Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby pepi1982 » 21 Jan 2013 18:14
Hi, bin neu hier & brauche euren Rat! Wär super wenn ihr mir helfen könntet.

Habe seit Mitte letzter Woche ein 112 L Becken! Leider nur 2x 18 Watt T8 im Deckel & somit ist leider nix mit 0,5 W/1 Liter. Umrüsten auf Hängeleuchte net möglich.

So, nun JBL Tropic für hinten & vorne JBL Natur reingesetzt, mehr geht laut Verkäufer net an Lichtausbeute. Dazu jeweils nen Reflektorenblech eingeklickt. Bodengrund schwarzer Kies & Sera Floredepot-Düngerboden druntergesetzt.

Pflanzen seit Samstag:

2 Anubias barterie nana (direkt auf Mangrovenwurzel gebunden)
1 Taxiphyllum sp. Spiky (ebenfalls selbst auf Mangrovenwurzel gebunden)
2 Alternanthera reineckii Pink & 1 Limnophila sessiliflora für hinten
2 Pogostemon helferli vorne
3 Mooskugeln

10 Zwerggarbelen & 1 Pärchen Zwergflußkrebse!

Wasserwerte aktuell (Teststäbchen):
NO3 25
NO2 nicht messbar also wohl 0
GH 14
KH 3-6
pH 7

Da unser Leitungswasser ziemlich hart ist, hab ich gestern ca. 15-20 Liter Quellwasser dazu gemischt beim Wasserwechsel, somit entstanden die Werte oben. Aktuell noch nichts gedüngt!

Nächstes Wochenende soll der Pflanzenbestand erheblich erweitert werden. Uns schweben derzeit ca. noch 5 Anubias vor zum aufbinden & Moos für Boden, Steine & Wurzeln.

Fragen --> wir wollen feineren sowie kürzeren Moos als den aktuellen und/oder kurze Pflanzen um den Boden komplett zuwuchern zu lassen. Welche Pflanzen können wir nehmen bei der doch recht mageren Lichtausbeute? Welchen Dünger? Becken soll in erster Linie ein prächtiges Pflanzenbecken werden. Überhaupt möglich? CO2-Anlage nötig?


Würde mich freuen wenn ihr uns helfen könntet was anständiges auf die Beine zu stellen oder wenigstens in die richtigen Bahnen lenken könntet, Danke schon mal :) eure ÄQ hauen einen echt um von der Optik, daher auch meine Vorstellungen^^
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
Postby AdamO » 21 Jan 2013 21:42
Hallo du da, hallo ihr da!

Erstmal herzlich willkommen hier im Forum! Hier habe ich schnell gelernt, dass es zum guten Ton gehört, sich mit Vornamen anzusprechen. Also wenn du uns deinen Namen verraten würdest, dann wäre das super! :)

Ich bin leider auch ein Leidensgenosse der 112l mit 2 mal 18 Watt Beleuchtung. Da ich noch nicht so viel Erfahrung mit den Bedürfnissen von speziellen Pflanzen bin, freue ich mich auch schon auf die Tipps der anderen, welche Pflanzen auch bei diesem Licht gedeihen! Aber als Neuling kann man eigentlich zu Beginn immer die gleichen Dinge empfehlen:

- Lies dir / Lest euch die sehr interessanten Artikel zur Düngung im Nährstoff-Bereich durch. Dieser hier z.B.
http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html
- Versuche die Wasserwerte deines Trinkwasserversorgers herauszufinden. Was ist das für ein Quellwasser das du da benutzt? Auch die Werte dieses Wassers sind interessant.
- Ich habe schon häufiger gehört, dass die Tests mit Stäbchen nicht so genau sein sollen. Die Anschaffung eines Testkoffers ist für einen werdenden Flowgrower wichtig! Wichtige Tests sind dabei Eisen, Nitrat, Nitrit, Phosphat, Kalium, GH, KH, pH.

Wenn du also mit noch mehr Informationen zu dir und deinem Aquarium rausrückst, bekommst du bestimmt auch mehr Resonanz!

Viele Grüße,
Adam

Edit: Achja, Kalium-Test ist natürlich wichtig und auch super, aber das ist wohl nicht so leicht in ein Tröpfchentest zu bauen. Diesen bekommst du wohl nicht in einem Komplettset.
AdamO
Posts: 90
Joined: 22 Dec 2012 22:06
Feedback: 0 (0%)
Postby flashmaster » 21 Jan 2013 23:02
Hy Ihr zwei

mal als kurzer Einwurf ,
dein Verkäufer meinte also mehr geht nicht wie bei der JBL Solar tropic 1000 Lm und der Solar Natur von JBL mit 850Lm ?
ich denke mal da wollte einer nur verkaufen ,
eine normale Osram 3 Banden 865er hat 1300 Lm und eine 840er gar 1350L/m , das ist schon noch ein Stück heller und das für wesendlich weniger Geld ;)

um den Boden zuwachsen zu lassen kannst du zum Beispiel Fissidens fontanus (Phönixmoos) auf Gittern verwenden ,
wenn es sich ausbreitet wächst es auch gut auf dem Bodengrund fest :)
ansonsten könntest du es auch mit Eleocharis parvula (Zwergnadelsimse) probieren , die wächst auch bei 0,3W/l noch ganz gut :)
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby AdamO » 23 Jan 2013 09:09
Hey Bryan,

da stimme ich dir voll zu ;) In dem kleinen Zoo-Laden wollen die für solche "Aquarium-Röhren" 25€ pro Stück haben! :shock: Da lohnt sich der Weg in den Baumarkt. Also Pepi! Wenn du nochmal dein Licht um mehr als 30% steigern willst, dann hol dir solche Röhren. Die sind auch nicht teuer. Im Baumarkt hab ich keine 865 oder 9xx bekommen. Aber gibt ja noch andere große Elektroläden, die gerne alle Wünsche des Kunden erfüllen :thumbs:

Und danke für die Pflanzen-Tipps!

Viele Grüße,
Adam
AdamO
Posts: 90
Joined: 22 Dec 2012 22:06
Feedback: 0 (0%)
Postby pepi1982 » 25 Jan 2013 22:01
Danke schon mal für eure Antworten:)ja da wurde ich wohl ziemlich abgezockt, Glückwunsch pepi^^

Morgen wird der erste Dünger besorgt, Eisenvolldünger für die Mikronährstoffe, Empfehlung? Net das ich mir wieder was aufschwatzen lasse^^

Wie sieht es mit CO2 aus, nötig oder langt es mit EasyCarbo was zu machen? Da ja meine Lichtausbeute eher mager ist.

Makronährstoffmangel tritt wohl nur bei starker Beleuchtung ein wenn ich richtig gelesen hab, mus ich dann wohl in diese Richtung nix machen bezüglich NPK-Dünger, oder?

Könnt ihr zudem einen Testkoffer empfehlen mit allem was man so braucht zum akzeptablen Preisleistungsverhältnis? Gibt ja so einige, war vor 10 Jahren noch anders soweit ich mich erinnern kann.

Allgemein machen sich wohl schon Algen breit, was mir Sorgen macht, werde morgen wenn's Licht an ist mal versuchen sie zu bestimmen, komischerweise greifen sie nur die eine Anubia an, der Rest scheint noch frei von Algen.

Fragen über Fragen^^

PS: Komme aktuell net zur Wasserquelle wegen dem Wetter, Werte folgen in den nächsten Tagen

Gruß Sebastian


Sent via Tapatalk@iPhone5
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
Postby pepi1982 » 26 Jan 2013 17:33
Kann jemand helfen? Wär echt super! :)

Gruß Sebastian
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
Postby FiPie » 26 Jan 2013 23:51
Hallo Sebastian,

die Wasserwerte sollten schon etwas genauer sein.
Die wichtigsten wären pH, kH, NO3, PO4.
Licht: Mit 2x24W T5 wäre es schon deutlich besser ausgeleuchtet. Dann wäre wohl auch CO2-Zufuhr sinnvoll.

Schöne Grüße,
Frank
FiPie
Posts: 199
Joined: 11 Dec 2011 23:34
Feedback: 5 (100%)
Postby pepi1982 » 27 Jan 2013 16:01
Servus Frank, danke für deine Antwort :)

2x24 W T5 leider net möglich, da der Standartdeckel drauf ist bei meinem 80er Becken. Habe heute mal wieder Quellwasser frisch ausm tiefsten Steigerwald (holen andere Aquarianer auch, z.B. zur erfolgreichen Diskuszucht) geholt.

Quellwasser
GH <3
PH 5,5
KH 0
NO3 10
NO2 0

Leitungswasser
GH 16
pH 7,5
KH 12
NO3 25
NO2 0
CI2 0,3

Aquariumwasser (Temperatur 25°C)
12 GH
pH 7,5
KH 5
NO2 0,3
NO3 50
CI2 0,2


Was wären die idealen Werte für die Pflanzen inkl. Temperatur? Das ich mir mein Mischungsverhältnis ausrechnen kann? Hoff das lässt sich irgendwie ausrechnen! Möchte heute Abend 50% Wasserwechsel machen um dem Nitrit sowie den Algen Herr zu werden....bei KH wäre 5 am besten hab ich irgendwo gelesen. PO 4 hab ich leider (noch) keinen Test da :/

CO2 Anlage nötig oder langt Easycarbo? NPK bei dem mageren Licht nötig? Welchen Eisenvolldünger könnt ihr empfehlen?

Gruß Sebastian
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
Postby FiPie » 27 Jan 2013 16:56
Hallo Sebastian,

beim nächsten WW könntest du bei 30 Litern Quellwasser, 20 Liter Leitungswasser nehmen. Wenn du genau 50% WW machen möchtest, dann eben 33 Liter und 22 Liter.
Damit würdest du deine kH nur geringfügig absenken.

Schöne Grüße,
Frank
FiPie
Posts: 199
Joined: 11 Dec 2011 23:34
Feedback: 5 (100%)
Postby AdamO » 27 Jan 2013 18:05
Hi Sebastian,

du hast wirklich sehr viele Fragen und es sind auch sehr viele Sachen über die du dir wirklich Gedanken machen solltest bzw. Einlesen solltest. Wenn man hier wirklich alles aufgreifen würde, dann wäre der Text wirklich lang. Lies dir doch mal die vielen Leitfäden und Artikel in diesem Forum durch. Diesen zum Beispiel:
http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen/47-einsteiger-leitfaden

In diesem steht zum Beispiel:
Bei geringer Beleuchtungsstärke (unter 0,5 Watt pro Liter) kann auch auf eine CO2 Versorgung verzichtet werden oder auf z.B. Easy Carbo ausgewichen werden. Kompromisse bei der Pflanzenauswahl sind hier jedoch unumgänglich.


Und wenn du einfach fragen würdest: Welchen Eisenvolldünger empfehlt ihr mir? Dann bekommst du innerhalb von 5 Minuten 10 Antworten (und 5 mal: Benutz doch die Such-Funktion! :besserwiss: ).

Aber kurz zu den Düngern^^ Mir wurde der Aqua Rebell Eisenvolldünger empfohlen. NPK-Dünger brauchst du meiner Meinung nach nicht, da genug Nitrat vorhanden ist. Besser wäre in deinem Fall die Düngung über einzelne Komponenten. Lies dir dazu den Leitfaden zum optimalen Düngesystem durch ;)

Viele Grüße,
Adam
AdamO
Posts: 90
Joined: 22 Dec 2012 22:06
Feedback: 0 (0%)
Postby pepi1982 » 29 Jan 2013 00:00
Ok du hast Recht, hatte heute endlich genug Zeit & hab mir mal so einiges durchgelesen!

Ergebnis --> EasyCarbo inkl. Einsenvolldünger, sonst nix! Erstmal paar Wochen auf Probe! WW hab ich mit 25 Liter QW & 15 Liter LW gemacht. PH 6,8, KH 5, GH 10, No2 0 No3 25, werd versuchen es erstmal so beizubehalten & dementsprechend mischen bei 1x wö WW.

Danke an alle für die Hilfe

Gruß Sebastian




Sent via Tapatalk@iPhone5
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Hilfe! Neueinrichtung mit Soil und Mangel
Attachment(s) by Anika » 16 Sep 2010 16:24
16 946 by Anika View the latest post
30 Sep 2010 11:01
Hilfe beim Rechnen gesucht!
by Bernhard B. » 23 Aug 2013 01:15
1 337 by Ebs View the latest post
23 Aug 2013 08:38
Hilfe zur Düngung meines Beckens gesucht
by Christian04 » 30 Apr 2015 15:15
6 563 by Wuestenrose View the latest post
02 May 2015 07:53
3 Becken - 2 Baustellen, Hilfe zum Düngekonzept gesucht
Attachment(s) by FlorianJ » 01 Jun 2018 14:44
3 296 by unbekannt1984 View the latest post
03 Jun 2018 14:24
Neueinrichtung
by Ismna » 30 Jan 2012 07:44
1 294 by chrisu View the latest post
30 Jan 2012 12:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests