Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby MartiniMoe » 06 Aug 2013 18:01
Hallo,

ich habe seit 6 Wochen ein Nano-Aquarium mit 30L laufen. Zur Zeit sind im Auqarium diverse Pflanzen, 2 Geweihschnecken und eine Zebra-Rennschnecke.

Jetzt sollen natürlich weitere Bewohner einziehen :)

Dazu habe ich zwei Fragen:

1. Ist es möglich unterschiedliche Garnelen einzusetzen? Also als Beispiel 5 Rote und 5 Blaue? Oder ist davon abzuraten?

2. Was für Bewohner währen sonst, zusätzlich zu den Garnelen möglich? Ich habe hier im Forum jemanden gesehen, der hatte Garnelen und einen Kampffisch im Auqarium. Ist das ohne Weiteres möglich? Was ist da zu beachten? Geht das überhaupt mit Zwerggarnelen?


Bin allgemein für jegliche Tipps zum Thema Tierbesatz und mögliche Kombinationen (oder eventuell ganz andere Varianten als mit Garnelen?) dankbar. :)
MartiniMoe
Posts: 13
Joined: 06 Aug 2013 17:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 06 Aug 2013 18:18
Hallo Martin

MartiniMoe wrote:1. Ist es möglich unterschiedliche Garnelen einzusetzen? Also als Beispiel 5 Rote und 5 Blaue? Oder ist davon abzuraten?


Möglich, ja. Garnelen, die der selben Art angehören, aber unterschiedliche Farbvarianten haben, werden sich allerdings mischen. In den ersten Generationen hast du dann noch die Ausgangsfarben, später fallen immer mehr wildfarbene (das wäre ein helles braun/transparent).
Und wenn du verschiedene Arten einsetzt, die sich nicht mischen, wird voraussichtlich ein Stamm die Oberhand gewinnen und nach und anch die andere art verdrängen.
Von daher - eher auf eine Art beschränken.

2. Was für Bewohner währen sonst, zusätzlich zu den Garnelen möglich? Ich habe hier im Forum jemanden gesehen, der hatte Garnelen und einen Kampffisch im Auqarium. Ist das ohne Weiteres möglich? Was ist da zu beachten? Geht das überhaupt mit Zwerggarnelen?

Jein. Manche KaFi's interessieren sich gar nicht für Garnelen und lassen auch deren Nachwuchs in Ruhe, andere verspeisen die Junggarnelen als Snack. Ausgewachsene Garnelen werden meist in Ruhe gelassen.

Im 30l Becken hast du nicht so viel Spielraum, was Besatz angeht. Wie sind denn die genauen Maße, was hat das AQ für eine Grundfläche? In einem rechteckigen Aquarium sind bestimmte, nicht so schwimmfreudige Fische evtl möglich, im Cube wird das schon schwieriger, weil die Strecken noch kürzer sind.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1383
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby MartiniMoe » 06 Aug 2013 18:30
Vielen Dank für die Antwort.

Es handelt sich um den Dennerle Nano Cube 30L. Also quadratische Grundfläche.
Ich wollte auch noch ein Bild posten, aber der Upload mit der Galerie funktioniert irgendwie nicht :nosmile:

Welche Kampffische sind das, die ausgewachsene Garnelen weitestgehend in Ruhe lassen? Vll wäre das mit Amanogarnelen dann ja machbar.
MartiniMoe
Posts: 13
Joined: 06 Aug 2013 17:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 06 Aug 2013 19:44
Hallo,
Amanogarnelen sind zu groß und zu schwimmfreudig für den 30l Cube. Da würde ich mich auf die Zwerggarnelen beschränken. Am einfachsten zu halten sind Neocaridina wie Redfire, Yellow Fire, Blue Pearl, White Pearl, orange Fire und die ganzen Sakura-und Rili Formen davon. Weißt du ungefähr deine Wasserwerte in dem Cube, GH, KH, und pH?
Bei den KaFis macht es sich nicht an der Art bzw Färbung fest, das scheint einfach Charaktersache zu sein. Manche sind Jäger, da haben Garneln nichts zu "lachen". Andere paddeln friedlich mit Garnelen zusammen herum.
Hier ist auch zu bedenken, daß der Kampffisch richtig gehalten werden will: Ohne stressende Beifische, und bei nicht so starker Strömung. Gut bepflanzes Becken. Und genug Platz zwischen Wasseroberfläche und Abdeckscheibem damit er zusätzlich Luft holen kann (Labyrinthfisch!).
Möglich wären, statt des einzelen Kampffisches, auch noch kleinere Bärblinge wie Boraras maculatus oder brigittae in Gruppen mit ca 10 Tieren. Das geht auch in Kombination mit Garnelen, wobei Garnelennachwuchs immer gefährdet ist und in dem Fall nur durch die winzigen Mäuler der besagten Fische etwas sicherer ist!
Du wirst auch feststellen, daß es in Punkto Fischhaltung in Nanobecken sehr konträre Meinungen gibt, wahrscheinlcih habe ich mich mit meinen Ratschlägen schon bei irgendwem in die Nesseln gesetzt *lach* Oder das gegenteil, frei nach dem Motto, klar, einen Hai kannst du in 30l halten, der passt sich der Beckengröße an :D
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1383
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby Grauwolf » 06 Aug 2013 20:29
Moin ihr Beiden,

bei Garnelen besteht tatsächlich das "Problem" der Kreuzung, nicht nur bei Zuchtvarianten einer Art, sondern auch teilweise Artübergreifend wie Tiger, Bienen, Hummeln usw.
Das Ergebnis ist nicht immer ein optisches Vergnügen, wobei das natürlich Ansichtssache ist.

Zum Thema Fische im kleinen Becken kann ich nur zustimmen, einige scheinen der Meinung zu sein da geht alles was rein passt, andere verteufeln solche Vorhaben.
Ich denke man sollte damit vorsichtig sein, zum einen muss man sich sehr genau überlegen was für Fische, denn nur weil ein Fisch klein ist heißt das nicht automatisch dass er wenig Platz braucht, zum anderen sind Fische im Handel oft Jungtiere die noch wachsen und zur Endgröße werden nicht immer korrekte Angaben gemacht.
Ein Becken kann zu klein, aber niemals zu groß sein, jedenfalls nicht für seine Bewohner und Fische im kleinen Becken ist etwas wovon ich jedem abraten würde, vor allem wenn es womöglich noch an Erfahrung fehlt.
Wenn es aber doch sein soll wäre eventuell auch Corydoras pygmäus eine Alternative.

Gruß Sigune
Grauwolf
Posts: 125
Joined: 13 Jan 2009 12:09
Feedback: 101 (100%)
Postby MartiniMoe » 06 Aug 2013 21:12
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten :)

Fische müssen nicht unbedingt in das Aquarium, ich habe mir den Cube auch in dem Wissen gekauft, dass da nichts außer Garnelen reingehört. Hatte bloß das mit dem Kampffisch gesehen und fand das interessant.

Ich denke ich werde dann erstmal einfach Garnelen einsetzen (nur eine Art, damits keine Kreuzung gibt :D) und warte dann einfach mal ab, wie sie sich entwickeln und wie es mir gefällt. Dann kann ich ja immer noch nochmal über einen Kampffisch nachdenken.
MartiniMoe
Posts: 13
Joined: 06 Aug 2013 17:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Blubberquatsch » 04 Nov 2013 21:37
Meine mehrjährige, unintensive Erfahrung mit Garnelen,
Hummelgarnelen - sehr unkompliziert
Red Bee - (nicht Hochzucht =>Leuchtturm) sehr unkompliziert, konnte schon die Nachbarschaft versorgen.
Amanos - ein Muss für die Algen.

Alles andere: schwieriger.
Blubberquatsch
Posts: 9
Joined: 03 Nov 2013 17:07
Feedback: 0 (0%)
Postby joerg5324 » 05 Nov 2013 08:18
Hallo,

MartiniMoe wrote:Welche Kampffische sind das, die ausgewachsene Garnelen weitestgehend in Ruhe lassen?


Das ist eine Frage des Charakters. Manche KaFis fressen sie halt, andere nicht. Das kann man vorher nicht sagen. Unser KaFi fraß sogar die Schnecken in seinem Becken und nach einigen Wochen war der Boden mit leer gefressenen Schneckengehäusen übersät. :-)

Die Beckengröße ist IMHO für einen einzelnen Kampffisch ok. Sie mögen aber eher einen nicht so hohen Wasserstand, weil sie zum atmen an die Wasseroberfläche müssen. Die sollte also auch nicht vollständig mit Schwimmpflanzen zugewuchert sein.

VG Jörg
joerg5324
Posts: 152
Joined: 01 Jun 2013 17:46
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Braucht man Garnelen in seinem Aquarium?
Attachment(s) by Felixw » 06 Oct 2019 19:17
6 674 by NorthScapeSL View the latest post
08 Oct 2019 19:56
kollodiales silber- Keime - Aquarium-Garnelen
by Mark47 » 12 Feb 2013 15:05
3 904 by emzero View the latest post
03 May 2013 23:12
Wann können Garnelen ins Aquarium einziehen.
by Stefan2589 » 12 Oct 2016 20:07
13 8707 by Wuestenrose View the latest post
06 Jan 2017 03:11
Meine Erste Garnelen Aquarium bitte um hilfe
Attachment(s) by alkis1989 » 17 Aug 2015 16:51
4 684 by KleinDanio View the latest post
18 Aug 2015 22:47
Welche Garnelen ? Oder gar keine Garnelen ?
by meee » 12 Sep 2007 15:19
10 4984 by topnails View the latest post
20 Nov 2010 14:55

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests