Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby bocap » 21 Mar 2017 08:37
Hallo zusammen,

ich habe da mal ein Problem wo ich irgendewie nicht weiterkomme.

Für mein 75er Becken habe ich mir einen größeren Schwarm vietnamesischer Kardinalfische besorgt. Direkt nach dem Einsetzten schwammen die Fische schön im Schwarm überwiegend in der Mitte des Beckens. Dann zwei Tage später rief meine Frau mich auf der Arbeit an, dass die Fische einer nach dem anderen aus dem Becken springen. Geändert hat sich nix! Sie hatt dann alle rausgekächert und in ein kleines Becken im Keller übergesetzt. Dort schwimmen sie nun schön in der Mitte und machen keine Anstalten rauszuspringen! :?

Ich dachte zuerst an ein Nitritproblem im neu aufgesetztem 75er. Aber ein neuer Nitrittest zeigte nur 0,05 mg/l an. Das Becken habe ich mit einigen Pflanzen, Filterschwamm und ein wenig Bodengrund aus dem letzten Layout aufgesetzt. Trotzdem habe ich erst mal noch ein paar Tage gewartet bis Nitrit nicht mehr nachweisbar war.

Dann gestern Abend der zweite Versuch. 5 Tiere aus dem Becken im Keller langsam über eine Stunde ans andere Wasser gewöhnt und wieder umgesetzt. Leider wieder gleiches Bild. Alle fünf Fische schwammen fast ausschließlich direkt unter der Wasseroberfläche am Rand. Heute morgen lag schon wieder einer neben dem Becken! :(

Meine Wasserwerte im 75er:
Temp. = 24°C
CO2 = 23 mg/l
ph = 6,25
KH = 1,5°
GH = 5°
NO3 = 5 mg/l
PO4 = n.n.
K = 3 mg/l
Ca = 25 mg/l
Mg = 6 mg/l
Fe = n.n.

Das Wasser im Kellerbecken läuft auf Leitungswasser ohne CO2 mit ph 7,5, KH 6 und GH 11.

Die Fische sollen ja gut mit starker Stömung und auch mit meinen Wasserwerten klarkommen, darum habe ich mich ja unter anderem für sie entschieden. Die Strömung ist in beiden Becken recht hoch. Im 75er habe ich eine rund 17-fache und im kleinen Kellerbecken eine rund 12-fache Bruttoumwälzung. Rein optisch ist die Strömung im kleinen Kellerbecken allerdings größer.

Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß Rat, oder sieht einen Fehler den ich übersehe??
Ich hoffe auf schnelle Hilfe, da ich die kleinen echt klasse finde und sie wirklich sehr gerne im 75er pflegen würde!

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1372
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Plantamaniac » 21 Mar 2017 10:04
Hallo, sind sie evt. am balzen? Bei Verfolgungsjagten gehts bisweilen schonmal rund im Karton
Hast du einen Heizer drin? 18-22 grad würden reichen und gefallen auch den Pflanzen gut.
Wie war das Wetter? Teichfische springen bei bestimmten Wetterlagen auch gerne. Teils zum Mücken jagen, teils aus purer Lebensfreude.

Meine Becken in denen die Regenbogenkardinale leben, sind alle abgedeckt.
Nur die ganz kleinen Minis haben keinen Deckel drauf.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
online
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby bocap » 21 Mar 2017 10:16
Hi Moni,

Balzen tuen die nicht, die stehen einfach nur sehr anteilnahmlos an der Wasseroberfläche und schwimmen die Scheibe auf und ab oder stehen in den Ecken.
Becken ist mittels Thermofilter auf 24°C temperiert. Kann die aber gerne mal ausmachen, dann geht's so auf 21-22°C Raumtemperatur runter. Vielleicht bringt das ja was. Kellerbecken ist unbezeizt und leigt bei 19-20°C.

An ein Wetterphänomen mag ich nicht wirklich glauben, da für die Fische im Becken ja immer das gleiche Wetter vorherrscht, ist ja kein Teich. :wink: Dagegen spricht auch, dass die dieses Verhalten nur oben im großen 75er Becken zeigen. Unten im kleinen Kellerbecken ist alles gut!

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1372
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Plantamaniac » 21 Mar 2017 15:41
Hei, ok, dann sind die noch jung und sehen noch aus wie Neons?
Also bei meinen Geschlechtsreifen geht es schon Temperamentsmäßig ab.
Meine Jungen schwimmen schön im schwarm hin und her.
Welches von den beiden Becken unten ist es?
Beim Wetter spüren sie den Luftdruck.
Zb. Wenn ein Gewitter kommt und der Luftdruck sehr schnell sinkt.
Dann flippen bei mir die Fische im Keller ohne Fenster aus und am mächsten Tag sind die Scheiben vollgepflastert mit Eiern. Letzten Sommer gabs kaum Gewitter und deswegen auch ewig keine Pandaeier.

Kann es sein, das sie erschrecken? Zb wenn jemand vorbeirennt?
Filigranregenbögen haben deswegen schon öfters mal Kieferbruch.
Elassoma auch, wenn das licht zu schnell angeht. Hab denen extra ein Nachtlicht spendiert.

Als wir noch in der Nähe einer Bahnstrecke gewohnt haben, sind damals meine scalare immer rumgeschossen. Ich hab mich immer gewundert was sie haben, bis im Sommer mal das Fenster offen war und der Wind günstig stand. Wenn die GüterZüge durchbretterten, hatten die Panik.

Probier es einfach mal mit der Temperatur. Fische sind ja wechselwarm. Vielleicht beruhigt sie költeres Wasser?

Evt. Eine kleine Deckung installieren, wenn keine Vorhanden? 3 Froschbisspflanzen zb?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
online
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Wasserfloh » 21 Mar 2017 17:39
Hallo
Kardinälchen benötigen kühles Wasser unter 22 Grad , im Warmen werden sie nicht alt und stehen anteilnahmslos in der Gegend umher. Meine schwimmen bei 18 Grad und sind quicklebendig. Beim nächsten Fischkauf bitte vorher informieren.
mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 544
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 21 Mar 2017 19:45
Hallo,

meine Kardinalfische leben im Kellerbecken zwischen 15 und 25 Grad. Aber selbst bei 25 Grad gibt es keine sichtbaren Zeichen für Unwohlsein.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby bocap » 22 Mar 2017 08:36
Guten Morgen,

Plantamaniac wrote:dann sind die noch jung und sehen noch aus wie Neons?
Von so kleinen habe ich nur drei im Schwarm rumschwimmen. Die habe ich aber für den zweiten Versuch lieber im Kellerbecken gelassen.

Plantamaniac wrote:Kann es sein, das sie erschrecken? Zb wenn jemand vorbeirennt?
Eher nicht. Sind zwar schon noch was schreckhaft. Halten sich aber auch wenn Ruhe ist nur oben auf.

Plantamaniac wrote:Probier es einfach mal mit der Temperatur. Fische sind ja wechselwarm. Vielleicht beruhigt sie költeres Wasser?
Hab ich... siehe unten. :wink:

Wasserfloh wrote: Beim nächsten Fischkauf bitte vorher informieren.
Was läßt dich glauben ich hätte das nicht gemacht! Anscheinend hast du nur Wikipedia als Quelle herangezogen?! Es gibt aber noch eine ganze Reihe mehr Quellen wo von bis 23°C/24°C die Rede ist:
Hier, hier, hier...

Trotzdem habe ich gestern Abend mal die Heizung vom Thermofilter ausgestellt und auch die zusätzlich installierte Strömungspumpe (Korallia 1600) abgeschaltet. Habe dann längere Zeit vor dem Becken gesessen und da habe ich gesehen, dass zwei der Kardinälchen bereits unten im Pflanzendickicht herumschwammen und sich auch das ein oder andere mal durch Becken geschwommen sind. Nur ein Kollege blieb stur oben unter der Oberfläche. Also alles schon sehr diffus.
Heute Morgen habe ich dann keinen der Fische mehr unter der Oberfläche gesehen. Neben dem Becken hab ich auch nix gefunden. Wenn heute Nachmittag das Licht angeht, bin ich mal gespannt wo ich die kleinen finde. Sollte es tatsächlich an 2-3° C gelegen haben? :?

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1372
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Plantamaniac » 22 Mar 2017 09:00
Hallo, sehr spannend :hechel:

Hm...kühleres Wasser hält mehr Sauerstoff?
Vielleicht ist auch die Verwertung des Sauerstoffs bei kühlerem Wasser eine andere?
Weil Strömungspumpe rührt ja schon gut durch.
Jaja, das liebe www da schreibt einer vom andern ab, und wenn sie unter manchen Bedingungen nicht gleich eingehen, ist es gleich als essenzielle Bedingung hingepinselt.
Wohlfühltemperatur liegt auf jedenfall zwischen 18 und 22 Grad.
Das ist auch die Temperatur unter der sie sich vermehren. Wirds in meinem Keller wieder warm, ist es vorbei mit dem Eiersegen.
Bin echt gespannt, ob es längerfristig hilft :?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
online
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby bocap » 22 Mar 2017 09:07
Hi Moni,

Plantamaniac wrote:Wohlfühltemperatur liegt auf jedenfall zwischen 18 und 22 Grad.
Damit habe ich auch in meinem Wohnzimmer-Schaubecken keine Schmerzen. Den Pflanzen gehts auch bei 20°/21°C Raumtemperatur noch gut!

Ich werde weiter berichten!

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1372
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Plantamaniac » 22 Mar 2017 11:16
Hallo, würde mich jetzt interessieren, was passiert, wenn Du nach paar tagen die Strömungspumpe wieder anschmeißt :wink:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
online
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby bocap » 22 Mar 2017 11:27
Hi Moni,

ist auch so geplant. Werde heute Abend noch mal die Temperatur messen und noch mal zwei, drei weitere Tiere umsetzten. Wenn das alles gut verläuft, dann schalte ich das Teil wieder ein.

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1372
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby plang » 12 Jun 2017 16:51
Hallo Sascha,

hat sich das Problem beheben lassen? Ich halte selber Vietnamesische Kardinalfische im offenen 80er Becker und konnte solch ein Verhalten noch nie beobachten. Auch das letargisch "Abhängen" ist bei meinen völlig fremd. Ich halte sie bei Zimmertemperatur, was allerdings in den letzten Tagen auch mal >24C° bedeutet hat. Alles ohne Probleme. Da ich auch eine recht starke Strömung habe, glauche ich nicht, dass es daran liegt.

Meine Wasserwerte sind deinen recht ähnlich, allerdings liegt mein KH bei 4-5. Könnte es daran liegen? Oder eine Kombination aus KH und Temperatur? :?

Grüße aus dem Odenwald,

Patrick
Gruesse aus Muenster
Patrick
plang
Posts: 20
Joined: 09 Jul 2009 14:49
Location: Muenster
Feedback: 0 (0%)
Postby Natural » 13 Jun 2017 10:34
Moin zusammen,

das mit der warmen Temperatur und einem frühen Ableben ist der größte Blödsinn vor dem Herrn. Da hat wieder mal jemand keine Ahnung, aber bulimiemäßig irgendwo gelesenes wiedergegeben... :irre: Sowas kann ich leiden.

Ich habe mir 2010 für mein erstes Aquascape (1m Becken, 160l) 40 dieser schönen Fische gekauft. Die schwammen super im Schwarm, vermehrten sich ohne Ende und es trotzdem sprangen wöchentlich 1-2 raus. Ich habe es lange nicht wahrhaben wollen und mich gefragt, was los ist. Geheizt wurde nur über Raumluft, Temp. meist bei 24-25 Grad Celsius. Am Ende habe ich gemerkt, dass es am Standort lag. Die Tiere sind scheinbar sehr schreckhaft. Ich hatte das Becken im Flur etwa 3m von der Eingangstür zur Wohnung weg stehen und immer, wenn die schwere Tür ins Schloss gefallen ist, hat es scheinbar so vibriert, dass die Fische vor Schreck rausgehüpft sind. Ein halbes Jahr später habe ich sie dann in ein 60er Becken umgesetzt und nie wieder das Problem gehabt... Heute leben noch einige von den vielen, über die letzten 6 Jahre haben sich alle damals umgesetzten bestens entwickelt und immer mal wieder Nachwuchs gehabt.

Wie sieht es denn in der Umgebung deines Beckens aus?
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Gründe? Fische springen aus dem Becken
Attachment(s) by Goos » 09 Feb 2018 10:53
7 3638 by TilmanBaumann View the latest post
09 Feb 2018 20:58
Wie oft springen euch Fische aus dem Wasser?
by mario-b » 21 May 2012 08:20
6 2217 by Aqua-Man View the latest post
22 May 2012 01:19
Wo bekomme ich vietnamesische Zwerg-Kardinäle her?
by Bambule03 » 25 Mar 2014 21:23
0 475 by Bambule03 View the latest post
25 Mar 2014 21:23
Vietnamesische Kardinäle schwimmen in den Filter
by teegurgler » 20 Oct 2018 20:20
1 406 by Plantamaniac View the latest post
20 Oct 2018 23:12
Kardinalfische sterben
Attachment(s) by Emma » 02 Mar 2013 12:49
10 1754 by scottish lion View the latest post
03 Mar 2013 20:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests