Post Reply
2 posts • Page 1 of 1
Postby Krabb » 09 Aug 2017 20:57
Hallo zusammen.
Ich dachte, ich mach jetzt mal einen "Sammelthread" für mein Becken auf, denn ich werde viel Hilfe brauchen von euch und hoffe, jemand hat Lust mich zu unterstützen.
Ich habe seit über 10 Jahren Aquarien, aber außer Bio-CO2 habe ich nie gedüngt oder an den Wasserwerten herum geschraubt.

Hier mal Basic-Daten und die ersten Fragen:

Das Becken:

Inzwischen habe ich nur noch ein 450l-Becken mit 150x50x60 (LxTxH).
Dieses ist sehr bepflanzt und es schwimmen ein Makropoden-Pärchen, eine handvoll Neons, ein paar Guppys und 2 Crossocheilus darin. Schnecken aller möglichen Art vorhanden.

Beleuchtung:

Eheim power LED +
- fresh plants und (9500K, 93lm/W)
- fresh daylight (7000K, 141lm/W)

Insgesamt 12h beleuchtet mit dem Eheimcontroller-Programm fresh03 day, d.h. insgesamt ca. 5,5h auf 100%, sonst unterschiedlich gedimmt, nachmittags 1h lang nur zwischen 5 und 27%.

Wasser:

Es wird 1-2wöchentlich WW mit 80-90% gemacht. Dazu benutze ich Leitungswasser mit folgenden Werten laut Wasserversorger:

Natrium: 15,6 mg/l
Kalium: 1,3 mg/l
Mg: 19,4 mg/l
Calcium: 95,6 mg/l
Sulfat 15
Nitrat 37
GH 17,9 dH


Meine Wasserwerte (Sera Tröpfchentests):

pH: ca. 7,5 (oder etwas höher)
KH:12
GH: 18
Nitrat: zwischen 25 und 50
Phosphat: 0,5
Kalium: zwischen 2 und 3
Eisen nicht nachweisbar.

Standzeit:
Seit Februar 2017, gut 6 Monate

Filter:
Eheim Professional 3e 700

Probleme:
Mit wachsender Pflanzenmenge grüne Punktalgen an den Scheiben, schwarze Stellen an Stängeln, viele kleine Löcher in einer Pflanze, dunkler Belag auf den Anubiae.

Düngung:
- CO2 läuft ziemlich schnell (ich glaub es waren gut 60 Blasen pro Minute), der CO2-Dauertest ist dennoch mit Phantasie nur dunkel-blau-grün.

- Täglich 1-2ml Aqua Rebell Mikro Spezial Flowgrow.

Ich hatte gelesen, dass pauschal 2ml/ Tag gedüngt werden soll bei viel Licht, aber jetzt erst gesehen, dass das pro 100l steht.

To do: 9,5ml / Tag Mikro Spezial düngen.

Woanders stand 1ml/40l, d.h. >11ml ? oder einfach erstmal mit 9,5ml anfangen?
Wann soll ich das Eisen erneut messen, 24h nach Zugabe?

Ich hab mir den "Weg zum optimalen Düngesystem" durchgelesen und mich für das Flowgrow-Spezial-Düngesystem entschieden.
Eine Aqua Medic Dosieranlage muss noch installiert werden.

Meine Probleme müssten ziemlich sicher vom Kaliummangel kommen, oder?

Laut meinem bevorzugten Düngesystem sollte ich nun NPK-Dünger verwenden oder auf KNO3-Basis. Aber Natrium ist ja schon Zuviel vorhanden. (Ist es normal, dass es sich erhöht? Ich füttere 5-6 mal pro Woche, einmal am Tag und sicher nicht zuviel)

Soll ich den reinen Kaliumdünger verwenden? (Aqua Rebell Makro Basic Kalium?)

Und muss das Phosphat noch erhöht werden? Offensichtlich verbrauchen meine Pflanzen kaum davon, da der Wert mit dem aus der Leitung überein stimmt?

Soweit erstmal und ganz herzlichen Dank schonmal an alle Leser!
Liebe Grüße Sabrina
Krabb
Posts: 18
Joined: 02 Mar 2017 15:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Krabb » 13 Aug 2017 13:24
Mag mich denn keiner an die Hand nehmen? *liebguck*
Krabb
Posts: 18
Joined: 02 Mar 2017 15:12
Feedback: 0 (0%)
2 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Einsteiger sucht den Weg zur richtigen Düngermenge?
by NatroN » 14 Mar 2013 11:19
6 556 by java97 View the latest post
14 Mar 2013 22:00
Dünger Neuling
by Rene84 » 05 Jan 2020 06:31
8 447 by Rene84 View the latest post
07 Jan 2020 08:51
alter Neuling brraucht Hilfe :)
Attachment(s) by turbotobixxl » 24 Jan 2010 13:44
13 406 by turbotobixxl View the latest post
27 Jan 2010 17:37
Welches Düngesystem für einen Neuling
by Peter33 » 22 Nov 2013 14:05
6 578 by Erwin View the latest post
22 Nov 2013 23:59
Hallo bin Neuling wer kann mir helfen
by Nero22 » 24 Jan 2016 17:28
8 491 by Nero22 View the latest post
25 Jan 2016 19:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests