Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby SrPerez » 25 Jun 2008 14:22
Erstmal großes Lob, tolles Forum, hab hier schon viel in erfahrung gebracht.

ich leide z.Z. an einem Pinsilalgen problem vmtl. durch Phosphat mangel (0mg/l) alerdings ist der nitrat wert auch nicht sehr hoch(5mg/l). Jetzt zusätzlich NPK düngen oder WW reduzieren (50%/W)
Da Nitrat eintrag duch Besatz eigentlich ausreicht?

Becken 180l
Bel. 90W
Co2 Düngung
Dennerle S7 E15 V30
So mittel bis dicht bepflanzt und dicht besetzt
User avatar
SrPerez
Posts: 7
Joined: 17 Apr 2008 18:47
Location: Hamm (Westf.)
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 25 Jun 2008 15:23
Hallo,

herzlich willkommen im Forum.
Wäre schön wenn Du uns einen Namen geben könntest mit dem wir Dich ansprechen können. :wink:

Wenn Phosphat nicht nachweisbar ist, solltest Du das zudüngen. Das geht ja auch ohne Nitrat und Kalium.
Pinselalgen sind meist ein Problem fehlender Spurenelement und evtl. zu geringer CO2 Versorgung. Benutzt Du einen Volldünger und wenn ja, welchen? Wie viel CO2 ist im Wasser? Hast Du mal Eisen gemessen?
Ein paar weiter möglichst vollständige Angaben über das Beecken und die Wasserwerte würden die Sache vereinfachen.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby SrPerez » 25 Jun 2008 16:20
Danke für die schnelle antwort

Mein wasser
GH 10
KH 6

PH 6,6

NO3 10 mg/l

PO4 0 mg/l

Düngung S7 E15 und V30 lt. Dennerle Anleitung. da steht das man "chelatisirtes" Eisen nicht mit "normalen" tests nachweisen kann?
wird ohne po4 kein no3 verbraucht?
User avatar
SrPerez
Posts: 7
Joined: 17 Apr 2008 18:47
Location: Hamm (Westf.)
Feedback: 0 (0%)
Postby bunterharlekin » 25 Jun 2008 18:14
Hallo immernoch Namenloser,
ich würde zunächst mal nur P nachdüngen und testen wie sich dann die anderen Parameter verschieben. P gibts auch alleine z.B. bei Drak.

Grüße
Axel
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby Tutti » 27 Jun 2008 01:47
Hallo,

und ja, Dennerle Dünger und z.B. Drak P und N zusammen das klappt super,jedenfalls bei mir !
Als einziges Problem bei der P Zugabe mit Eudrakon und gleichzeitiger Düngung mit E15 und V30,bekomme ich immer einwenig Kammhaut !

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Tobias Coring » 27 Jun 2008 06:05
Hi,

alle möglichen Einzelnährstoffdünger (Nitrat, Phosphat und Kalium) findest du auch hier: Aqua Rebell

Ich würde dir aber eher zu einem Düngesystem raten. Durch die reine Zugabe von PO4 sackt dir dein NO3 Werte sehr schnell ab und du hast wieder neue Probleme. Ein ausgewogener Makrodünger hilft hier sehr viel mehr weiter, außer man möchte öfter Testen und hat besonders gute Wassertests.

Einen guten Überblick bezüglich der Düngesysteme findest du hier: Düngesysteme im Vergleich
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pro Fito vs. Dennerle System
by Crustaman » 07 Sep 2009 12:39
9 2113 by DrZoidberg View the latest post
09 Sep 2009 14:33
Neueinrichtung-Düngen mit dem Dennerle System
by animal » 04 Nov 2008 20:25
0 952 by animal View the latest post
04 Nov 2008 20:25
PPS Pro System
by Wasserfloh » 27 Jul 2015 23:48
3 722 by Wasserfloh View the latest post
28 Jul 2015 09:49
Fragen zum ADa System!
by niva » 31 May 2009 18:34
6 807 by Tobias Coring View the latest post
03 Jun 2009 09:10
Welches NPK-System
by mk_aq » 08 Dec 2009 10:46
0 892 by mk_aq View the latest post
08 Dec 2009 10:46

Who is online

Users browsing this forum: Saibot and 5 guests