Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Alexk2508 » 27 Feb 2014 18:37
Da mein Becken aktuell nicht ganz so läuft wie ich mir das Vorstelle, wollte ich mal wieder mit dem Messen anfangen.

Dabei ist mir heute aufgefallen das meine Tests mehr als 2 Jahre über dem MHD sind . Jetzt muss also was neues her ,könnt ihr mir gute aber bezahlbare Test empfehlen ?

Man liest hier ja die wildesten Sachen über bestimmte Test verschiedener Hersteller .

:tnx:
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
Postby Acciola » 27 Feb 2014 19:39
Nabend Alex,

ich selbst verwende nur noch Tests von M&N und kann sagen, die besten Tests, die ich jemals benutzt habe!

Für Po4 soll aber auch der von JBL gut funktionieren. Ob der letztendlich günstiger ist, muss man für sich entscheiden.
Haltbarkeit und Anzahl der durchführbaren Tests ist wohl bei M&N besser...

Grüße,
Olaf
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby Alexk2508 » 27 Feb 2014 20:12
Danke für den Tipp , aber da schlagen die beiden Tests ja gleich mit 80Euro gesamt zu Buche das ist zur Zeit nicht unbedingt meine Preisklasse.
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
Postby Giftzwerch28 » 27 Feb 2014 20:28
Huhu!

die beiden Tests ja gleich mit 80Euro gesamt zu Buche das ist zur Zeit nicht unbedingt meine Preisklasse


Dann leiste dir zumindest den Nitrattest von M&N, der reicht ja auch erstmal für 110 Test´s.
Das sich das mit der Zeit rechnet wurde hier ja schon öfters geschrieben.
Und für Po4 nimmst du halt den JBL. Abgesehen von den Tropfenverreckern ist der ganz gut.


Gruß Alex
User avatar
Giftzwerch28
Posts: 657
Joined: 21 Nov 2009 18:08
Location: Goslar
Feedback: 66 (100%)
Postby Acciola » 27 Feb 2014 20:36
Hi,

wie gesagt, bei Po4 gehts auch günstiger.
Nur was nützt dir ein (preiswerter) Test, dem du nicht trauen kannst?

Beispiel:
Ich hatte früher den JBL für Nitrat...
Rechnerisch sollte der No3-Wert um 25mg/L liegen, die Pflanzen sahen gut aus...gemessen hab ich No3 80mg/L+.... hab Panik bekommen und Wasser gewechselt...gebracht hat es Wachstumsstop & massive Fadenalgen, was eher auf No3-Mangel hindeutet...

Ich hab aber mit Tests anderer Hersteller als JBL u. M&N keine Erfahrungen,
vielleicht hat ja jemand noch einen Tip :wink:

Grüße
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby Alexk2508 » 27 Feb 2014 20:44
Nabend Olaf grundsätzlich gebe ich dir recht , wenn schon messen dann sollte auch das richtige raus kommen.

Jedoch kann ich mit 80 Euro als frischer Hausbesitzer und werdender Vater zurzeit andere Dinge anfangen.
Die Dame des Hauses findet im moment eh mal wieder das ich zu viel Geld für das Hobby ausgebe :pfeifen:
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
Postby channaobscura » 27 Feb 2014 21:38
Hallo Alex

ich schließe mich meinen Vorrednern ganz entschieden an, weil: ich habe an Test´s so ziemlich alles durch, was der Markt hergibt. Daher kann ich dir ruhigen Gewissens raten: NO3 nur mit M & N, PO4 und Fe brauchbar mit JBL.

Wenn dir das momentan zu teuer ist, dann lass es mit dem Messen lieber erstmal ganz sein und spare auf was Vernünftiges. Glaub mir, die Phantasieergebnisse der Billigheimer stiften nur größte Verwirrung und richten unterm Strich gerne mal mehr Unheil an, als das rechnerische Düngen bzw. Düngen nach Auge.

Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby AQ Dave » 27 Feb 2014 21:53
Hi,

ich nutze den no3,po4 und fe Test von JBL und bin zufrieden. Und die Werte stimmen. Kumpel kommt ab und dann mal mit seinen Photometer vorbei und das passt immer ganz gut.

Preis/Leistung stimmt bei den JBL Test absolut. :thumbs:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby Fischeversenken » 27 Feb 2014 22:21
Also ich finde den NO³ Test von JBL unter aller Sau, einen Vergleich zum M&N hab ich noch nicht, aber der kann nur besser sein...
Po4 und FE Test von JBL sind ok...
Dazu noch den M&N K-Test und alles wäre i.O., doch mit 90,00€, schreckt der mich zurzeit noch ab...

Gruß Sascha
Technik:
450l Poolbecken (150x60x50)
Eheim 2078e (Interface)
2kg Druckgasflasche (Akvatel Magnetventil)
DM Midijet 50 Aussenreaktor
Fluorecent 8x54 Watt T5 (gekühlt über zwei 40mm Noiseblocker, gesteuert über Skythe KS01-BK Lüftersteuerung)
300 Watt externer Heizregler
V4A Edelstahl Fill&Flowpipe (DIY)
Bodensubstrat:
Mineralisiertes Bodensubstrat ähnlich nach dem Vorbild von Aaron Talbot

Übung macht den Meister, nicht die Kammer
User avatar
Fischeversenken
Posts: 69
Joined: 26 May 2013 09:03
Feedback: 1 (100%)
Postby Acciola » 27 Feb 2014 22:30
Hi Alex,

mit der Kombi No3 von M&N und Po4 von JBL währst du bei 53€, ohne frage immer noch kein Schnäppchen für 2 Tests aber es lohnt sich.
Wenn das immer noch zu viel ist, miss nur Po4 und mach es bei Nitrat wie von Werner empfohlen, nach Auge bzw. rechnerisch. Hohen No3-Werte sind oft unproblematisch.
Allerdings können (nicht müssen) hohen Kaliumwerte zu Problemen führen, das kommt dann auf deinen N-Dünger an & ob sich da was anreichert.
Das willst du aber jetzt bestimmt gar nicht hören, denn der Test ist noch viel teurer :D

Übrigens...Hobbies sind doch dazu da um ins "Extrem" getrieben zu werden :lol:
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby Kanagawa » 27 Feb 2014 22:54
Moin,

also ich find sonst die Tests von Salifert nicht übel. Die kommen aus der Meerwasserecke und haben überall derlei Zeugs auf der Packung, viele Tests gehen aber auch für Süsswasser.

Der Nitrattest arbeitet z.B. wenn ich mich recht entsinne mit Farbumschlag, ist damit recht genau abzulesen und mit den Ergebnissen war ich bisher zufrieden. Außerdem sind die Dinger recht preiswert.

Ein kleines Manko waren glaube ich die Abstufungen, bin mir aber nicht mehr sicher, wie die ist und wo da andere liegen.

Den PO4-Test hatte ich aber auch mal von JBL, der ist super, da er recht feine, aber gut differenzierbare Abstufungen bietet. Alles andere weiß ich nicht mehr genau, messe derzeit wenig und wenn, dann Leitwert und NO2/NO3 per Stäbchen, um ganz grob zu wissen ob noch alles stimmt :pfeifen:

Grüße,
Bernhard
Kanagawa
Posts: 11
Joined: 15 Feb 2014 22:26
Location: Frankfurt a.M.
Feedback: 0 (0%)
Postby Alexk2508 » 28 Feb 2014 20:24
Danke erstmal für eure ganzen Tips mal schauen was das Budget gegen Mitte des Monats sagt und wenn es Passt wird es vermutlich die Kombi NO3 von M&N und PO4 von JBL.

Und zur Not gibt es diesen monat den einen und nächsten den anderen .
mfg Alex
Alexk2508
Posts: 189
Joined: 20 Sep 2011 05:30
Feedback: 14 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Phosphat & Verlässlichkeit des JBL Phosphat-Test
Attachment(s) by pk-aquaristik » 07 Mar 2018 14:41
16 2142 by Fino View the latest post
08 Mar 2018 19:38
neuer JBL-Phosphat-Test
by knutux » 31 Aug 2008 20:45
2 1206 by Anton_Gabriel View the latest post
01 Oct 2008 19:59
Nitrat-/Phosphat Mangel ???
by partysafari05 » 02 Mar 2010 14:25
7 8680 by MarcelD View the latest post
11 Mar 2010 15:12
Phosphat versus Nitrat ;-)
by Anubia » 07 Feb 2013 12:54
10 2169 by mario-b View the latest post
08 Feb 2013 20:50
Phosphat-Test Fa. Rowa, bgl. Merck
by Bratfisch » 17 May 2008 20:14
0 574 by Bratfisch View the latest post
17 May 2008 20:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests