Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Cuauhtémoc » 03 May 2015 09:55
Hallo zusammen :smile:,

oft wird empfohlen, nach dem Wasserwechsel eine Stoßdüngung dürchzuführen, um eine bestimmtes Nährstoffniveau zu erreichen und dieses dann durch die tägliche Düngung zu halten.

Um das ganze mal mit Zahlen zu verdeutlichen:
Ein Aquarium wird nach dem Wasserwechsel mit einer Stoßdüngung auf einen Nitratgehalt von 20 mg/l gedüngt.
Das Becken hat einen täglichen NO3-Verbrauch von 2 mg/l. Es werden also täglich 2 mg/l gedüngt, damit die 20 mg/l nicht "angerührt" werden.

Wozu die Stoßdüngung und der hohe NO3-Gehalt? Wieso reicht die tägliche Zufuhr von 2 mg/l nicht aus? Mehr wird von den Pflanzen doch ohnehin nicht benötigt.

Ich lasse mir gerne das Brett vor meinem Kopf abnehmen. :lol:
Beste Grüße
Jonathan
User avatar
Cuauhtémoc
Posts: 26
Joined: 17 Apr 2015 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby JasonHunter » 03 May 2015 12:40
Hallo Jonathan,

ich habe mich das auch immer gefragt, da ich selber ein Anfänger bin.
Es kann wohl daran liegen, dass es für die Nährstoffaufnahme eine bestimmte Konzentration der verfügbaren Nährstoffe bedarf.
Jetzt rein hypothetisch: Würde eine Pflanze mit einer Beleuchtung von 1Watt/l bei einer Konzentration von 20mg/l NO3 davon am Tag 10% verbrauchen, kommt es viel einfacher und schneller an diese Menge als wenn nur 2mg/l im Becken gesamt vorhanden ist. Das bedeutet, es müsste 100% des verfügbaren Vorrats aufnehmen, und bei der verdünnten Menge dauert das viel länger was zum Stocken des Wachstums kommen könnte.

So erkläre ich mir das. Ob es so stimmt, weiss ich nicht :lol:

Grüsse,

Jason
Mein 50l Nano "Wildscape"

Wildscape
User avatar
JasonHunter
Posts: 423
Joined: 04 Jun 2014 23:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Cuauhtémoc » 03 May 2015 16:30
Hallo Jason,

Danke für deine Antwort!
Es kann wohl daran liegen, dass es für die Nährstoffaufnahme eine bestimmte Konzentration der verfügbaren Nährstoffe bedarf.

Das war für mich bisher auch das Einzige, was irgendwie Sinn ergab. Ich habe nur gehofft, dass es auch ohne Stoßdüngung geht. Ich bin einfach diese wöchentlichen Wassertests leid. :lol:
Natürlich pendelt sich der Verbrauch irgendwann ein und man kann ohne vorher das Wasser zu testen auf Stoß düngen. Aber man muss nur einmal nicht zum Wasserwechsel kommen, die Pflanzen stärker zurückschneiden als gewohnt, einen Teil der Pflanzen mit neuen ersetzen, usw. und schon ändert sich der mühsam festgestellte Verbrauch und die Wassertests vor der Stoßdüngung beginnen auf's Neue. :wand:
Beste Grüße
Jonathan
User avatar
Cuauhtémoc
Posts: 26
Joined: 17 Apr 2015 15:06
Feedback: 1 (100%)
Postby MartinB » 16 May 2015 20:58
Hi

Je nach Nährstoffen werden die aber unabhängig zu den Pflanzen durch die Mikroorganismen umgewandelt und sind dann wiederum nicht für die Pflanzen verfügbar. Deswegen werden einige Nährstoffe in bestimmten Celatformen gebunden, um langsamer frei gesetzt zu werden. (Bin da selber Laie aber Eisen soll selbst dann noch im Aquariumfilter dennoch schnell nutzlos werden.) Deswegen schwören einige Aquarianer auch auf Düngerpumpen, mit denen sie mehrfach am Tag Dünger geben.

Wäre schade, einen teuren Dünger für diese "Stoßdüngung" zu nehmen, der dann sozusagen am nächsten Tag verpufft ist.
MartinB
Posts: 38
Joined: 23 Sep 2014 22:23
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
PPS Pro Stoßdüngung
by ErichOn » 23 Feb 2008 17:13
2 741 by ErichOn View the latest post
23 Feb 2008 18:02
Stoßdüngung nach Wasserwechsel?
by René St. » 27 Dec 2015 12:23
7 1060 by René St. View the latest post
28 Dec 2015 16:13
Estimative Index - Stoßdüngung möglich?
by Geckopaule » 22 Apr 2014 15:21
3 446 by Tobias Coring View the latest post
22 Apr 2014 16:16
Wöchentliche Stoßdüngung NPK / Basic Nitrat?
by Markus587 » 08 May 2014 21:10
1 795 by kiko View the latest post
08 May 2014 22:48
Werte vom Nährstoffrechner - Vorher eine Stoßdüngung?
Attachment(s) by Skanook » 06 Mar 2015 12:19
9 659 by Skanook View the latest post
08 Mar 2015 13:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests