Antworten
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Cappuchino » 26 Jan 2019 15:06
Hallo zusammen, ich könnte einmal Euren Rat gebrauchen.

Als Widereinsteiger in die Aquaristik habe ich seit dem 26.11.2018 ein Becken mit den Abmessungen 130 x 55 x 60 cm am laufen

Ich beleuchte mit LED mit max. 8600 Lumen. Der Bodengrund besteht aus feinem Kies 1-3 mm
An Besatz habe ich

4 Schmetterlingsbuntbarsche
19 rote Neos
6 Kupfersalmler
4 marmorierte Panzerwelse
6 Guppys

Aktuell tendiere ich mehr zu einem Pflanzenbecken. Leider musste ich vor 14 Tagen mit Exit gegen Ichtyo behandeln. Meines Erachtens nach hat diese Behandlung den Pflanzen nicht gut getan. Außerdem zeigte sich seitdem eine stärkere Bartalgen und Fadenalgen-entwicklung.

Momentan dünge ich täglich mit Profito nach Herstellerempfehlung. Außerdem mache ich noch seit 3 Tagen eine Kur mit EC nach Herstellerempfehlung. So wie es aussieht kann ich EC aber spätestens nächste Woche wieder absetzen - die Algen sind schon auf dem Rückzug. Weterhin habe ich eine CO2 Düngung installiert.

Um der Algenentwicklung mal auf den Grund zu gehen, habe ich mir den JBL Proscape Koffer zugelegt. Nachfolgend einmal die gemessenen Werte (vor dem wöchentlichen Teilwasserwechsel)

KH = 8
GH = 10
pH = 7
NO3 = 0
PO4 = 0
SiO2 > 6
FE = 0,1
K = 7
Mg = 10
CO2 = 20 gemessen mit Dauertest

Nachdem was ich mir bis jetzt angelesen habe, müsste ich so wie es aussieht Nitrat und Phosphat düngen.
An Düngern habe ich aktuell Profito und Ferdrakon im Haus.

Sollte ich mir jetzt noch einen NPK-Dünger zulegen ?

Anbei noch ein Bild von vor zwei Tagen

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Cappuchino
Beiträge: 4
Registriert: 20 Jan 2019 23:06
Wohnort: Kelberg
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon p'stone » 26 Jan 2019 16:52
Hallo Uwe,

Du solltest auf jeden Fall Nitrat und Phosphat düngen, am besten mit Einzeldüngern.
Kalium ist schon genug im Becken.
Du könntest zum Beispiel diesen Dünger:Für Nitrat
und diesen Für PO4 nehmen.

Von dem Profito würde ich erstmal maximal nur die Hälfte der empfohlenen Wochendosis zugeben.
Dann bei Bedarf ggf. vorsichtig steigern.

LG Thomas :grow:
Benutzeravatar
p'stone
Beiträge: 296
Registriert: 23 Mär 2013 16:54
Wohnort: Göttingen
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Cappuchino » 26 Jan 2019 19:15
Hallo Thomas,

ich danke Dir für Deine Empfehlung.
Bei dem Aqua Rebell Makro Basic Phosphat kann ich das gut nachvolziehen, aber bei dem Aqua Rebell Advanced GH Boost N. Ist da nicht ein wenig viel Mg drin? Der Wert ist doch bei mir schon etwas hoch ?

Ich bin da bei der Suche auch über die Produkte von Easy-Life gestolpert
Easy-Life Nitro und Easy-Life Fosfo wären dann doch auch tauglich. Leider schweigen die sich über den exakten Inhalt aus . :?
Gruß Uwe
Benutzeravatar
Cappuchino
Beiträge: 4
Registriert: 20 Jan 2019 23:06
Wohnort: Kelberg
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 26 Jan 2019 21:45
Hallo Uwe,

den Mg und Ca Menge im Verhältnis zu NO3 kannst du getrost vernachlässigen. Das wird sich nicht anhäufen ;)
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1631
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 37 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 26 Jan 2019 21:52
'N Abend

Cappuchino hat geschrieben:Ist da nicht ein wenig viel Mg drin? Der Wert ist doch bei mir schon etwas hoch ?

Nein, eigentlich nicht. Mit den oben angegebenen Werten ergibt sich ein Calcium-zu-Magnesium-Verhältnis von 5,5:1. Das ist schon ein bißchen Calcium-lastig. Ein wenig mehr Magnesium kann nicht schaden.


Viele Grüße
Robert
我生活中的每一天都不可避免地增加可以亲我屁股的人的人数。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 6014
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Stephan97 » 28 Jan 2019 07:04
Servus

Liber den GH N Boost als die Ration des Nitratdüngers erhöhen und sich fadenscheinigen holen. Da ist der GH N Boost keine schlechte Wahl.
Verwende selbst den Nitrat, Phosphat Dünger allerdings waren meine Nitrat Werte etwas zu niedrig und bevor ich mir durch einen Nährstoffüberschuss Algen ins Becken hole habe ich mir auch den GH Boost N geholt. Bin super zufrieden damit!
Stephan97
Beiträge: 2
Registriert: 15 Jan 2019 12:17
Bewertungen: 0 (0%)
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Was könnte fehlen???
Dateianhang von andreasklaus » 13 Jun 2011 19:15
5 797 von andreasklaus Neuester Beitrag
14 Jun 2011 09:24
Ist das eine Mangelerscheinung ?!
von Andreas 49 » 28 Apr 2010 08:56
2 328 von Andreas 49 Neuester Beitrag
28 Apr 2010 09:42
Eine Frage zur PPS Pro!
Dateianhang von mpspnpmpcp » 21 Nov 2011 15:55
8 453 von mpspnpmpcp Neuester Beitrag
26 Nov 2011 14:02
Noch eine Frage zu PPS Pro
von mk_aq » 08 Dez 2009 11:38
3 394 von mk_aq Neuester Beitrag
09 Dez 2009 05:58
Eine Erklärung bitte...
von Grimbadon » 20 Aug 2015 18:58
24 1084 von Frank2 Neuester Beitrag
22 Aug 2015 16:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste