Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby MarkXII » 11 Sep 2009 17:02
Hallo zusammen,

Irgendwie passt das Thema nicht wirklich in einen Bereich des Forums. Weil es entfernt mit Nährstoffen zu tun hat, hab ich es mal hier hinein gesetzt. Sollte jemand anderer Meinung sein, dann bitte verschieben.

Nun aber zur eigentlichen Frage:

Ein Wasserwechsel steht nun an. Ich möchte die KH gerne auf 4 halten und GH um die 8.
KH 4 erreiche ich ja durch Verschneiden des Osmose-Wassers. Wie aber komme ich dann auf den entsprechenden GH-Wert?

Da bin ich gerade ein wenig am Grübeln.

fragende Grüße,

Markus
MarkXII
Posts: 168
Joined: 30 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
Postby DrZoidberg » 11 Sep 2009 17:13
Hallo Markus,
das Thema passt hier schon gut rein. Die GH setzt sich aus Mg und Ca zusammen, sind ja auch Nährstoffe. :wink: Die GH ist somit auch unabhängig von der KH. Zur Erhöhung der GH bietet sich Bittersalz und Gips an. Aber schreibe doch vorher noch mal wie die Ausgangssitutation ist. (Leitungswasser, Osmosewasser, ursprüngliche GH und wenn du Leitungswasser verwendest idealerweise noch die Werte deines Wasserversorgers)
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby MarkXII » 11 Sep 2009 19:39
Hallo Christian,

Danke für deine Antwort!

Meine Ausgangswasserwerte sind alles andere als aquarienfreundlich. Du kannst sie hier nachlesen.

Das Leitungswasser nehme ich wie gesagt nur zum Verschneiden in fast homöopathischen Mengen. :"":

Hm, Bittersalz also zum Aufhärten. Darüber meine ich schon hier gelesen zu haben, dass das von Compo geeignet sein soll.

An sich hab ich noch Sera Mineralsalz hier, aber lt. Packung erhöht es nur die KH. Dass die KH und die GH in Abhängigkeit stehen, war mir schon bekannt, aber ich bin verunsichert, wie es sich auswirkt, wenn ich die KH mittels dem Salz auf 4 erhöhe. Zumal ich denke, Experimente sind wegen der crystal red Garnelen eher zu vermeiden.

Ist das Bittersalz im Nährstoffrechner drin? Wie hoch sollte ich wohl dosieren?

Grüße, Markus
MarkXII
Posts: 168
Joined: 30 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
Postby Roger » 12 Sep 2009 16:37
Hallo Markus,

so wie ich das sehe, verschneidest Du das Wasser etwa im Verhältniss 3:1 bis 4:1 um auf Kh 4 zu kommen!?
Das verschnittene Wasser sollte dann jetzt etwa eine Gh von 6, bestehend aus ~30mg/l Calcium und ~7mg/l Magnesium haben.
Ich würde 1gr. Bittersalz (MgSO4.7H2O) dem Wasser hinzugeben. Der Magnesiumgehalt erhöht sich dadurch auf ~17mg/l und die Gh steigt um ca. 2,5 Grad.

Bittersalz findest Du in Nährstoffrechner unter Magnesium!
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby MarkXII » 21 Sep 2009 20:27
Hallo Roger,

War einige Tage beruflich unterwegs und hatte dichtes Programm, deshalb erst jetzt meine Antwort.

Zuerstmal vielen Dank für deine Meinung. Ich hab das Osmose-Wasser dann 5:1 verschnitten.

Laut gestriger Messung habe ich aktuell KH 4, GH 8, ph 6,8 und demnach ca. 23 mg/l CO2 im Becken.

Das scheint ganz gut geklappt zu haben, auch ohne zusätzliches Aufsalzen mit Bittersalz. :D

Viele Grüße, Markus
MarkXII
Posts: 168
Joined: 30 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
Postby hoeffel-t » 21 Sep 2009 21:34
Hi,

genau vor dem gleichen Problem stand ich vor kurzer Zeit auch. Mein Tipp CA+ von Shirakura.
Absolut verträglich für die Crystal Reds und die GH lässt sich sehr genau einstellen. Die angegebene Dosierung hebt die GH von 0 auf 5. Je nach Ausgangssituation und gewünschtem Ergebnis kann man so Exakt seine GH einstellen.

Gruß Tobias
Image
User avatar
hoeffel-t
Posts: 362
Joined: 03 Sep 2009 14:06
Feedback: 3 (100%)
Postby MarkXII » 03 Oct 2009 18:51
Hallo Tobias,

Danke für deinen Hinweis! Hab das "Problem" im Moment so gelöst, dass ich das Osmose-Wasser 5:1 mit meinem sehr harten Leitungswasser verschneide. Damit komme ich auf die angestrebten Werte.

Grüße, Markus
MarkXII
Posts: 168
Joined: 30 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Kh erhöhen ohne Kalium zu erhöhen- Chemiker gefragt
by Sassi » 23 Oct 2017 13:44
12 1485 by copalethri View the latest post
02 Nov 2017 17:29
Wie KH erhöhen?
by df0021 » 02 Sep 2013 02:26
5 1802 by nik View the latest post
06 Sep 2013 06:12
Magnesium erhöhen???
by Tobi-Tobsen » 14 Dec 2007 13:06
11 2929 by meee View the latest post
13 Feb 2008 10:22
womit pH von 6,5 auf 8 erhöhen?
by Anubia » 14 Dec 2010 22:38
4 623 by Anubia View the latest post
14 Dec 2010 23:11
CO2 zu niedrig, KH erhöhen?
by foster » 04 Jul 2011 08:01
45 7394 by Fino View the latest post
06 Jul 2011 19:47

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests