Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby sascha0978 » 26 Dec 2012 09:28
Hallo Zusammen,

Da ich mich hier erst vor ein paar Tagen angemeldet habe und dies mein erster Post ist möchte ich mich erstmal vorstellen.
Ich bin der Sascha und inzwischen 34 Jahre jung. Die Aquaristik begleitet mich nun schon einige Jahre (~20). Anfangs hatte ich ein 60l Becken, dies wurde einige Jahre später gegen ein 180l Becken ausgetauscht. Schlussendlich habe ich mir dann vor ca. 10 Jahren ein Juwel Eckaquarium (270l) gekauft. Über die Zeit hatte ich mal Guppys etc. , mal hatte ich Barsche. Aber nie, wirklich einen Pflanzenbestand mit dem man sagen könnte das Becken wäre bepflanzt. Da ich, leider aus gesundheitlichen Gründen, das letzte Jahr nur zuhause verbracht habe hatte ich mich mit dem Thema Pflanzen im Aquarium etwas mehr auseinandergesetzt.
So das nun meine Pflanzen nicht gleich wieder eingehen.
Nun bin ich aber an einem Punkt ngekommen, wo ich etwas nicht wirklich verstehe.
Generell habe ich das Problem das ich mein Nitrat nicht in den Bereich von ~10mg/l angehoben bekomme.
Was habe ich bisher getan:
- Filter (Eheim proffesional 3 Typ:2080) : alles Filtermaterial entfernt und durch eine 5cm Schaumstoffmatte PPI 20 ersetzt
- täglich Eudrakon N 6,5ml
- wöchentlich ~80% wasserwechsel (~6mg/l Nitrat)

Dann habe ich nun Versucht meinen Verbrau an Nitrat zu bestimmen und wollte daher, nach dem Wasserwechsel, das Wasser auf 10mg/l aufdüngen und dann am nächsten Tag nochmal messen. Leider habe ich bei der kontrollmessung nach 15min. auch von dem Nitrat nichts mehr Messen können. Da dachte ich mir das evtl. der Test "schlecht" ist und habe mir aus dem Dünger und dest. Wasser eine Lösung mit 10mg/l erstellt und gemessen. Das Messergebnis waren die erwarteten 10mg/l, daher gehe ich davon aus das der Test Ok ist vorallem da ich ihn erst am 04.12.2012 erhalten habe. Dann habe ich nochmal versucht das Wasser aufzudüngen und nochmal gemessen. Dies habe ich dann am nächsten Tag nochmal versucht, so das nun folgende Werte dabei rausgekommen sind:
Datum Nitrat Eudrakon N zugabe
24.12.2012 7:30Uhr 3,45mg/l 25ml
24.12.2012 7:45Uhr 5,52mg/l 16ml
24.12.2012 8:30Uhr 4,42mg/l
25.12.2012 7:40Uhr 4,9mg/l 19ml
25.12.2012 8:15Uhr 5,08mg/l 19ml
25.12.2012 9:00Uhr 5,41mg/l
26.12.2012 8:15Uhr 4,42mg/l

Wenn ich nun aber mal ausrechne wo ich mit meinem Nitrat liegen sollte, nach der Düngerzugabe stimmt da halt was nicht.
Unter der Annahme das im AQ 0 Nitrat wäre, es noch 250l Wasser enthält und kein Verbrauch stattfindet müssten nun ~20mg/l vorhanden sein. Da aber alle Messungen mit "neuem" Wassertest und Fotometer gemacht wurden kann ich mir momentan nicht erklären wo mein Nitrat geblieben ist.

Aktuelle Pflanzen:
Cryptocoryne costata
Anubias lanceolata
Echinodorus Ozelot
Echinodorus bleheri/paniculatus
Anubias barteri
Und noch eine Grassorte (war ein Geschenk) welches ich nicht zuordnen kann.

Aktueller Fischbesatz:
2 Guppys (restbestand)
3 Panzerwelse (restbestand)
1 Molukken-Fächergarnele (restbestand, bin Allergisch auf Krebse und Garnelen)
1 blaue Monsterfächergarnele (restbestand, bin Allergisch auf Krebse und Garnelen)
1 Skalar
5 Indische Algenfresser (Crossocheilus latius)

Wasserwerte vor dem letzten Wasserwechsel:
0,00mg/l Chlorid
0,18mg/l Eisen
1,68mg/l Kalium
2,79mg/l Nitrat
0,04mg/l Nitrit
0,17mg/l Phosphat
0,26mg/l Silicat
14,1mg/l Magnesium
~30mg/l CO2 (nachts 25mg/l) über Aquariumcomputer geregelt.
6,85 PH

Mfg
Sascha
Gruß
Sascha

http://www.flowgrow.de/db/aquarien/mein-delta-becken
User avatar
sascha0978
Posts: 50
Joined: 13 Dec 2012 11:03
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 26 Dec 2012 10:42
Hallo,

Du hast schon beachtet, daß Du mit einem ml Eudrakon N auf 50 l Aquariumwasser 1,36 mg/l Nitrat misst? Erst nach vollständiger Mineralisation ergeben sich 2 mg/l Nitrat, die Du aber im Aquarium nicht messen wirst, weil sich vorher die Pflanzen den Stickstoff gekrallt haben.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6614
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby sascha0978 » 26 Dec 2012 11:40
Hallo Robert,

Nein, das hatte ich nicht bedacht und bin von 2mg/l ausgegangen.
Insgesamt habe ich aber in den drei Tagen 79ml Eudrakon N hinzugefügt und das bei einem Volumen von 250l.
Also je 50l sind das 15,8ml. Mit deinen angegebenen Nitrat von 1,36mg/l sollte doch der Messwert (ohne Verbrauch) bei 21,4mg/l liegen. Kann das sein das die Pflanzen in drei Tagen ~15mg/l verbrauchen?
Das kommt mir doch etwas viel vor, da ich nur die Standart T8 Röhren mit W-Reflector habe. Oder habe ich da einen Rechenfehler/Denkfehler?

Gruß
Sascha
Gruß
Sascha

http://www.flowgrow.de/db/aquarien/mein-delta-becken
User avatar
sascha0978
Posts: 50
Joined: 13 Dec 2012 11:03
Feedback: 3 (100%)
Postby derluebarser » 26 Dec 2012 12:14
Hallo Sascha,

als Tagesdünger mit kleinen täglichen Dosen ist der Euradrakon N durchaus geeignet.....
als Nitratquelle zum Aufdüngen auf einen gewünschten Wert allerdings nicht.

Das liegt daran, das dieser Dünger als Nitratquellen auch Uera (Harnstoff) und Ammonium enthält.

Diese beiden Stoffe werden allerdings von deinem Nitrattest nicht erkannt.
Deswegen wohl auch deine Messergebnisse...!

Man sollte auch tunlichst vermeiden, große Mengen dieses Düngers auf einmal ins Becken zu geben.
Nicht direkt durch die Pflanzen verwertetes Uera und Ammoinium nehmen an der Nitrifikation teil.....
...unter Umständen ist diese aber bei großen Zugaben des Düngers ins Becken überfordert und deine Nitritwerte steigen in Folge dessen an.

Also unbedingt beobachten, ob sich deine Fische auffällig verhalten....wenn ja, mehrere großzügige Wasserwechsel und öfters messen...

Ebenso kann bei einem PH von >7,5 das enthaltene Ammoinium zu Ammoniak reagieren...was ebenfalls ein Fischgift ist...

Ganz allgemein kann ein zu hoher Ammonium- und Uera Eintrag ins Becken auch zu verstärktem Algenwuchs führen.

Besorg dir einen Nitratdünger auf KNO3-Basis und dünge damit auf deinen gewünschten Wert auf...
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
User avatar
derluebarser
Posts: 686
Joined: 02 Oct 2011 06:24
Location: im grünen Brandenburg
Feedback: 22 (100%)
Postby sascha0978 » 26 Dec 2012 12:28
Hallo Stephan,

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Das mit dem Ammonium und PH steht ja direkt auf der Packung.
Das Nitrit-Problem ist ja auch der Grund warum ich nun nicht weiter gemacht habe und in diesem Forum nachgefragt habe.
Kannst du mir denn einen Dünger empfehlen, mit welchem ich den Nitratwert aufdüngen kann?

MfG
Sascha
Gruß
Sascha

http://www.flowgrow.de/db/aquarien/mein-delta-becken
User avatar
sascha0978
Posts: 50
Joined: 13 Dec 2012 11:03
Feedback: 3 (100%)
Postby derluebarser » 26 Dec 2012 12:55
Hallo Sascha,

z.B der Aqua Rebell Basic Nitrat...oder auch der Easy Life Nitro.....
beides empfehlenswerte und vergleichsweise günstige Dünger
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
User avatar
derluebarser
Posts: 686
Joined: 02 Oct 2011 06:24
Location: im grünen Brandenburg
Feedback: 22 (100%)
Postby sascha0978 » 26 Dec 2012 14:01
Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Werde mir dann mal den Aqua Rebell bestellen.

Gruß
Sascha
Gruß
Sascha

http://www.flowgrow.de/db/aquarien/mein-delta-becken
User avatar
sascha0978
Posts: 50
Joined: 13 Dec 2012 11:03
Feedback: 3 (100%)
Postby omega » 26 Dec 2012 14:32
Hallo Sascha,

sascha0978 wrote:Werde mir dann mal den Aqua Rebell bestellen.

damit hast Du Dir die mit Abstand teuerste KNO3-Lösung ausgesucht.
Die vom hier zensierten Konkurrenten kostet bei umgerechnet gleichem Nährstoffgehalt nur ein Achtel, und da ist auch nichts anderes drin als KNO3. Google mal nach "Kaliumnitrat-Lösung 20%".

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby sascha0978 » 26 Dec 2012 15:13
Vielen Dank für den Hinweis Markus.
Werde mir dennoch erstmal den Aqua Rebell bei Aquasabi kaufen.
Hintergrund: Ich habe schon einige Firmen daran kaputtgehen sehen, das Sie nur für die "Beratung" benutzt wurden und dann das Produkt beim günstigsten gekauft wurde.
Mir ist auch klar das die meisten hier nicht bei Aquasabi arbeiten, aber der Shop finanziert das Forum. Und nur durch diese, sehr gute Forum, bin ich schnell und kompetent an eine Lösung gekommen. Daher sehe ich, für mich persönlich, zumindest die erste Bestellung als einen Art "Obolus" für das Forum. Außerdem habe ich dort schon ein paar mal Bestellt und finde den Service einfach gut, und möchte das mit meinen Einkäufen auch gerne Unterstützen.

Mfg
Sascha
Gruß
Sascha

http://www.flowgrow.de/db/aquarien/mein-delta-becken
User avatar
sascha0978
Posts: 50
Joined: 13 Dec 2012 11:03
Feedback: 3 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Nitrat auf > 10mg mit Eudrakon N - geht das?
by Kalle » 27 Oct 2012 17:45
5 680 by chrisu View the latest post
28 Oct 2012 10:25
wo ist mein Nitrat???
Attachment(s) by AndyPopandy » 09 Mar 2009 16:48
25 2734 by AndyPopandy View the latest post
15 Mar 2009 12:51
Niedrige KH - Hohe GH. Wie geht das ?
by DanielHB » 19 Feb 2015 17:48
2 508 by DanielHB View the latest post
21 Feb 2015 17:10
Eisen und Phosphatdünger? geht das?
by Julianutzu » 28 Nov 2016 00:13
2 353 by DJNoob View the latest post
28 Nov 2016 07:17
co2 geht irgendwo verloren - ph steigt
by fischfütterer » 17 May 2009 19:04
7 494 by moeff View the latest post
18 May 2009 07:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests