit!!!
Ich werde mein nächstes Becken erst 3 Wochen "hart" einfahren ( alle 5 Tage kräftigen WW) und dann Pflanzen pflanzen. Ich habe auch gute Erfahrungen gesammelt, indem ich eingefahrenes Wasser mit vielen "Mirkotierchen" verwende und leicht anfüttere um schnellern Nitritpeak zu bekommen.


Hoffe dir ein wenig weitergeholfen zu haben.


Gruß
Philipp
User avatar
bicyclepower
Posts: 8
Joined: 01 Sep 2012 19:51
Feedback: 0 (0%)
Postby NANEx » 28 Nov 2012 20:44
K ja das hat mich auch davon überzeugt nur möchte ich halt recht gerne wissen welcher für meine Vorhaben am besten is und wieso.

Fest steht möglichst dunkel wenn's geht, für die Pflanzen soll es passen und eine feine Körnung (:

MfG


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk
Verzeiht mir daher rechtschreibfehler
NANEx
Posts: 29
Joined: 28 Nov 2012 19:32
Feedback: 0 (0%)
Postby bicyclepower » 28 Nov 2012 20:53
Also ich bin ein Fan von den New Amazonia Multityp von Amano, HK wächst ohne Probleme bei ca 54l 24W 30cm lichttiefe und viel CO2. Der normle ist mir zu grob, das Powder zu fein verstopft den Bodengrund schneller finde ich. Der ist auch richtig schön dunkel (für mich ein zeichen guter Qualität) die meißten anderen sind eher bäunlich.
Wenn du kostengünstig fahren willst könnte man den Fluval Plant nehmen oder halt irgendeinen anderern.

Gruß Philipp
User avatar
bicyclepower
Posts: 8
Joined: 01 Sep 2012 19:51
Feedback: 0 (0%)
Postby NANEx » 28 Nov 2012 20:58
Kosten sind zurzeit keine Probleme mit geht's um den guten wuchs (:

Was ist denn der Unterschied zum multitype und dem normalen New amazonia?

MfG


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk
Verzeiht mir daher rechtschreibfehler
NANEx
Posts: 29
Joined: 28 Nov 2012 19:32
Feedback: 0 (0%)
Postby bicyclepower » 28 Nov 2012 21:22
der normale ist gröber( ca 3-4mm Körnung), der multtype feiner (2-3mm)
sonst identisch von den Eigenschaften.

Gruß
User avatar
bicyclepower
Posts: 8
Joined: 01 Sep 2012 19:51
Feedback: 0 (0%)
Postby NANEx » 28 Nov 2012 21:26
Ok ich glaube damit steht mein Bodengrund fest (:

Damit bleibt ja das Wasser glasklar? Oder bekommt es eine braune Verfärbung?

Und wie und was soll ich düngen worauf muss ich achten (Werte - wie sollten sie sein wie ändere ich sie)

MfG


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk
Verzeiht mir daher rechtschreibfehler
NANEx
Posts: 29
Joined: 28 Nov 2012 19:32
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 28 Nov 2012 21:29
Hi,

ich würde NICHT zum ADA New Amazonia raten, wenn du glasklares Wasser möchtest. Da gibt es bessere Alternativen. Das ADA Soil färbt eigentlich so gut wie immer das Wasser leicht bräunlich ein.

Mit Purigen kann man hier entgegenwirken. Ansonsten würde sich z.B. das Naturesoil von Oliver Knott anbieten. Dieses färbt das Wasser nicht ein und ist momentan auch bei uns im Angebot (=> www.aquasabi.de).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby NANEx » 28 Nov 2012 21:32
Damit scheidet es aus :D glasklares Wasser ist meine Vorraussetzung an den Grund :D

Oliver knott soil... Ist der vorgedüngt? Bzw düngt Der mein HCC per Wurzeln mit? Das wird ja meine Haupt Pflanze (:

MfG


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk
Verzeiht mir daher rechtschreibfehler
NANEx
Posts: 29
Joined: 28 Nov 2012 19:32
Feedback: 0 (0%)
Postby bicyclepower » 28 Nov 2012 21:34
Als Tipp noch, wenn du es einfach haben willst, dann halte dich am besten am Amano Düngekonzept, das ist einfach besser abgestimmt auf das Produkt als andere Düngekonzepte! Oder du misst halt alle Parameter und düngst danach, wenn du den groschen übrig hast, bleib bei einer Marke. Denke natürlich, handle natürlich.... Erlenzapfen, Biozusätze können alles beschleunigen. Am Anfang denkt man was ist das für eine Brühe, aber durch viele WW bekommt man das raus! Und das Wasser wird glasklar! (Bei mir zumindestens) Den Filter Aufbau wie bei Amano, anpassen an die Bedürfnisse des Aquariums, das findest du alles auf der Amano Seite oder halt in den SHOPs wo es die Produkte gibt.

Gruß Philipp
User avatar
bicyclepower
Posts: 8
Joined: 01 Sep 2012 19:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 28 Nov 2012 21:34
Hi,

das Knott Soil enthält auch Nährstoffe, ist aber nicht so extrem vorgedüngt wie das Amazonia. Alles in allem sollte aber auch HCC gut in dem Knott Soil wachsen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby NANEx » 28 Nov 2012 21:36
Okay dann bleib ich momentan noch bei knott soil :D

Dennoch würde ich recht gerne Tipps und Hilfe für die Düngung wissen. Also welche Werte ich brauche / haben sollte und wie ich diese erreiche oder eben senke.

MfG


Gesendet vom iPhone mit Tapatalk
Verzeiht mir daher rechtschreibfehler
NANEx
Posts: 29
Joined: 28 Nov 2012 19:32
Feedback: 0 (0%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Soil oder nicht Soil?
by mykill » 05 Jan 2008 16:45
9 5285 by Lucky Luke View the latest post
06 Jan 2008 17:42
Soil
by kunzi » 21 Feb 2011 22:35
8 3178 by Quickmick77 View the latest post
23 Feb 2011 18:33
Soil to Soil
Attachment(s) by DJNoob » 17 Jan 2017 11:55
6 864 by DJNoob View the latest post
17 Jan 2017 18:16
Soil
by Christian1602 » 13 Mar 2017 18:07
1 556 by Thomas1975 View the latest post
13 Mar 2017 19:19
Soil
by Anksunamun » 29 Jul 2017 19:52
2 528 by Anksunamun View the latest post
30 Jul 2017 17:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest