Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby Stefan_le » 31 Mar 2014 14:41
Hallo Zusammen,

ich würde gerne diesen Granatsand kaufen:

http://www.ebay.de/itm/25-0kg-Granatsand-Garnet-GARNIT-naturliches-Soft-Strahlmittel-z-Sandstrahlen-/350993806297?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Druckluftwerkzeuge&var=&hash=item51b8dc73d9

Könnt ihr mir bitte sagen, welche Körnung ich verwenden soll, ich habe bisher nur wiedersprüchliche Aussagen hierzu gefunden.

Vielen Dank im Vorraus :smile:

MFG, Stefan
Stefan_le
Posts: 16
Joined: 14 Jun 2012 19:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 31 Mar 2014 16:49
Hallo Stefan!

.......ich habe bisher nur wiedersprüchliche Aussagen hierzu gefunden.

Das liegt wohl daran das verschiedene Leute auch unterschiedliche Körnungen verwenden. :wink:
Funktionieren tun sie anscheinend alle recht gut, so das es auch eine Frage des persönlichen Geschmacks ist welchen man wählt.
Ich würde allerdings den "Mesh 240 (0,5-0,75mm) benutzen. Die Korngröße entspricht dem von Haushaltszucker und auch dem gängig verwendeten Quarzsand. Die sehr enge Angabe zur Korngröße verspricht eine sehr große Gleichkörnigkeit, was letztendlich auch eine Verdichtung des Bodengrundes verhindert.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Stefan_le » 31 Mar 2014 16:55
Hallo!

Ok, das ist doch schonmal eine Angabe! :D

Sollte ich darunter noch eine Schicht Dünger setzen oder kann ich den Quarzsand einfach so verwenden?
Stefan_le
Posts: 16
Joined: 14 Jun 2012 19:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 31 Mar 2014 16:58
Hallo Stefan!!!

Bitte verwende keinen Bodengrunddünger!! Das bringt unter Umständen nur Nachteile mit sich. Eine Düngung alleine über die Wassersäule ist immer ausreichend!
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Stefan_le » 31 Mar 2014 17:17
Hallo,

danke für den Tip! Dann ist doch soweit alles geklärt.

Vielen Dank erstmal, ich melde mich dann mal wenn der Bodengrund drin ist oder ich weitere Fragen habe :D

Mfg Stefan
Stefan_le
Posts: 16
Joined: 14 Jun 2012 19:19
Feedback: 0 (0%)
Postby greenling » 07 Apr 2014 20:23
Hallo Roger,

eine Düngung über die Wassersäule ist leider nicht immer ausreichend.

Ich denke an Echinodorus, in allen Variationen oder Cryptocorynen auch in allen Variationen, die zwar auch durch den Dünger der Wassersäule oder den Mulm (Detrius (tierisch oder pflanzlich) der auch nicht zu unterschätzen ist, wachsen, aber,
mit Bodendüngung doch sehr viel besser und vor allem mächtiger wachsen.

Partieller Bodendünger "Ja" Tonkugel mit Osmocote oder ähnlichem.

Beste Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 08 Apr 2014 20:28
Hallo,

ich bin der selben Meinung wie Roger! Mit alleiniger Flüssigdüngung kann man aus Cryptos usw. wahre Monster machen.
Da mir aber so monströse Pflanzen nicht gefallen dünge ich lieber sparsam :smile:
Diese "Wurzelzehrer" wuchsen bei mir sogar schon ohne Bodenkontakt prächtig.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Stefan_le » 03 Jun 2014 13:09
Hallo Zusammen,

Ich habe mir diesen Sand nun bestellt, durch den umzug kann ich ihn leider erst jetzt einfüllen.

Meine Frage ist nun: im Internet wird oft geschrieben, dass dieser Sand vorher nicht gereinigt werden muss, weil er nicht staubt etc. jedoch sagen Andere wiederum genau das Gegenteil...welche Meinung habt ihr dazu?
Stefan_le
Posts: 16
Joined: 14 Jun 2012 19:19
Feedback: 0 (0%)
Postby p'stone » 03 Jun 2014 13:14
Hallo Stefan,

ich würde den Sand vorher reinigen/spülen.
Ist jetzt auch nicht so viel Arbeit.

Schönen Gruß
Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 423
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 7 (100%)
Postby Stefan_le » 03 Jun 2014 13:22
Hi,

ok dann werd ich das lieber machen...1 mal ausspülen sollte doch reichen oder?

Sorry wegen der Fragerei, aber das wird mein erstes Aquarium :D

Mfg, Stefan :)
Stefan_le
Posts: 16
Joined: 14 Jun 2012 19:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 03 Jun 2014 15:05
Hallo Stefan!

Ja - spül den Sand sicherheitshalber mal durch, obwohl ich bei meinem keinerlei Verunreinigungen habe feststellen können.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Granatsand - Körnung? Kg in Liter?
Attachment(s) by Christian » 10 May 2009 12:18
5 2631 by Christian View the latest post
22 May 2009 14:42
Lava Mulch/Splitt. Welche Körnung?
by Eagle » 25 May 2020 15:32
1 280 by Thumper View the latest post
25 May 2020 15:48
Sand bzw. feiner Kies: welche Körnung und wie tauschen?
by ii111g » 23 Aug 2011 07:25
15 5897 by java97 View the latest post
30 Aug 2011 09:01
Körnung von ADA AquaSoil Amazonia II
by DReinartz » 11 Feb 2008 11:42
3 1283 by Tobias Coring View the latest post
11 Feb 2008 12:22
Schwarztorf unter Kies mit 1-3mm Körnung
by nowak89 » 25 Nov 2008 00:34
3 1127 by nowak89 View the latest post
03 Dec 2008 18:39

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests