Post Reply
31 posts • Page 1 of 3
Postby Michaelb3105 » 29 Jun 2012 12:22
Hallo,

Habe ständig ein paar Algen zuviel und möchte diese los werden.
Welche Tiere können da wirklich helfen, und wieviele davon müssen es dann sein?

Habe Algen an der Scheibe und Rückwand, Fadenalgen an den Pflanzen....

folgendes habe ich gegoogelt die nicht schlecht sein sollen, was sagt ihr dazu?

PH:7,2
GH: 14
KH:10


Algenfressende Rennschnecken (Neritina ziczac und Neritina gagates)
„Caridina japonica” aus Taiwan Garnele
Saugschmerle (Gyrinocheilus aymonieri) (nur jung, werden sehr groß, eher nicht)
Indischer Algenfresser oder Glimmerlabeo (Crossocheilus latius)

Siamesischer Algenfresser (nur junge)

Indischer Algenfresser (Garra mullya)

mfg, Michael
Michaelb3105
Posts: 45
Joined: 18 Dec 2011 21:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Lasmyranda » 29 Jun 2012 12:27
Hi,

bei mir haben damals Siamesische Algenfresser alles blitzeblank gemacht. Die Tiere waren aber auch schon um 10cm groß und somit keine Jungtiere mehr.

Gruß David
Lasmyranda
Posts: 13
Joined: 29 Nov 2011 17:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 29 Jun 2012 12:38
Hi,

Ich habe eine klassische, aber sehr effektive Putzkollonne in meinem 220 Liter Becken:

15 Otocinclus,
35 Caridina multidentata (davon nicht zu wenig nehmen),
3 Crossocheilus siamensis (ältere Tiere).

Schnecken mag ich weniger.

VG Kalle

Ps.: Schnellwachsende Pflanzen als Konkurenz für die Algen nicht vergessen.
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1470
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby derluebarser » 29 Jun 2012 12:45
Hi Michael,

kann über die otocinclus ebenfalls nur positives berichten.....
8 Stück haben mein 120 Liter Becken weitesgehend von Kieselalgen (überwiegend auf den Pflanzen) befreit.
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
Last edited by derluebarser on 29 Jun 2012 13:31, edited 1 time in total.
User avatar
derluebarser
Posts: 686
Joined: 02 Oct 2011 06:24
Location: im grünen Brandenburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Michaelb3105 » 29 Jun 2012 13:19
danke erstmal für die Tips,

werde mal schauen was mich so ein Schwarm Amanos kostet
die Affinis sollen bei einem KH unter 5 gehalten werden hat mir google auf die schnelle gesagt, wenn das stimmt dann wäre das wieder ein Geldrauswurf, denn ich habe gute 10° KH
auch 2 von den rüsselbarben habe ich mir schon mal "andrehen" lasenn, 7teuro das Stück. Die habene kein einziges Mal eine Alge angesehen. Hab dann im Internet recherchiert und da sind sich viele der Meinung dass nur Jungtiere an Algen Interesse haben, und je älter die Tiere werden, desto "fauler" werden sie.

Warum genau weiß ich nicht mehr aber die 2 sind auch nach einiger Zeit eingegangen. brauchen die auch eher weiches Wasser :?
Michaelb3105
Posts: 45
Joined: 18 Dec 2011 21:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 29 Jun 2012 13:47
Hi,

schau mal hier, ob es die richtigen Rüsselbarben waren, die werden leicht verwechselt. Eine GH < 25 sollte kein Problem sein.

Meine haben beängstigende Mengen Algen gefressen, obwohl sie älter sind. Hier gibts ein paar Bilder. Ich habe dann, als alles weg war sicherheitshalber nachgefüttert, aber sie sind bisher nicht an mein gesundes HCC gegangen.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1470
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Michaelb3105 » 29 Jun 2012 13:59
das kann ich jetzt nicht mehr sagen ob es die richtigen sind, auf alle fälle weiß ich jetzt wie sie auszusehen haben wenn ich neue kaufe.

Ihr berichtet alle von adulten Tieren... wenn ich jungtiere kaufe mache ich aber auch nichts falsch oder? Die sind erheblich günstiger gewesen, glaube so um die 2€ für junge, und eben 7€ für die größeren....
Michaelb3105
Posts: 45
Joined: 18 Dec 2011 21:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Michaelb3105 » 29 Jun 2012 17:32
Es gibt keine (so gut wie) O. affinis im Handel. Der Otocinclus affinis heißt eigentlich richtig Macrotocinclus affinis. Laut Aussage von Ingo Seidel werden keine affinis in Deutschland verkauft und der muss es wissen.
Michaelb3105
Posts: 45
Joined: 18 Dec 2011 21:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 29 Jun 2012 17:38
Hi,

Ihr berichtet alle von adulten Tieren... wenn ich jungtiere kaufe mache ich aber auch nichts falsch oder?


Kein Problem, nimm halt mindestens drei oder vier, die sind nicht gerne allein.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1470
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby scottish lion » 29 Jun 2012 17:40
Hi,

die im Handel als Oto affinis verkauften Tiere sind keine, putzen aber prima.
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby Michaelb3105 » 29 Jun 2012 17:52
scottish lion wrote:Hi,

die im Handel als Oto affinis verkauften Tiere sind keine, putzen aber prima.


das kanns aber auch nicht sein oder!?!

Wie genau heissen jetzt die Otis von denen hier gesprochen wird auf DEUTSCH und auf LATEINISCH und ist die Aussage dass sie weiches Wasser (KH unter 5) benötigen richtig oder falsch!?

Ich möchte morgen in die Zoohandlung fahren und dort ist kein Internet :D da muss ich genau wissen was ich kaufen darf und was wida ein Müll ist :D
Michaelb3105
Posts: 45
Joined: 18 Dec 2011 21:20
Feedback: 0 (0%)
Postby scottish lion » 29 Jun 2012 18:02
Hi,

egal wie sie heißen, mit den Wasserwerten werden die kein Problem haben. Im Zoohandel schwimmen die auch im Leitungswasser.
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby Michaelb3105 » 29 Jun 2012 18:07
das finde ich auch eher blödsinn diese Aussage.... die paar Tage beim Händler ist klar dass sie ausshalten, ich hätte aber gerne länger was von denen... Schmetterlingsbuntbarsche zb sterben ständig bei mir....
Michaelb3105
Posts: 45
Joined: 18 Dec 2011 21:20
Feedback: 0 (0%)
Postby scottish lion » 29 Jun 2012 18:17
Mein lieber Michael,

vielleicht beruhigt es dich, wenn ich mitteile, daß ich mit meinen fast 50 Lenzen Einiges an Aquarianererfahrung, sogar als Fachverkäufer, in die Waagschale werfen kann.

Besagte Otocinclus kann man getrost als robust bezeichnen.
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby Makaira » 29 Jun 2012 18:28
Hallo,

bin ich eigentlich der Einzige, dessen ethisches Gewissen bei diesem Thema läutet? Ich finde es immer wieder erschreckend wie darüber diskutiert wird, welcher Fisch/Schnecke etc. wieviele Algen frisst. Wenn ich mir Tiere kaufe, dann doch nur weil ich sie interessant finde und nicht weil sie einen Nutzen erfüllen. Außerdem entscheide ich mich nur für ein Tier, wenn ich mir 100%ig sicher bin, dass ich diesem das richtige Habitat bieten kann. Man sollte immer im Hinterkopf behalten, dass viele Tiere Wildfänge sind und in Massen aus der Natur entfernt werden...
Cheers,

Markus
Makaira
Posts: 21
Joined: 20 Mar 2012 15:37
Feedback: 1 (100%)
31 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Ph Wert stabil in den Bereich 4,5-5,5 bringen
Attachment(s) by Daniel_S » 25 Feb 2018 23:24
17 689 by moskal View the latest post
02 Mar 2018 06:30
Welche Fische würdet ihr in mein Becken (50cm Cube) setzen?
Attachment(s) by Christian84 » 06 May 2011 15:42
15 1586 by Jan1985 View the latest post
08 Jul 2011 16:52
Pseudomugil furcatus wirklich ab 60 cm ?
by KillerKilli » 30 Aug 2011 20:05
29 1913 by Zahra X View the latest post
30 Sep 2011 21:51
Nicholsis Maulbrüter und Pflanzen? Wirklich?
by Anki » 18 Jun 2016 18:00
0 273 by Anki View the latest post
18 Jun 2016 18:00
Welche fische ?
by D€NN!$ » 14 Dec 2008 21:34
23 2727 by D€NN!$ View the latest post
28 Dec 2008 23:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests