Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby chrisu » 16 Aug 2019 11:16
Hallo,

weis zufällig jemand wo man Rådasand in unseren Breiten kaufen kann? Dieser Sand/Kies wird sehr häufig bei den Layouts von Tropica verwendet.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby nik » 16 Aug 2019 16:57
chrisu wrote:Hallo,

weis zufällig jemand wo man Rådasand in unseren Breiten kaufen kann? Dieser Sand/Kies wird sehr häufig bei den Layouts von Tropica verwendet.

Rådasand ist der Name eines Sandwerks in Südschweden, kein spezieller Sand. Wundert mich nicht, dass die auch in Dänemark präsent sind. Schaust du dir die Produktpalette an, dann sind das die Poolfiltersande die in Frage kommen. Vermutlich hat das nur optische Gründe.
Hast du ein paar Beispiele für solche Tropica Becken?

Hab's auf Tropica.com gefunden, in DK heißt der auch Raadasand und wird in verschiedenen Körnungen, unter anderem wie die Poolfiltersande hier, gehandelt. Da die Layouts bis hin zu gar keinem freien Sand zeigen, kann Optik nicht die primäre Rolle spielen. Meistens wird 0,8 - 1,2 mm verwendet.

Warum soll es der Sand aus diesem Sandwerk sein?

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby chrisu » 16 Aug 2019 17:34
Hallo Nik,

mir geht’s überhaupt nicht um die Optik. Ich bin seit längerer Zeit am testen von verschiedensten Naturkiesen und Sand um den perfekten Bodengrund für meine Pflanzenbecken zu finden.
Leider gibt’s da große Unterschiede.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Maximilius » 23 Dec 2019 14:14
chrisu wrote:Hallo Nik,

mir geht’s überhaupt nicht um die Optik. Ich bin seit längerer Zeit am testen von verschiedensten Naturkiesen und Sand um den perfekten Bodengrund für meine Pflanzenbecken zu finden.
Leider gibt’s da große Unterschiede.


Hallo chrisu..?
Mit was hast du schon gute Erfahrungen gemacht?
Speziell Sand würde mich interessieren.
Grüße
Max
Gruß
Max
Maximilius
Posts: 59
Joined: 06 Apr 2017 08:34
Location: Darmstadt
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 23 Dec 2019 15:20
Hallo Max,

BTW, ich nehme schon seit wenigstens 20 Jahren den 0,4-0,6 mm von hier. Von dir 'ne halbe Stunde.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7311
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
5 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest