Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby tgtm13 » 19 Dec 2011 00:07
Nabend Liebe Flowgrow Gemeinde,

Ich bin nun schon seit längerer Zeit stiller Beobachter und Leser eures Forums und habe mich nun registriert, weil ich doch noch ein paar Fragen zu meinem Vorhaben habe.

Zu erst mein Becken:
25Liter (40x25x25), mein erstes "Scape" wenn man es so nennen kann. Im Iwagumi-Stil, habe mich vorher immer wieder mit Aquarien beschäftigt, eine gewisse Grunderfahrung ist also vorhanden. :smile:
Bepflanzung: HCC ca. 60% des Bodens und hemianthus micranthemoides als Stängelpflanze im Hintergrund. Man kann sagen 95% des Bodens sind befplanzt auf normalem neutralen Kies.
CO2: Laut Langzeittest bei 20-40 mg/L T=21°C
pH: 7,25 (el. Messgerät) daraus folgt ein KH: 12° (Aus der Dennerle Tabelle, sichtlich ungenau)
Einmal die Woche 50% Wasserwechsel, mit (RELATIV) weichem Leitungswasser (14°dH) von außerhalb (in unserem Ort kommen ca. 22°dH aus der Leitung)
Düngung: Dennerle Düngesystem: E15 Tabletten, A1 Daily, V30, und S7 Vitalstoffe. Nicht das Optimum, ich plane ja umzusteigen (s. unten)
Filter: Backpack Filter mit 120L/h, veredelt mit einem Edelstahl Teesieb als Garnelenschutz, eingefahren seit Aug.2011.
Außerdem sind noch ca. 10 Sakura Garnelen drin+Wachwuchs, und 2 Rennschnecken und diverse Posthorn- und Blasenschnecken, die mich aber nicht stören.

Probleme die bei mir auftauchen:
Stagnierendes Wachstum der Pflanzen ( vor allem Hem. micr.) wenn ich die Pflanzen schneide, sterben die geschnittenen Teile ab und werden braun und gelb und wachsen weniger schön nach
Stängelpflanzen, die ich in den Kies stecke, wachsen nicht an und sterben ab.
Sehr lästige Fadenalgen, die im HCC und den dichten Stängelpflanzen wuchern und eine mir noch nicht ganz bekannte Rotalgen-Art. Ich hatte bis vor kurzem Pinselalgen, die sind seit einer Woche ca. verschwunden.

Ich plane das Aquarium im neuen Jahr direkt umzukrempeln und möchte dann nun aber alles richtig machen, da ich mit der Gesamtsituation zur Zeit etwas unzufrieden bin. Es soll eben ein richtiges Aquascape entstehen.
Ich habe mein Becken daher schon auf 2x 11Watt Dennerle Nano Lights aufgestockt
Habe aber (was ein Fehler war) meine Düngung nicht nachgebessert. Die Erkenntnis habe ich in eurem Forum dann bekommen :thumbs: Deshalb bin ich mit den Dennerle Düngern zur Zeit am rumprobieren, aber so ganz will es nicht klappen.

Das neue Scape soll mit ADA Aqua Soil und evtl Power Sand laufen, ansonsten gleiche Vorraussetzungen:
22Watt Licht auf 25Liter, Filter bleibt, CO2, uuungefähr gleiche Bepflanzung.
Wenn es nun notwendig ist, werde ich mir eine kleine Umkehrosmoseanlage zulegen, um mein Leitungswasser zu verschneiden

Meine Fragen nun:
Bei 14°dH Leitungswasser bedeutet das, ich habe 60,2 mg/L Mg und 99,4 mg/L Ca im Becken. Zuviel? oder stört mich das nicht?
Muss ich also mit Osmosewasser das Leitungswasser verschneiden? Wenn ja in welchem Verhältnis? Welche Konzentration von Mg und Ca sollte ich anpeilen? und Welchen KH? (Man liest desöfteren etwas von KH:4 aber es ist für mich nicht wirklich ersichtlich gewesen warum genau)

Ich plane dann auf den Aqua Rebell Dünger umzusteigen, dh. vorerst mit dem Basis Dünge Konzept vom Aram:
https://www.flowgrow.de/naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html
Macro Basic NPK - 1ml pro Tag
und entweder Micro Basic Eisenvolldünger 0.5ml/Tag oder Micro Speziel Flowgrow.
eventuell noch Makro Spezial N um den Stickstoffwert anzupassen.

Aus dem Forum konnte ich ungefähre Zielwerte erschließen:
NO3: ca. 15mg/L
PO4: ca. 0,1 mg/L
K: 10-15 mg/L
Fe: 0,2 mg/L
Richtig?
und dann wäre da halt noch die Sache mit Mg und Ca, die ich über mein Wechselwasser regulieren müsste, oder?

Ich hoffe ich habe nichts vergessen! Ich weiß auch dass es in einem so kleinen Becken mit den Wasserwerten etwas schwerer wird, kann mich aber aufgrund von Platzmangel nicht vergrößern...
Trotzdem vielen Dank für die Beantwortung der nicht ganz wenigen Fragen! Bilder Folgen !!
Gruß
Alex
tgtm13
Posts: 21
Joined: 18 Dec 2011 22:49
Feedback: 8 (100%)
Postby Thrym » 19 Dec 2011 07:41
Hi,

also ich betreibe seit April folgendes Setup ziemlich erfolgreich:

25l, Aquasoil+Powersand+20W Dennerle Beleuchtung mit Dennerle Innenfilter.
Bepflanzung besteht aus: Hcc und Ludwigia arcuata.

Ich halte NO3 etwas geringer, ca. auf 5-10 mg/l. PO4 halte ich auf ca. 0,5 mg/l. Ich dünge derzeit nur 0,1 - 0,2 ml AR Flowgrow pro Tag. Das reicht bei mir völlig.

Evtl. liegt bei dir das Problem auch an der sehr hohen KH. Die würde ich versuchen mittels Osmosewasser oder destilliertem Wasser zu halbieren.
Gruß Manuel
Thrym
Posts: 281
Joined: 21 Aug 2009 17:39
Location: München bzw. Donauwörth
Feedback: 23 (100%)
Postby Arami Gurami » 19 Dec 2011 08:59
Hallo Alex,
deine Zielwerte sind soweit ok, nur der Fe-Wert ist zu hoch angesetzt. Man bewegt sich so im Bereich 0,05-0,1, auch ein nicht nachweisbar ist durchaus kein Problem, solange die Pflanzen keine Mangelerscheinungen zeigen.
Beim Ca:Mg Verhältnis sind 3:1 bis 4:1 ideal. Bist du dir bei deinen Werten sicher, oder sind die nur errechnet?
In punkto Düngung würde ich vorschlagen:
-wesentlich mehr Stickstoff düngen. 3-4 mg/l No3 an Tagesverbrauch würde ich schon einkalkulieren, wenn dein Becken so dicht bepflanzt ist. Besorg dir doch noch den Spezial N. Mit dem NPK reichern sich sonst K und P zu sehr an, um auf solche No3 Werte zu kommen.
-wesentlich weniger Volldünger. Ein Pumpenhieb (1ml) 2x die Woche würde erstmal reichen.
Viel Erfolg!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby tgtm13 » 19 Dec 2011 17:51
Danke für die schnellen Antworten! Hier die versprochenen Fotos:

Das Ca:Mg Verhältnis habe ich mehr oder weniger berechnet:
Mein Wasser hat 14°dH
und ein °dH ist definiert durch
10mg/L CaO
7,1mg/L Ca
4,3mg/L Mg
17,857mg/L CaCO3
das ganze mal 14 und ich erhalte für
Ca: 7,1*14 = 99,4 mg/L
Mg: 4,3*14 = 60,2mg/L
das ganze laut http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=29&idart=109
Sind die Angaben auf firstfish.de falsch? Oder habe ich einen Denkfehler?

Gut ok, dann muss eine Umkehrosmoseanlage her :flirt: muss ich beim Osmosewasser irgendwas beachten(Aufbereitung etc.)?
oder muss ich es nur 50:50 zum Leitungswasser kippen um mein KH zu halbieren? :?
Könntet ihr mir da eine kleine Anlage empfehlen? ich brauche ja nur max. 10 Liter pro Woche, oder macht da eine andere Lösung Sinn?

Ansonsten werde ich deinem Rat folgen Aram, ich kenne ja deinen Thread :thumbs:

Attachments

Gruß
Alex
tgtm13
Posts: 21
Joined: 18 Dec 2011 22:49
Feedback: 8 (100%)
Postby Arami Gurami » 19 Dec 2011 17:55
Hallo Alex,
ich zitiere mal:
"1°dH entspricht 7,1 mg/l Ca (Calcium) oder
1°dH entspricht 4,3 mg/l Mg (Magnesium) oder
1°dH entspricht 17,857 mg/l CaCO3 (Calciumkarbonat) "
Man müßte also die GH und Ca oder Mg wissen, um die 3. unbekannte Komponente zu erechnen :besserwiss: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby tgtm13 » 20 Dec 2011 21:55
Arami Gurami wrote:Hallo Alex,
ich zitiere mal:
"1°dH entspricht 7,1 mg/l Ca (Calcium) oder
1°dH entspricht 4,3 mg/l Mg (Magnesium) oder
1°dH entspricht 17,857 mg/l CaCO3 (Calciumkarbonat) "
Man müßte also die GH und Ca oder Mg wissen, um die 3. unbekannte Komponente zu erechnen :besserwiss: .


ohh... Sorry, da habe ich es mir wohl zu einfach gemacht :flirt:

Gut ich werde mir eine Osmoseanlage zulegen und bei meiner Neueinrichtung das Düngekonzept beachten!
Neue Fotos werden dann anfang wohl Anfang Januar kommen.

Vielen Dank und schöne Feiertage!
Gruß
Alex
tgtm13
Posts: 21
Joined: 18 Dec 2011 22:49
Feedback: 8 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Düngekonzept mini l iwagumi.
by Stoner » 23 Jul 2012 13:31
7 607 by Arami Gurami View the latest post
24 Jul 2012 14:03
Iwagumi / Düngung / Soil
by Hannes82 » 03 Apr 2019 15:12
0 304 by Hannes82 View the latest post
03 Apr 2019 15:12
Mini Papageienblatt - maximale Rotfärbung
by Martin92 » 30 Nov 2015 20:09
2 480 by Martin92 View the latest post
02 Dec 2015 10:58
Hilfe, wie düngen?
by GeBu » 25 May 2008 12:46
15 1780 by Sabine68 View the latest post
23 Jun 2008 16:13
Dünger hilfe..
by Zinnus » 17 Jul 2010 19:51
18 994 by Roger View the latest post
30 Jul 2010 21:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests