Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Steinbächlein » 11 May 2020 20:02
Schönen Abend euch allen

Ich habe heut diese Garnelen geschenkt bekommen. Kann sie bitte jemand bestimmen?


41079

Danke schonmal :)
Liebste Grüße
Joana


Hier gehts zum Aquarien-Tagebuch :)
aquarienvorstellungen/selber-tank-neues-setup-t51617.html
Steinbächlein
Posts: 18
Joined: 05 May 2020 12:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Getula » 11 May 2020 21:54
Hallo,

die Frage ist superschwer und dadurch gut! :-)

Die Zeichnung gibt es bei:

Caridina (Pinto)
Neocaridina (aus Herzberg im Harz)
Macrobrachium sp. Bamboo (Bambusgarnele)

Die Beine sind mir für Caridina zu lang....


Mit ratlosen Grüßen

Frank
User avatar
Getula
Posts: 52
Joined: 16 Dec 2011 16:36
Location: Neustadt (Region Hannover)
Feedback: 0 (0%)
Postby Joachim Mundt » 11 May 2020 22:23
hallo,

ich nehme an, dass es sich um Sulawesi Inlandsgarnelen (Caridina parvidentata) handelt:

Sulawesi Inlandsgarnelen - Caridina parvidentata - Josefgarneln
lg Joachim
-----------------------------------------------------------
besuche mich auf YouTube: Joachim Mundt
besuche meine Homepage: aquaristik-hilfe.de
User avatar
Joachim Mundt
Posts: 225
Joined: 02 Sep 2019 17:31
Location: Gelsenkirchen
Feedback: 0 (0%)
Postby Getula » 12 May 2020 05:42
Hallo Joachim,

für parvidentata ist die Garnele eigentlich zu groß.
Aber auch die haben ähnliche Zeichnunsmuster.
Die Sulawesi bringt auch die Farbe in der Fläche nicht mit.
In der Fläche hat man maximal ein helles blau - eine Garnele auf Hundert.

Gruß Frank
User avatar
Getula
Posts: 52
Joined: 16 Dec 2011 16:36
Location: Neustadt (Region Hannover)
Feedback: 0 (0%)
Postby Steinbächlein » 12 May 2020 09:01
Danke für eure Einschätzungen.
Ich habe versucht noch scharfe Bilder zu machen, zur besseren Erkennung.


41080

41081

Die Nelen sind heut morgen, kurz nachdem das Licht anging, ganz oft an die Wasseroberfläche geschwommen und auch sonst viel an den Scheiben hin und her gesprungen . Ich habe mir ein wenig Sorgen gemacht. Dadurch dass ich nicht weiß welches sind, kann ich ihn ja auch keine optimalen Bedingungen schaffen.

Einen o2 Mangel schließe ich erstmal aus, wegen der vielen Pflanzen im Aquarium.
Nitrit Wert ist leicht erhöht, da sinds ja die selben Symptome..

Vielleicht ists aber auch nur durch das Umsetzen. Mal abwarten..
Liebste Grüße
Joana


Hier gehts zum Aquarien-Tagebuch :)
aquarienvorstellungen/selber-tank-neues-setup-t51617.html
Steinbächlein
Posts: 18
Joined: 05 May 2020 12:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Getula » 12 May 2020 09:57
Hallo,

Für mich ist das ein Neocaridina davidi mix.
Vermutlich Yellow Fire x Algengarnele.
Algengarnele ist der „Handelsname“ für die Wildform Neocaridina Davids und diese zeigen auch oft die Zeichnungsmuster der oberen Garnele (Bild mit den 2 Garnelen).
Prinzipiell sehen die Garnelen doch nicht schlecht aus und für Aquascapes finde ich auch etwas dezentere Farben besser, da sie nicht so extrem von der „Landschaft abhegen“.
Wenn mit den Wasserwerten irgendwas gar nicht stimmt, kann man bei der Art ganz simpel 50% Wasserwechsel machen.
Zu den wild schwimmenden Garnelen. Bei den Davidi hat man normalerweise immer Tage, an denen sehr viel Männchen an den Scheiben hektisch rumschwimmen, als würde etwas nicht stimmen. Das ist dann Paarungsschwimmen. Sind die Panik-Garnelen alles Männchen ist das kein Problem zur Sorge. Sind viele Weibchen an den Scheiben unterwegs (erkennt man am Nackenfleck) – ist das nicht gut.
Während des Paarungsschwimmen kann man gut die schlechteren Männchen rausfangen

Gruß Frank
User avatar
Getula
Posts: 52
Joined: 16 Dec 2011 16:36
Location: Neustadt (Region Hannover)
Feedback: 0 (0%)
Postby Steinbächlein » 12 May 2020 11:44
Vielen Dank, Frank.

An die Algengarnele hatte ich auch gedacht. Für Yellow Fire sind sie aber meiner Meinung nach zu blass. Auf dem Foto sehen sie kräftiger aus, als sie sind. Die Färbung spuelt ja aber bei den Haltungsbedingungen keine so große Rolle?!
Ich finde sie auch sehr schick und passen toll ins Gelände.

Ich müsste nachher mal darauf achten, ob auch Weibchen dabei sind.
Falls das der Fall wäre, zu was rätst du mir?
Was meinst du damit, die schlechteren Männchen während des Paarungsschwimmens rauszufangen?

Kommt Paarungsschwimmen so kurz nach dem Umsetzen denn überhaupt in Frage?
Liebste Grüße
Joana


Hier gehts zum Aquarien-Tagebuch :)
aquarienvorstellungen/selber-tank-neues-setup-t51617.html
Steinbächlein
Posts: 18
Joined: 05 May 2020 12:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Getula » 12 May 2020 12:01
Hallo Joana,
bei allen Garnelen gibt es immer einen Trend zurück zur Wildform.
Um die Qualität in unseren Becken zu verbessern, gibt es 2 Wege:

Negativselektion:
Die schlechten Männchen werden aus dem Becken genommen, damit sich nur die guten Männchen fortpflanzen.
(Bei dir würde die die mit dem Galaxy-Fishbone Rückenmuster behalten und die mit den schwarzen Eu-Melaninen rausnehmen – also die oben auf den Bild mit den 2 Garnelen weg).
Schlechte Männchen fangen dauert entweder den ganzen Tag oder man nutzt das Paarungschwimmen aus, da kommen eh fast alle Männchen an der Frontscheibe vorbei.
Den hellen Teleskopkescher dazu benutzen, bei dem schwarzen Netz hauen die meist ab.
Die schlechten Männchen gibt man dann einen Barschhalter.

Positivselektion:
Man sucht 2 gute Männchen und 3 gute Weibchen raus und verpaart die in einem 30er Cube z.B.

Dann zur weiteren Vorgehensweise: Ich würde entweder gute Yellow Fire oder Green Jade auf dein Ausgangsmaterial setzten. Wenn du dann den Stamm minimal mehr in Gelb oder Grün bringst, hast Du eine schicke Garnele, die gut ins Gelände passt und nicht dem Layout die Show stiehlt.

Paarungsschwimmen ist nach Wasserwechsel sogar vorauszusehen.

Das Gute an Neocaridina Davidi ist das man sich in kurzer Zeit selber was basteln kann.

Gruß Frank
User avatar
Getula
Posts: 52
Joined: 16 Dec 2011 16:36
Location: Neustadt (Region Hannover)
Feedback: 0 (0%)
Postby Steinbächlein » 12 May 2020 12:37
Top. Vielen Dank :thumbs: :thumbs:
Liebste Grüße
Joana


Hier gehts zum Aquarien-Tagebuch :)
aquarienvorstellungen/selber-tank-neues-setup-t51617.html
Steinbächlein
Posts: 18
Joined: 05 May 2020 12:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Steinbächlein » 12 May 2020 15:27
Ich weiß aber nicht, ob ich das auch so machen werde mit dem verfüttern :?
Liebste Grüße
Joana


Hier gehts zum Aquarien-Tagebuch :)
aquarienvorstellungen/selber-tank-neues-setup-t51617.html
Steinbächlein
Posts: 18
Joined: 05 May 2020 12:18
Feedback: 0 (0%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welche Garnele ist das?
Attachment(s) by Marco » 30 Dec 2018 21:10
4 480 by principiante View the latest post
28 Jan 2019 15:16
Welche Garnele passt optisch zu Hyphessobrycon amandae?
by baeripat » 31 Oct 2019 07:57
9 481 by baeripat View the latest post
15 Nov 2019 16:05
Garnele krank?
Attachment(s) by Henrik » 29 Jun 2011 13:29
3 847 by Henrik View the latest post
04 Jul 2011 11:19
Neugierige Garnele
Attachment(s) by trommeltom » 12 Dec 2011 11:31
4 1164 by RobertS View the latest post
22 Oct 2012 14:27
Garnele im Filter
Attachment(s) by kamore » 04 Apr 2012 08:57
12 4691 by cameron View the latest post
10 Apr 2012 20:06

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests