Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Pan » 06 Dec 2014 11:22
Hallo an alle Pflanzenfreunde,
da mir mit der Zeit Fosfo zu teuer wird, habe ich mir 500g Kaliumdihydrogenphosphat (Monokaliumphosphat) bestellt.
Nun die Frage, wie viel von dem Pulver in 0, 5L gelöst werden müssen um mit 1ml auf 50L 0,1mg/L Po4 zu erhalten?
Die Zusammensetzung ist folgende:
52% (P2O5)
34% (K2O)

Vielen Dank für eure Hilfe.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz

Suche: Datz 01/2015 bzw ein Scan eines Artikels daraus
Suche: Sphaerocaryum malaccense
User avatar
Pan
Posts: 939
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Wuestenrose » 06 Dec 2014 11:29
Mahlzeit…

Dafür haben wir einen tollen Nährstoffrechner.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6614
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Pan » 06 Dec 2014 11:55
Mahlzeit....
Danke Robert, mit dir habe ich fest gerechnet :D
An den Nährstoffrechner habe ich garnicht mehr gedacht.
Also ca. 3,5 Gramm...
Dankeschön
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz

Suche: Datz 01/2015 bzw ein Scan eines Artikels daraus
Suche: Sphaerocaryum malaccense
User avatar
Pan
Posts: 939
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Wuestenrose » 06 Dec 2014 12:01
Bite, gern geschehen :smile: .

Wenn Du nachvollziehen willst, wie der Nährstoffrechner rechnet:

Kaliumdihydrogenphosphat besteht zu 69,8 % aus Phosphat und 28,7 % aus Kalium - die fehlenden 1,5 % stecken im Dihydrogen.

Also müssen 500 ml einer Lösung, von der ein Milliliter 50 Litern 0,1 mg Phosphat pro Liter zuführt,
0,1 mg/l / 1000 mg/g / 0,698 * 50 l / 1 ml * 500 ml = 3,58 Gramm
Substanz enthalten.

Diese Dosis führt gleichzeitig 0,1 mg/l / 0,698 * 0,287 = 0,041 mg/l Kalium zu.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6614
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Pan » 06 Dec 2014 13:36
Hallo Robert,
danke für deine Mühe.
Du hast geschrieben dass mein KH2PO4 69, 8% Phosphat beinhaltet.
Oben hab ich aber geschrieben dass ich Pulver habe wo 52% P2O5 enthalten ist.
Hab davon nicht so viel Ahnung aber muss demnach nicht mehr als 3, 58g angemischt werden um meine Zielvorgabe zu erfüllen?
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz

Suche: Datz 01/2015 bzw ein Scan eines Artikels daraus
Suche: Sphaerocaryum malaccense
User avatar
Pan
Posts: 939
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby kiko » 06 Dec 2014 13:50
Hallo,
KH2Po4 enthält 22.7605% (P) Phosphor, der Umrechnungsfaktor davon beträgt 3,07
(Im Falle von P205 als Angabe müßte er 1.34 oder so betragen)
d.h. 0,1ppmx500/22.7x5/3,07= 3,5g um +0,1mg/L (Po4) auf 50l mit 1ml (einer 500ml Lösung) zu erhöhen.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Wuestenrose » 06 Dec 2014 15:34
Hallo…

Pan wrote:Du hast geschrieben dass mein KH2PO4 69, 8% Phosphat beinhaltet.

So ist es. Die chemische Formel "KH2PO4" beschreibt die Zusammensetzung und das zahlenmäßige Verhältnis der Elemente in der Substanz. Daraus errechnet sich der beschriebene Phosphatanteil. Es gibt nur ein Kaliumdihydrogenphosphat und es enthält immer 69,8 % Phosphat.

Oben hab ich aber geschrieben dass ich Pulver habe wo 52% P2O5 enthalten ist.

Gemäß Düngemittelverordnung muß Stickstoff in kommerziellen Düngern als Prozent N deklariert werden, Phosphat als P2O5 und Kalium als K2O. Das heißt aber nicht, daß diese Substanzen im Dünger auch tatsächlich enthalten sind. Nein, ganz im Gegenteil. P2O5 und K2O sind beides hoch-reaktive Substanzen, die beide sehr heftig mit Wasser reagieren, P2O5 zu Phosphorsäure und K2O zu Kalilauge.

Wir Aquarianer sind gewohnt, in Nitrat, Phosphat und Kalium zu denken. Die Umrechnungsfaktoren sind:

N × 4,43 = NO3
P2O5 × 1,34 = PO4
K2O × 0,83 = K

Dein Pulver enthält also 52 % × 1,34 = 69,7 % Phosphat und 34 % × 0,83 = 28,2 % Kalium, die jeweils fehlenden Zehntel zu "meiner" Rechnung kommen daher, daß die Angaben "52 % P2O5, 34 % K2O" sicherlich gerundet sind

Keine Sorge, die Rechnung stimmt und Du hast auch das richtige Kaliumdihydrogenphosphat.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6614
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Pan » 06 Dec 2014 15:56
Vielen Dank für deine ausführliche Erläuterung :bier:
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz

Suche: Datz 01/2015 bzw ein Scan eines Artikels daraus
Suche: Sphaerocaryum malaccense
User avatar
Pan
Posts: 939
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dosierung Dünger
by Markus587 » 04 Nov 2012 21:34
2 631 by Markus587 View the latest post
05 Nov 2012 11:30
Ammoniumdihydrogenphosphat - Dosierung?
by Acciola » 08 Jan 2014 16:57
25 1881 by kurt View the latest post
18 Jul 2014 08:33
Pottasche Dosierung
by Gast » 03 Feb 2016 14:20
12 966 by Gast View the latest post
27 Feb 2016 14:07
Dennerle NPK - Dosierung??
Attachment(s) by ninjah » 31 May 2016 20:15
2 798 by java97 View the latest post
31 May 2016 21:32
NPK Dosierung bei 60l mit Fischbesatz
Attachment(s) by FeHo93 » 26 Jul 2016 08:30
8 808 by Kalle View the latest post
28 Jul 2016 11:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests