Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby ninjah » 31 May 2016 20:15
Hallöchen,

ich würde gerne mit o.g. Dünger düngen, aber bin mir nicht sicher, ob ich die Dosierungsangaben verstanden habe ....

Ich möchte in meinem 100l Becken den Kaliumwert auf die empfohlenen 10 mg/l bringen, denn ich meine einen Kaliummangel festgestellt zu haben (ich dünge nur mit Mikrodünger). Dann müsste ich laut Angabe (siehe Anhang) 50ml benutzen. Mit 50ml überschreite ich aber den empfohlenen Höchstwert von Nitrat um mehr als das Dreifache (angenommen mein aktueller Wert läge bei 0 ...)!? Was soll das? Ist das so weil Nitrat schneller verbraucht wird? Wenn ja, bleibt immer noch die Frage wie oft man nachdüngen soll. Da macht Dennerle keine Angabe. Diese Menge täglich? Oder wöchentlich? Ist schon ein Unterschied ... ist hier ein Tropfentest notwendig? Wie äußert sich zu viel Kalium?

Und eine kleine Nebenfrage: ich konnte den Phosphatwert meines Wassers in den Angaben des Wasserwerkes nicht finden. Da gibt's nur Phosphor. Kommt man damit auch irgendwie weiter?

Gruß
Nils

Attachments

viele Grüße
Nils
ninjah
Posts: 57
Joined: 01 Jun 2015 07:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 31 May 2016 21:26
'N Abend...

ninjah wrote:Was soll das?

Ja, frage ich mich auch. Dennerle postuliert irgendwelche Richtwerte, die mit ihrem eigenen Dünger gar nicht erreichbar sind. Dabei halte ich die Zusammensetzung des Düngers für gar nicht so schlecht.

Ich fahre seit 9 Monaten ein Experiment mit sehr fetten Wasserwerten: http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/dungeplan-t37098-165.html#p303539. Und, was soll ich sagen, ich habe noch kein so bei hervorragendem Pflanzenwuchs problemlos laufendes Aquarium gehabt wie diese zwoeinhalb Liter Wasser.

Nein, ich fordere Dich natürlich nicht auf, ebensolche Wasserwerte zu fahren. Dünge mit dem Dennerle-Dünger einfach auf 20...30 mg/l Nitrat auf und vergiß den Kalium-Wert.

Und eine kleine Nebenfrage: ich konnte den Phosphatwert meines Wassers in den Angaben des Wasserwerkes nicht finden. Da gibt's nur Phosphor. Kommt man damit auch irgendwie weiter?

Ja: Phosphat = Phosphor × 3,07

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6616
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby java97 » 31 May 2016 21:32
Hallo Nils,
Wenn Du nur den Kaliumwert anheben willst, nimm halt einen Kaliumdünger oder z.B Kaliumcarbonat (Pottasche) oder Kaliumsulfat.
Das Nitrat-/Kaliumverhältnis dieses Dennerle NPK-Düngers halte ich für übrigens ziemlich gelungen, da Kalium in wesentlich geringerem Maße verbraucht wird als NO3.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dosierung Dünger
by Markus587 » 04 Nov 2012 21:34
2 632 by Markus587 View the latest post
05 Nov 2012 11:30
Ammoniumdihydrogenphosphat - Dosierung?
by Acciola » 08 Jan 2014 16:57
25 1883 by kurt View the latest post
18 Jul 2014 08:33
Kaliumdihydrogenphosphat - Dosierung?
by Pan » 06 Dec 2014 11:22
7 1172 by Pan View the latest post
06 Dec 2014 15:56
Pottasche Dosierung
by Gast » 03 Feb 2016 14:20
12 967 by Gast View the latest post
27 Feb 2016 14:07
NPK Dosierung bei 60l mit Fischbesatz
Attachment(s) by FeHo93 » 26 Jul 2016 08:30
8 809 by Kalle View the latest post
28 Jul 2016 11:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests