Post Reply
22 posts • Page 1 of 2
Postby Stobbe98 » 30 Aug 2007 12:54
Ich habe gelesen das der Grässlin Rondomatic 400 Futterautomat auch gut zur Tagesdüngung geeignet sei.
Man kann das ganz einfach in diese Kammern füllen, selbst Medizin. - also auch flüssigkeiten.
28 Kammern heißt 14 tage düngen :wink:
Dann werde ich da mein PPS einfüllen und Profito.

Maße sind Durchmesser 16,5cm, Höhe 3,5cm.

Was haltet ihr davon?

[albumimg]1026[/albumimg]

Gruß Patrick
User avatar
Stobbe98
Posts: 710
Joined: 24 Jul 2007 13:38
Location: Binzen
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 30 Aug 2007 13:04
Hi,

habe den Rondomatik hier auch rumstehen bzw. im Einsatz. Ich dosiere damit aber lediglich feste Substanzen. Mit Flüssigkeiten habe ich noch keine Erfahrung gemacht. Bin deswegen auch sehr gespannt auf deinen Versuch mit Flüssigdüngern.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Stobbe98 » 30 Aug 2007 13:07
Hey Tobi,

kann man diese Kammern auch rausnehmen und reinigen?

Versuch mir mal einen zu ersteigern :lol:


Gruß Patrick
User avatar
Stobbe98
Posts: 710
Joined: 24 Jul 2007 13:38
Location: Binzen
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 30 Aug 2007 13:14
Hi,

die Kammern kann man alle einzeln entnehmen... Reinigen wird so relativ einfach.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Stobbe98 » 30 Aug 2007 13:15
Ah okay hab gerade gelesen dass man die rausnehmen kann :lol:

Bei welcher Uhrzeit wird bei dir dann gedüngt?

Gruß Patrick
User avatar
Stobbe98
Posts: 710
Joined: 24 Jul 2007 13:38
Location: Binzen
Feedback: 4 (100%)
Postby Tobias Coring » 30 Aug 2007 13:17
Ich dünge zur Zeit 3mal täglich Eisengluconat mit dem Gerät. Einmal um 10:00 (Licht geht an), 15:00 Uhr und nochmal um 23:00.

Relativ simpel mit dem Gerät...
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby peterh » 30 Aug 2007 20:42
Hallo,

würde mich mal interessieren, wie kompliziert mit dem Eheim-Düngeautomat die Dosierung ist? Durch die komische Dreherei.
Und wie konstant die Zugaben sind (voller vs. fast leerer Automat)?

Gruß,
Peter
peterh
Posts: 37
Joined: 30 Aug 2007 08:38
Location: Hamburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Stobbe98 » 30 Aug 2007 20:45
Hey Peter,

beim Eheim ist eine Umdrehung 0,8ml / 1ml diese zwei Angaben habe ich gelesen.

Gruß Patrick
User avatar
Stobbe98
Posts: 710
Joined: 24 Jul 2007 13:38
Location: Binzen
Feedback: 4 (100%)
Postby Paul Mustermann » 30 Aug 2007 23:45
Stobbe98 wrote:Hey Peter,

beim Eheim ist eine Umdrehung 0,8ml / 1ml diese zwei Angaben habe ich gelesen.

Gruß Patrick


Hallo,
stimmt und ist recht konstant. Bis zu 8ml pro Tag sind möglich. Nur funktioniert es nicht bis zur vollständigen Entleerung- muß also rechtzeitig aufgefüllt werden.

Gibt es bei dem Rondomatic keine Probleme mit der Feuchtigkeit? Fischfutter verklebt teilweise und fällt dann nicht mehr aus den Schalen.

Gruß

Guido
Paul Mustermann
Posts: 1
Joined: 30 Apr 2007 17:22
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 31 Aug 2007 06:47
Hi Guido und Peter ... herzlich Willkommen hier im Forum,

bezüglich der Feuchtigkeit kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es bei dem Rondomatik Probleme geben kann. Bei mir ist bis jetzt alles wunderbar gelaufen. Auch in Abwesenheit von 2 Wochen hat er super alles dosiert.

Denke hier muss man individuell ausprobieren ob es bei einem klappt oder nicht :roll:
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby peterh » 31 Aug 2007 11:50
Danke für die Infos!
Peter
peterh
Posts: 37
Joined: 30 Aug 2007 08:38
Location: Hamburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Stobbe98 » 31 Aug 2007 11:51
Hi Guido

Manche empfehlen den Deckel abzunehmen.
Dann soll das nicht mehr geschehen.
Gruß Patrick
120x50x60cm Weissglasbecken(Emmel) rote Moorwurzel/Steine Scape
45x40x35cm Weissglasbecken (Emmel) Meerwasserbecken noch am Anfang :-)

"Von der Natur lernen, um Natur zu schaffen".
User avatar
Stobbe98
Posts: 710
Joined: 24 Jul 2007 13:38
Location: Binzen
Feedback: 4 (100%)
Postby elfische » 28 Jun 2011 11:44
Ich hol den Thread mal wieder hoch.
Nächste Woche bin ich für 14Tage unterwegs und plane den Rondomat zur Hälfte mit Düngepulver K, N, und P sowie Fetrilon zu bestücken. Auf Micros (Profito) müsssen sie 14Tage verzichten.

Hat jemand praktische Erfahrung sammeln können insbesondere bezüglich der Gefahr des verklumpens der Pulver?
____________
bye
tom
elfische
Posts: 291
Joined: 27 Aug 2010 12:27
Feedback: 0 (0%)
Postby mpspnpmpcp » 31 Jul 2012 13:57
Hallo Leute!

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter aber für mich sehr aktuell.
Auf der Suche nach einer günstigeren automatischen Düngemethode als mit Dosierpumpen bin ich auf diesen Beitrag gestossen.
Ich habe folgende Frage(n):
Mein Becken wird mit folgenden Düngern gedüngt: EasyLife Fosfo täglich 7ml, EasyCarbo täglich 3ml, Profito jeden zweiten Tag 2ml und EasyFerro jeden zweiten Tag 1ml.
Eine Schale des Rondomatic fasst 3,5ml und so wie ich es verstanden habe kann ich bis zu 4 Schälchen täglich im Abstand von 2 Stunden entleeren. Nun stellt sich mir die Frage wie ich meinen o.g. Düngeplan mit dem Rondomatic realisieren kann.
Die Beleuchtungszeit ist von 9 bis 19 Uhr.
Wann würdet ihr welchen Dünger zufügen.
Danke jetzt schon für die Antworten!

Marian
Schöne Grüße
Marian
mpspnpmpcp
Posts: 99
Joined: 12 Oct 2011 09:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 31 Jul 2012 14:17
Hi Marian,

mit Flüssigdünger würde ich bei dem Gerät niemals arbeiten. Es ist schon mit Pulvern eine etwas problematische Handhabung.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
22 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Thread Über:Düngen im Schwachlichtbecken geht nicht ?
by guenther36 » 15 May 2010 06:55
1 668 by moss-maniac View the latest post
15 May 2010 07:42
Futterautomat als Düngehilfe?
by Pinchy » 22 Aug 2010 13:58
2 385 by Pinchy View the latest post
22 Aug 2010 22:37
Wie Düngen?
by wildsau » 16 Feb 2008 22:47
17 2199 by Roger View the latest post
13 Mar 2008 15:00
PO4 + N wie düngen?
by AnniC » 29 Oct 2008 13:53
1 1194 by Tobias Coring View the latest post
29 Oct 2008 14:48
Wie düngen?
by Matchbox » 21 Aug 2012 11:33
4 920 by Matchbox View the latest post
08 Sep 2012 15:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests