Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby MarcelD » 19 Nov 2014 16:32
Hallo Flowgrower,

ich möchte euch kurz auf neue Bakterienpräparate aufmerksam machen, die wir bei Aquasabi nun in unser Sortiment aufgenommen haben. Die Produkte von ATM ("Acrylic Tank Manufacturing") sind vor allem im englischsprachigen Raum sehr populär. Der eine oder andere wird die Produkte auch bestimmt aus dem Fernsehen kennen (DMAX - Die Aquarium Profis). Auch wenn das Vorgehen der Firma beim Einrichten der Becken teilweise nicht jedermanns Geschmack trifft, genießen die Produkte aber einen hervorragenden Ruf bei den Anwendern.

Insbesondere die Bakterienpräparate "Colony" und "Outbreak" werden auch von angesehenen, öffentlichen Aquarien in aller Welt mit Erfolg eingesetzt.
Zusätzlich haben wir eine "lebende" Aktivkohle ("Supernova"), einen Wasseraufbereiter ("Barrier Classic") sowie einen Phosphat-Binder ("Agent Green") auf Lager.


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Nickedemius » 19 Nov 2014 21:44
Hi Marcel,

Das colony darf ich mir dann vorstellen wie dennerle FB7 oder Amtra Procult?

Das wird dann nach dem aufsetzen einfach ins Wasser gekippt?

Danke und Gruß
Sebastian
Nickedemius
Posts: 491
Joined: 06 Jan 2009 14:36
Location: Limeshain
Feedback: 15 (100%)
Postby droppar » 19 Nov 2014 22:11
Huhu!

Ist das 'ATM Colony' vergleich mit dem 'Microbe Lift Nite Out II' und das 'ATM Outbreak' mit dem 'Microbe Lift Gravel & Substrate Cleaner'?

Grüßle,
rob
Grüßle,
~rob
User avatar
droppar
Posts: 371
Joined: 23 Jan 2013 11:59
Location: München
Feedback: 40 (100%)
Postby MarcelD » 20 Nov 2014 09:35
Hi.

Nickedemius wrote:Das colony darf ich mir dann vorstellen wie dennerle FB7 oder Amtra Procult?

Grundsätzlich sind diese Produkte ähnlich gelagert, ja. Im Colony sind wirklich lebende, nitrifizierende Bakterien enthalten, weshalb die Produkte auch nur eine begrenzte Haltbarkeit haben. Im Kühlschrank lässt sich die Lebenszeit der Baktieren deutlich verlängern.

Nickedemius wrote:Das wird dann nach dem aufsetzen einfach ins Wasser gekippt?

Genau, direkt nach der Einrichtung und der Inbetriebnahme des Filters wird das Mittel dem Wasser zugegeben.

droppar wrote:Ist das 'ATM Colony' vergleich mit dem 'Microbe Lift Nite Out II' [...]

Korrekt. Colony ist ebenso wie das Nite Out II für das (deutlich) schnellere Einfahren von Becken entwickelt worden.

droppar wrote:[...] und das 'ATM Outbreak' mit dem 'Microbe Lift Gravel & Substrate Cleaner'?

Auch das stimmt, diese Produkte ähneln sich. Auch im Outbreak ist eine Mischung verschiedener Bakterienstämme enthalten, die das Gleichgewicht im Becken fördert und für einen Abbau der organischen Belastung sorgt.


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby URMEL59 » 20 Nov 2014 09:55
Hi
mit dem Special Blend haben die Produkte nichts zu tun ???

MFG Lutz
URMEL59
Posts: 133
Joined: 25 Mar 2008 22:06
Feedback: 5 (100%)
Postby Tobias Coring » 20 Nov 2014 11:58
Hi,

das Outbreak ist in etwa wie das Special Blend und der Gravel Cleaner in einem Produkt. Es ist das potenteste Produkt von ATM.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby bocap » 20 Nov 2014 18:38
Hi Tobi,

sehr interessant. Wie du weist, schwöre ich ja auf die ML Produkte. Da mein Special Blend aber bald leer geht, überlege ich mal ob ich dafür das Outbreak testen soll.

Mich würden noch Geruch und Farbe vom Outbreak interessieren.
Gibt es wie für das Special Blend auch eine Liste der enthaltenen Bakterienstämme? Wäre für einen Vergleich natürlich hoch interessant!

Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1353
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby bocap » 22 Dec 2014 13:29
Hallo,

vor ein paar Wochen habe ich ein Päkchen von Tobi mit dem ATM Colony und ATM Outbreak erhalten.
Ich habe nun vor zwei Wochen in meinem Beyond Jungle vom Microbe-Lift NiteOut II und Special Blend auf die neuen ATM Produkte umgestellt und möchte euch meien ersten Erfahrungen nicht vorenthalten.

Gleich vorweg das Wichtigste... das Outbreak stinkt bei weitem nicht so wie das Special Blend!! :smile:

ATM Colony
Das Colony entspricht von der Funktion her dem NiteOut II. Es enthällt also nitrifizierende Bakterien (Nitrosomonas und Nitrobacter). Was auffällt, ist die deutlich höhrer Dosierung des ATM Produkts, sowie eine klare Empfehlung für die Wasserwerte beim Einfahren des Aquariums.
ph: 7,4 - 8,0
Temperatur: 23-30°C
Total Alkalinity (=Säurebindungsvermögen=KH): 90+ ppm = KH 5+
Phosphat: min. 0,01 mg/l
UV-Lampen, Proteinskimmer und Ozongeneratoren sollen für die ersten 4-5 Tage ausgeschaltet bleiben um in dieser Zeit noch frei im Wasser flotierende Bakterien zu schützen. Außerdem soll für eine gute Belüftung/Sauerstoffzufuhr gesorgt werden. Gleich nach der Startdosierung sollen bereits Fische eingesetzt werden und sparsam, ein wenig Futter zugegeben werden. Diese sparsame Fütterung wird beibehalten, bis kein Nitrit mehr nachweisbar ist (soll bereits nach spätestens 4-6 Tagen der Fall sein). Nun kann die Futtermenge langsam erhöht werden.
Das ATM Colony wird als Startdosierung mit 118 ml / 94 Liter dosiert. Spätere Wartungsdosierungen (z.B. nach Wasserwechsel, Filterreinigung oder starkem Rückschnitt) sind optional. Eine Dosiermenge dafür ist nicht angegeben.
Colony hat eine Haltbarkeit von etwa sieben Monaten bei Zimmertemperatur und von einem Jahr im Kühlschrank. Weil Lagerungsbedingungen und Timing variabel sind, gibt es kein festes Ablaufdatum. Darum ist ein Herstellungsdatum auf den Flaschenboden oder auf einen Aufkleber gedruckt. Die ersten beiden Ziffern geben das Jahr und die folgenden Ziffern den Tag des Jahres an. Beispiel: das Herstellungsdatum "13072" bedeutet 13. März 2013.

ATM Outbreak
Das Outbreak entspricht von der Funktion her eher dem Special Blend oder Substrate Cleaner. Es enthällt anaerobe, heterotrophe Bakterien, welche helfen organisches Material (Mulm/Schlamm) zu mineralisieren/abzubauen. Direkte Vorgaben an die Wasserparameter gibt es keine, jedoch sollten auch beim Outbreak UV-Lampen und Ozongeneratoren für 48 Stunden nach der Zugabe ausgeschaltet bleiben um in dieser Zeit noch frei im Wasser flotierende Bakterien zu schützen.
Das ATM Outbreak wir als Erstdosierung mit 30 ml / 76 Liter Aquariumwasser dosiert. Nach 24 Stunden wird noch einmal die gleiche Menge nachdosiert. Beim Outbreak wird eine wöchentliche Wartungsdosierung von 30 ml / 76 Liter Aquariumwasser empfohlen.
Die Haltbarkein von ATM Outbreak ist extram hoch (Jahrzehnte!). Eine Lagerung im Kühlschrank ist nicht nötig.

Ich hatte vor zwei Wochen einfach mal mit der Startdosierung Colony und Outbreak begonnen. Vergangenes Wochenende dann erneut das Outbreak gemäß beschriebener Wartungsdosierung und vom Colony einfach mal 1/10 der Startdosierung. Inwieweit das Colony in meinem - was Ammonium und Nitrit angeht - eingefahrenen Aquarium noch etwas bewirkt, sei mal dahingestellt. Zwei Dinge konnte ich jedoch bis jetzt feststellen:

1. Die Schaumbildung von der ich in meinem Beyond Jungle ja schon berichtet habe
haben zu einer kurzzeitigen erhöhten Wasserbelastung geführt. Dummerweise hat sich übers Wochenende dann auch noch die Zeitschaltuhr vom Eheim Skim 350 verabschiedet, wodurch der nicht gelaufen ist, was wiederum dafür gesorgt hat, dass sich die Schaumblasen bilden konnten.
Skimmer ist wahrscheinlich seit vorletzte Nacht nicht mehr gelaufen. Heute Morgen habe ich dann wieder eine starke Schaumbildung an der Wasseroberfläche festgestellt. Kahmhaut gibt es keine, nur diesen Schaum! :? Habe ich in dieser Menge noch nie erlebt. Wenn ich momentan nicht alleine zu Hause wäre würde ich jemanden verdächtigen ein, zwei Tropfen Spüli ins Becken gekippt zu haben! :keule:

konnte ich bereits zwei Tage nach der ersten Dosierung trotz ausgeschaltetem Skimmer nicht mehr feststellen.

2. Da ich vor einer Woche aufgrund der auftretenden Kieselalgen jede Menge Posthornschnecken ins Becken eingesetzt habe, hatte ich natürlich auch viel, sehr viel Schneckenkot überall auf dem Sand liegen. Vom Gefühl her verschwindet dieser Kot nun deutlich schneller wie ich das sonst gewohnt bin. Mir ist das jedenfalls jetzt am Wochenende aufgefallen. Anfang letzter Woche, so zwei, drei Tage nach dem Einsetzen der Schnecken habe ich mich noch über die Massen an Kot geärgert die da nun auf dem Sand liegen. Jetzt, drei, vier Tage später ist der Sand schon weitestgehend wieder sauber.

Ich werde das ATM Colony sowie das ATM Outbreak in dem Becken auf jeden Fall weiter verwenden. Das Colony werde ich aber nur noch nach starken Rückschnitten oder größeren Reinigungsaktionen verwenden, um die dadurch reduzierte Bakterienfauna wieder aufzustocken, da mein Filter ja bis auf einen groben Vorfilterschwamm leer ist. Dosierung 1/10 der Startdosierung.
Das nächste, neue Becken werde ich dann auch mal mit am ATM Colony nach Vorgabe aufsetzten. Bin mal gespannt. Vielleicht ist da ja aber auch jemand schneller wie ich und kann hier mal seine Erfahrungen berichten.

Liebe, vorweihnachtliche Grüße,
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1353
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Nährstoffe sofort aufgebraucht?
Attachment(s) by blabla33 » 13 Mar 2012 19:34
18 922 by ezfox View the latest post
26 Mar 2012 21:27
Nitrat ist sofort wieder auf Null
by bunterharlekin » 19 Oct 2007 14:58
8 974 by nik View the latest post
20 Oct 2007 00:22
Düngestrategie / -produkte?
by Mike1981 » 23 Apr 2012 16:56
6 733 by Mike1981 View the latest post
27 Apr 2012 18:28
seachem produkte, interessant?
by powerflower » 25 Jun 2007 13:49
7 1149 by Beetroot View the latest post
25 Jun 2007 21:14
SaltyShrimp Produkte im Nährstoffrechner
by Tobias Coring » 19 Oct 2015 16:38
2 554 by Nickedemius View the latest post
19 Oct 2015 21:32

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 4 guests